Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Probe im Hörsaal

Abschlusskonzert im Sommersemester 2022

Orchester und Chor der Universität laden herzlich ein zum Abschlusskonzert des Sommersemesters 2022 am 10. Juli um 18 Uhr

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie haben Orchester und Chor der Universität Bremen in diesem Semester wieder in Präsenz proben können. Dabei ist ein Programm entstanden, das nun Freunden, der Familie und der interessierten Öffentlichkeit in einem etwa zweistündigen Konzert im GW1-Hörsaal der Universität zu Gehör gebracht werden soll.

Neben einer Auswahl an Stücken aus dem Liederzyklus "Bremen so frei", begleitet von Stefanie Adler am Klavier, legt der Chor den Schwerpunkt auf ukrainische Lieder. Für die Leitung konnte Iryna Dusheiko aus Kiew gewonnen werden, die zzt. in Bonn lebt. Als Leiterin des Dnipro-Chores (Kiew), mit dem der Unichor Bremen bereits 2011 in Choraustausch trat, ist sie eine ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der ukrainischen Volksmusik.

Das Orchester wird  die 8. Sinfonie, G-Dur, Op. 88 von Antonín Dvořák präsentieren, die Kara Tober (Orchesterleitung und Klarinettistin des Uniorchesters) einstudiert hat. Das Konzert wird an diesem Abend von Alice Meregaglia dirigiert werden, die am Theater Bremen als Solorepetitorin und Chordirektorin tätig ist.

Zur besseren Planung der kostenlosen Veranstaltung bitten wir um Anmeldung über die unten genannte Seite, auf der auch weitere Details zum Konzert stehen.

Sonntag, 10. Juli 2022, 18 Uhr, GW1-Hörsaal A0070, Anmeldung erforderlich - Eintritt frei - Spenden willkommen
"Once Upon a Time"
Semesterabschlusskonzert von Orchester und Chor der Universität Bremen

Chorleitung: Iryna Dusheiko, Kiew | Orchesterleitung: Alice Meregaglia, Bremen
Anmeldung und Informationen zu dieser Veranstaltung unter:
https://www.uni-bremen.de/index.php?id=53647

 

Wir empfehlen auf dem Campus weiterhin das freiwillige Tragen einer FFP2-Maske in Innenräumen und wünschen Ihnen und Euch einen schönen Konzertabend!

Wir sind mit unseren Gedanken und in unserem Herzen bei den Mitgliedern unseres ukrainischen Partnerchores "Dnipro" aus Kyiv (russ.: Kiew) und hoffen inständig, dass sie alle gesund sind und bleiben!

"Schedryk" - Aufnahme vom 31.12.2021, gesungen vom Chor "Dnipro" von der Taras Schevchenko Universität in Kyiv (Kiew/Ukraine) unter der Leitung von Iryna Dusheyko

Der Chor der Universität Bremen hat im Jahr 2011 mit dem Chor "Dnipro" von der Taras Schevchenko Universität Kyiv/Ukraine kooperiert. Ein ausführlicher Bericht über den Besuch von des Chores "Dnipro" in Bremen und die Konzertreise findet sich im Konzertarchiv.  

Die Homepage des Chores „Dnipro“ hat die Adresse http://dnipro.univ.kiev.ua/en/about-us/  Dort findet sich unter "Media" auch eine Aufnahme des Liedes „Tetsche voda sine more“ („Water flows in the blue sea“) durch den Chor „Dnipro“. Dieses Lied haben 2011 beide Chöre gemeinsam in Bremen und in Kyiv gesungen. Anschließend wurde es fester Bestandteil des Liedrepertoires des Chores der Universität Bremen und noch häufig und gerne in Konzerten aufgeführt. Ein Livemitschnitt von "Tetsche voda sine more" aus dem gemeinsamen Konzert beider Chöre in Kyiv 2011 findet sich, zusammen mit weiteren Livemitschnitten aus den gemeinsamen Konzerten beider Chöre, im Konzertarchiv.