Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Digitale Revolution im Supply Chain Management (1 CP & Z)

Veranstalter: Career Center
Ort: Online!
Beginn: 19. März 2021, 16:00 Uhr
Ende: 20. März 2021, 15:00 Uhr
Kategorie: Career Center
VAK
CC-38-WiSe20-21

Gegenstand

Blockveranstaltung

 Neue Beschäftigungsmöglichkeiten und Trends entlang der Versorgungskette

Das Supply Chain Management optimiert die Finanz-, Material- und Informationsströme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Im Zuge der Digitalisierung werden „die Dinge“ smart. Supply-Chain-Visibility optimiert die Kommunikation zwischen den Unternehmen, Big Data verwandelt Rohdaten in verwertbare Erkenntnisse und Cloud-Dienste gewährleisten einen universellen Datenzugriff. Ergänzend unterstützen Simulationstools die Logistik. In der digitalisierten Produktion können Menschen, Maschinen und Werkstücke miteinander kommunizieren. Damit wird ein unternehmensübergreifendes Informationsmanagement sichergestellt, welches bis zum Enderzeugnis reicht. Dieses kann damit individuell auf den Kunden zugeschnitten werden. Es geht also um die Steuerung des Systems aus Zulieferung, Produktion, Logistik und Absatz bis zu der kleinsten Systemeinheit.

In diesem Seminar betrachten wir die Chancen für Unternehmen und die zukunftsorientierten Beschäftigungsmöglichkeiten für alle Fachbereiche, auch hinsichtlich des Effizienz-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements. 

Anmeldungen für März 2021 laufen vom 17. Dezember bis Donnerstag, 11. Februar 2021 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center /  Arbeitsmärkte und unter: Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachergänzende Studien / Studium und Beruf / Arbeitsmärkte.

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Lars Kaletka

Teilnehmer*innen

Studierende sowie Absolvent*innen

Termin & Ort

Freitag, 19. März 2021 von 16:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag, 20. März 2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr Online!