Zum Hauptinhalt springen

Wie finde ich einen geeigneten Praktikumsplatz?

Mit der eigenständigen Suche und Bewerbung können Sie sich frühzeitig mit Chancen und Risiken des Arbeitsmarktes, aber auch mit den Kommunikationsstrukturen und den Anforderungen an Bewerber*innen vertraut machen.

Die Wege einen Praktikumsplatz zu finden, sind vielfältig. Sie können sich auf offene Stellen melden oder selbst aktiv werden und sich initiativ bei Ihrem »Wunsch-Unternehmen« bewerben.

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl möglicher Informationsquellen:

Das größte Angebot an aktuellen Praktikumsplätzen bietet das Jobportal auf den Seiten des Career Centers. Das Career Center ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Universität Bremen und der Agentur für Arbeit Bremen – Bremerhaven, das u.a. Studierende, die sich während des Studiums auf einen Berufseinstieg vorbereiten wollen, sowie Absolvent*innen auf ihrem Weg in eine Berufskarriere unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten des Career Centers:


Zahlreiche Fachbereiche/Studiengänge informieren durch Aushänge, Mailings oder in StudIP sowie durch die Verteiler der jeweiligen Praxisbüros bzw. Praktikumsbeauftragten über fachbezogene Angebote. Ansprechpartner*innen finden Sie hier:

Informieren Sie sich auch, ob in Ihrem Studiengang bzw. Fachbereich im Rahmen des »General Studies«-Angebots Veranstaltungen zur Berufsorientierung stattfinden.

Die Unternehmensdatenbank RegIS-Online bietet einen guten Überblick über mehr als 7.000 Unternehmen in der Weser-Ems-Region und Nord-West-Deutschland. Sie finden hier ausführliche Unternehmensprofile, die Sie zur Kontaktaufnahme nutzen können. Eine Auswahl finden Sie unter Unternehmensdatenbanken auf unserer Seite: https://www.uni-bremen.de/career-center/angebote/top-links/jobs-praxis

Messen bieten eine gute Gelegenheit, um mit Unternehmen in Kontakt zu kommen. Nachdem Sie geeignete Jobmessen für Ihr Berufsfeld gefunden haben, recherchieren Sie Hintergrundinformationen über Ihr (Wunsch)-Unternehmen. Während der Messe können Sie sich mit wenig Aufwand in einem ersten Gespräch über einen Praktikumsplatz bzw. Einstiegsmöglichkeiten informieren. Die Ausstellerkataloge, die in der Regel online zu finden sind, können Sie als Informationsgrundlage für Initiativbewerbungen nutzen.

Die Universität Bremen bietet einmal jährlich im Sommersemester eine Firmenkontaktmesse »Praxisbörse« an. Informationen dazu finden Sie hier:

  • www.uni-bremen.de/praxisboerse

Informationen, zu Terminen und Orten, erhalten Sie auch auf folgenden Seiten:

Die Printmedien, die mittlerweile in der Regel auch online abrufbar sind, können immer noch eine gute Informationsquelle sein, wenn es darum geht, einen Praktikumsplatz zu organisieren. Zwar richtet sich der Stellenteil in den Tageszeitungen eher nicht an Praktikumssuchende, allerdings erfahren Sie hier, welche Unternehmen im angestrebten Tätigkeitsfeld expandieren oder welche Qualifikationsprofile in den jeweiligen Tätigkeitsfeldern gefordert werden. Darüber hinaus werden hier die Ansprechpartner*innen genannt, die für die Kontaktaufnahme wesentlich sind.

Die meisten Printmedien haben mittlerweile auch einen Online-Stellenmarkt. Eine große Auswahl sortiert nach Berufsfeldern finden Sie auf unserer Seite unter: www.uni-bremen.de/career-center/angebote/top-links/berufsbereiche

In den Handbüchern und Nachschlagewerken (auch diese sind in der Regel online abrufbar) können Sie Adressen und häufig auch weitergehende Informationen zu Unternehmen finden. Zu nennen sind hier das Taschenbuch des Öffentlichen Lebens von Oeckl (www.oeckl.de), die jedes Jahr neu erscheinenden Bücher vom Klaus Resch Verlag (Berufsstart Bewerbung & Berufsstart Gehalt www.berufsstart.de) sowie die Veröffentlichungen von Staufenbiel (www.staufenbiel.de) etc..

Der in diesen Werken zusammengestellte Adressenkatalog von Unternehmen und Institutionen sowie Tipps zur Bewerbung und Vergütung ermöglichen Ihnen eine gezielte Suche. Die entsprechend aktuellen Ausgaben befinden sich in der Universitätsbibliothek oder zum Gratis-Download auf den Webseiten.

Eine weitere Auswahl an Verzeichnissen finden Sie unter Unternehmensdatenbanken auf unserer Internetseite unter:

Ergänzend können Sie Berufs- oder Interessenverbände bzw. Netzwerke zur Recherche nutzen. Berufs- oder Interessenverbände sind ein Zusammenschluss von Absolvent*innen einzelner Studien- und Ausbildungsrichtungen, die in einem bestimmten Geschäftsfeld tätig sind. Verbandseigene Publikationsorgane und Berufsinformationsschriften informieren über aktuelle Trends, den neuesten Forschungsstand und geben nützliche Firmeninformationen. Für ein Praktikum sind insbesondere die Mitgliederverzeichnisse der Verbände sehr informativ.

Eine Auswahl an Links zum Beispiel zu Berufs- und Interessenverbänden von und für Frauen finden Sie unter "Netzwerke und Beratungsangebote für Frauen" auf unserer Seite unter:

In Netzwerken wie Xing, LinkedIn usw. können Sie ebenfalls recherchieren und wenn gewünscht Ihr Profil präsentieren und sich vernetzen.

Recherchieren Sie mehrere Unternehmen bzw. Institutionen und bilden Sie eine Rangliste. Falls die erste Kontaktaufnahme nicht gleich erfolgreich ist, müssen Sie dann nicht Ihre Recherchearbeit von vorne beginnen.

CHECKLISTE
Praktikumsplatz suchen
(Verschiedene Strategien nutzen!)