Zum Hauptinhalt springen

ForstA Digital Förderung

Magazin Resonanz ForstA Digital

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Lehre und Forschung vor großen Veränderungen und steigenden Anforderungen – sowohl für Studierende als auch für Lehrende. Mit ForstA digital wollen wir diesen Herausforderungen an der Universität Bremen gezielt begegnen. ForstA digital ist ein Maßnahmenpaket im Rahmen der Ausschreibung "Forschend studieren von Anfang an. ForstAintegriert – Heterogenität als Potenzial". Die geförderten Lehrenden erhalten vom ZMML Unterstützung für die Entwicklung und Umsetzung eines Blended Learning Konzepts mit den Schwerpunkten Inverted Classroom und Erstellung, Verbreitung und Veröffentlichung von Open Educational Resources (OER) in der Lehre. 

Einführung in die Psychologie für die Wirtschaftswissenschaften

Unser Fachgebiet Personalwesen arbeitet im Rahmen des Projektes an der Umstellung der Veranstaltung „Einführung in die Psychologie für die Wirtschaftswissenschaften“ auf ein Inverted-Classroom-Format. Das heißt, dass die Studierenden fortan die Inhalte zeit- und ortsunabhängig in ihrem eigenen Lerntempo erschließen können und somit selbst die Verantwortung für ihren Lernprozess übernehmen. Die Vorlesungsinhalte werden nun in Form von wöchentlichen Arbeitspaketen didaktisch aufbereitet und im Rahmen von Videos und begleitendem Material online zur Verfügung gestellt. Jedes Arbeitspaket wird durch Reflexionsfragen im Multiple-Choice-Format, Single-Choice-Format und Lückentext-Format abgerundet. Diese geben den Studierenden zusätzlich die Möglichkeit, Bonuspunkte für die Abschlussklausur zu sammeln. 

Hier finden Sie einen Beitrag aus dem Magazin "Resonanz".

Eine ausführlichere Beschreibung des Projektes finden Sie auf der Seite des ZMML.

Professur für Personalwesen ForstA