Zum Inhalt springen

Netzwerke

Die Universität Bremen hat im Laufe der Tätigkeiten des ZMML zahlreiche regionale, nationale und internationale Kooperation und strategische Allianzen im Bereich E-Learning aufgebaut und kann dadurch auf ein breites Kompetenznetzwerk zurückgreifen.

e-teaching.org

Die Universität Bremen ist seit 2008 Partnerhochschule des Portals e-teaching.org, das vom Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen als Informationsportal für den Bereich E-Learning mit technischen, didaktischen und organisatorischen Themen betrieben wird. Zur Website von e-teaching.org

E-Learning Academic Network e.V. (ELAN e.V.)

Die Universität Bremen ist assoziertes Mitglied des gemeinnützigen Vereins ELAN e. V. Niedersachsen, eine landesweite Kompetenz- und Serviceeinrichtung für medienbasierte Lehre. Zur Website von ELAN e.V. (E-Learning Academic Network e.V.)

European E-Learning Network (ELENE)

Die Universität Bremen wurde 2003 als eine von 8 „Best Practice in E-Learning“ Universitäten Europas ausgewählt und ist Mitglied im Europäischen E-Learning Kompetenz-Netzwerk ELENE (ein Zusammenschluss der gewählten 8 Universitäten). Zur Website von European E-Learning Network (ELENE)

Stud.IP e.V.

Die Universität Bremen ist Mitglied im Stud.IP e. V., der die Lücke zwischen den Betreibern, Nutzern und Entwicklern der Lernplattform Stud.IP füllt und den Einsatz digitaler Medien in Aus- und Weiterbildung sowie Forschung als auch die Entwicklung von E-Learning-Werkzeugen fördert. Zur Website von Stud.IP e.V.

E-Learning Länderinitiativen

Die Universität Bremen ist Mitglied im Netzwerk der E-Learning Länderinitiativen mit dem Ziel, unterschiedliche Ansätze und Strategien der verschiedenen E-Learning-Landesinitiativen zu vergleichen und miteinander zu vernetzen.

Aktualisiert von: Jens Bücking