Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

HFD-Hangout zum Digitaltag am 18.06.2021: Digitale Barrieren an Hochschulen - Strategien und Perspektiven

Hangout Das Hochschulforum Digitalisierung lädt dazu ein, am bundesweiten Digitaltag am 18. Juni um 15 Uhr gemeinsam zu diskutieren, wie Barrieren in der Online-Lehre strukturell abgebaut werden können.

Die Ad-Hoc-Digitalisierung des Lehrbetriebs an Hochschulen im Zuge der Pandemie hat zu einer breitflächigen Flexibilisierung der der Lehre geführt, von der ein großes Potential für bisherige Randgruppen der Studierendenschaft ausgeht. Zu denken ist hier etwa an die Vorteile von orts- und zeitunabhängigem Lernen sowie an neue Möglichkeiten, Lehre zu individualisieren. Gleichzeitig hat die kurzfristige Umstellung erneut akuten Handlungsbedarf im Hinblick auf digitale Barrieren deutlich gemacht. Zwar lassen sich vielerorts engagierte Bemühungen erkennen, barrierefreie digitale Lehrangebote und -strukturen an den Hochschulen bereit zu stellen. Dennoch bleiben weiterhin viele Hürden zu überwinden, um den politischen und gesellschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei stellt sich insbesondere die Frage, wie Barrieren jenseits von individuellem Engagement strukturell und zentral abgebaut werden können. 

Hier lohnt ein Blick auf ausländische Partneruniversitäten. Insbesondere in den USA sind vielfältige und systematische Informations- und Unterstützungsangebote zur Gestaltung einer barrierefreien digitalen Lehre seit längerem an den Hochschulen etabliert, die Impulse für die deutsche Hochschullandschaft geben können. Im Rahmen des Digitaltages lädt das Hochschulforum Digitalisierung daher zu einem Hangout ein, um zuerst good practice Beispiele US-amerikanischer Hochschulen vorzustellen und im Anschluss daran gemeinsam zu erörtern, inwiefern diese auf den deutschen Hochschulraum übertragbar wären.

Im Mittelpunkt der Diskussionsrunde stehen dabei neben individuellen Perspektiven vor allem hochschulische Strategien. 

Diskutieren Sie mit!

Sie haben Ideen, wie digitale Hindernisse an Hochschulen zielgerichteter und effizienter abgebaut werden könnten und möchten diese in den aktuellen Diskurs einbringen? Dann sind Sie herzlich eingeladen mit unserem Moderator PD Dr. Malte Persike, wissenschaftlicher Leiter am Center für Lehr- und Lernservices der RWTH Aachen, und weiteren Gästen des Hochschulforums Digitalisierung zu diskutieren!

Mit einem Klick auf diesen Link gelangen Sie am 18. Juni ab 15 Uhr direkt in unsere digitale Diskussionsrunde auf Zoom.

Quelle: HFD Hangout

HFD Hangout Digitaltag
HFD Hangout Digitaltag Schachfiguren