Zum Inhalt springen

Prüfungsformen

Je nach Zeitpunkt und Prüfungsziel können drei Kategorien von E-Assessments unterschieden werden:

Diagnostische Assessments

Vor einer Lehreinheit

  • Selbsteinschätzung ermöglichen
  • Vorwissen erfassen
  • Lehre anpassen
  • Einstufen
  • Auswählen

Formative Assessments

Während einer Lerneinheit

  • Selbsteinschätzung ermöglichen
  • Lernprozesse steuern
  • Lernstand erheben
  • Lehre anpassen

Summative Assessments

Nach Abschluss einer Lehreinheit

  • Lernergebnisse überprüfen
  • Bewerten
  • Zertifizieren

Die Arbeitsgruppe E-Assessment des ZMML unterstützt die Lehrenden der Universität Bremen bei der Nutzung der folgenden Prüfungsszenarien. Unter jedem Link finden Sie eine Einführung in die Ziele und den Ablauf jedes Prüfungsszenarios sowie Informationen zu den Aufgaben der Prüfungsverantwortlichen und dazu, welche Unterstützung Ihnen das ZMML bieten kann.

Formative E-Assessments

Summative E-Assessments

Aktualisiert von: Jens Bücking