Zum Inhalt springen

Home

  • AG Günther

    Forschungsgruppe "Innovations- und Strukturökonomik"

    „The difficulty lies not so much in developing new ideas as in escaping from old ones.“ (John Maynard Keynes)

Herzlich Willkommen

Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Innovations- und Strukturökonomik

Im April 2014 wechselten Jutta Günther, Iciar Dominguez Lacasa, Björn Jindra und Philipp Marek vom Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) an den Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen. Gemeinsam mit Marcel Lange (Fachinformatiker) bündelten Sie ihre Kräfte, um ihre Forschung im Bereich Strukturwandel und Innovation auszubauen und in der Lehre sowie Nachwuchsförderung aktiv zu werden. Seitdem ist die Arbeitsgruppe durch vielfältige Aktivitäten kontinuierlich gewachsen. Inzwischen arbeiten wir in einem internationalen Team von ungefähr 20 Personen. Unsere Forschung gliedert sich in vier Bereiche: (1) Systemtransformation und struktureller Wandel, (2) Internationalisierung und Digitalisierung, (3) Innovationen und Neue Technologien sowie (4) Nachhaltigkeit, Energie und Umweltinnovationen.

Prof. Günther

Prof. Dr. Jutta Günther

Universität Bremen
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Max-von-Laue-Str. 1
28359 Bremen

E-Mail: office-guenther(at)uni-bremen.de
Tel.: +49 (0)421 218-66630

 

Neuigkeiten

Dr. Muhamed Kudic
© Universität Bremen

Muhamed Kudic stellt das Projekt Neo-Indikatorik in Berlin vor

Am 10. Oktober 2019 fand im neu eröffneten FUTURIUM im Berliner Regierungsviertel eine Tagung zur Präsentation der vom BMBF geförderten Indikatorik-Projekte statt. Die von zahlreichen Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft besuchte Veranstaltung diente der Diskussion zukunftsweisender...

mehr

Matheus Leusin
© Universität Bremen

Matheus Eduardo Leusin präsentierte Forschungsergebnisse auf dem Workshop "Artificial Intelligence" in Bremen

Am 27. September 2019 präsentierte Matheus Eduardo Leusin die Forschungsergebnisse des Papers "Patenting Patterns in Artificial Intelligence: Identifizierung nationaler und internationaler Gewächshäuser". Das mit Jutta Günther, Björn Jindra und Martin G. Möhrle gemeinsam verfasst Paper stellt die...

mehr

Jutta Günther zur Anhörung bei der Expertenkommission Forschung und Innovation in Berlin

Am 09. Oktober 2019 führte die Expertenkommission Forschung und Innovation in Vorbereitung ihres nächsten Jahresgutachtens (2020) eine Befragung von Expertinnen und Experten zum ostdeutschen Innovationssystem und zur Bilanz der technologischen Leistungsfähigkeit der Neuen Ländern durch. Dabei ging...

mehr

International ICSID workshop: “Quality of Governance and the Legacy of Socialism”

On October 25-26, 2019 the international ICSID workshop about “Quality of Governance and the Legacy of Socialism” jointly organised by the University of Bremen and Higher School of Economics Moscow (HSE) will take place in Bremen for the first time.

The working groups of Michael Rochlitz and Jutta...

mehr

Gruppenfoto der Teilnehmer vor dem Gästehaus
© Universität Bremen

Seminar in Thiessow 2019: "Neue Perspektiven in der Innovationsökonomie"

Vom 30. September bis 04. Oktober 2019 nahm die Forschungsgruppe von Jutta Günther zum dritten Mal an einem wissenschaftlichen Seminar zusammen mit KollegInnen der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Forschungsgruppe von Uwe Cantner) und der Technischen Universität Ilmenau (Forschungsgruppe von...

mehr

Call for Papers – Internationaler Input-Output-Workshop

Vom 19. bis 20. März 2020 wird der nächste internationale Input-Output-Workshop stattfinden – diesmal an der Universität Osnabrück. Organisiert wird dieser von der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (Anke Mönning), der Universität Bremen (Jutta Günther) und der Hochschule Bochum...

mehr