Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Projekt

Weihnachtsgrüße aus dem Projekt

Das Projektteam "Gemeinsam Stark" wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr!

Gruppenbild

Ein weiterer Meilenstein im Projekt „Gemeinsam stark – Teamtraining Brandbekämpfung“ erreicht

Wir konnten Mitte Oktober erstmalig mit Auszubildenden der Berufsfeuerwehr Köln unser neu entwickeltes Teamtraining durchführen. Wir hatten viel Spaß dabei, die erarbeiteten Inhalte in die Praxis zu bringen und haben uns über viel positives Feedback und konstruktive Rückmeldungen der Auszubildenden gefreut.

Foto vor dem Feuerwehrauto

Generalprobe im Projekt „Gemeinsam Stark“ gelungen

Am Wochenende (17. & 18.9.) durften wir unsere Ergebnisse der ersten anderthalb Projektjahre endlich in die Praxis bringen und unser frisch entwickeltes Teamtraining mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Thedinghausen - Ortsfeuerwehr Riede durchführen. Mit zahlreichen Fallbeispielen, Übungen und Diskussionen wurden verschiedene Bereiche der Teamarbeit im Brandschutzeinsatz thematisiert. Wir hatten viel Spaß unsere Ausarbeitungen endlich einmal der Zielgruppe vorzustellen und sind dankbar für den Input und das Feedback der Teilnehmenden. Im nächsten Schritt werden wir das Training mit Auszubildenden der Berufsfeuerwehr Köln durchführen, um die Wirksamkeit zu evaluieren.

Das Ziel des DGUV-geförderten Drittmittelprojekts „Gemeinsam Stark - Teamtraining Brandbekämpfung“ ist es, ein speziell auf den Brandschutz abgestimmtes professionelles Team-Trainingskonzept für die Brandschutzausbildung zu entwickeln, durchzuführen und zu evaluieren. Das Training soll dazu dienen, eine Verbesserung der Teamprozesse bei Einsatzkräftestrukturen in Bezug auf nicht-technische Fertigkeiten wie Kommunikation, Koordination, Entscheidungsfindung und Führungsverhalten, für mehr Sicherheit und weniger Stress im Einsatz, herbeizuführen.