Arbeitsmärkte

Wege in die IT

Möglichkeiten und Voraussetzungen für den Einstieg in die IT

VAK
CC-49-WiSe22-23
Gegenstand
Folgende Fragen sollen u.a. angesprochen werden:
  • Welche Wege gibt es ?
  • Welche Bereiche gibt es?
  • Welche fachlichen und persönlichen Skills werden gefordert?
  • Welche Qualifizierungen sind möglich und wie können sie finanziert werden?
  • Welche Hilfsangebote gibt es über die Agentur für Arbeit?

Offene Veranstaltung, ohne Voranmeldung!

Teilnehmende

Sowohl IT-nahe als auch IT-ferne, Studierende, Absolvent:innen und WiMi

Referent:innen

Milton Reimann - Career Center & Team Berufsberatung im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven und
Andrea Rostkowski, Team Berufsberatung im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven

Termin & Ort

Dienstag, 29. November 2022 von 13:00 bis 15:00 Uhr
im GW 2, Raum: A 4350

 


Blockchain – Eine Technologie mit vielen Anwendungsfeldern (1 CP & Z)

VAK
CC-10-WiSe22-23
Gegenstand

Blockveranstaltung

Längst hat die Blockchain ihren Status als Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin ausgeweitet und sich in vielen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft etabliert. Als manipulationssichere Datenstruktur ist das Innovationspotential der Blockchain-Technologie gewaltig und die Anwendungsbereiche vielfältig.

Neben der Vorstellung der Blockchain-Grundkonzepte sollen in diesem Seminar die Potentiale und Risiken sowie die aktuellen und die zukünftigen Blockchain-Einsatzgebiete erläutert werden.

  • Funktionsweise eines Blockchain-Systems
  • Die Blockchain im Finanzsektor
  • Die Blockchain im juristischen Sektor
  • Die Blockchain im öffentlichen Sektor
  • Die Blockchain im Verkehrssektor
  • Die Blockchain im Unternehmen
  • Die Blockchain im Internet der Dinge
  • Weitere und zukünftige Anwendungen (z.B. NFT)

Anmeldungen für Januar 2023 laufen vom 06. Oktober 2022 bis Donnerstag, 01. Dezember 2022   über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen  (fächerübergreifend)

Referent

Lars Kaletka

Termin & Ort

Mittwoch, 25. und Donnerstag, 26. Januar 2023
jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr Online!

 


Berufsfelder im öffentlichen Sektor

VAK
CC-40-WiSe22-23
Gegenstand

Blockveranstaltung

Der öffentliche Sektor umfasst mehr als nur den Bereich des öffentlichen Dienstes – auch alle Einrichtungen, die gemeinnützige Zwecke verfolgen oder sog. öffentliche Betriebe (Stadtwerke, Sparkassen, ÖPNV usw.) fallen darunter. Im Rahmen von Public Social Private Partnerships zählen auch noch Partnerschaftsprojekte zwischen privaten und staatlichen Organisationen dazu. Somit stellt dieser Bereich in Deutschland die meisten Arbeitsplätze – ist in sich jedoch durchaus heterogen strukturiert.

Inhalte und Themen:

  • Der Workshop informiert über verschiedene Tätigkeitsfelder im öffentlichen Sektor und gibt Tipps zur individuellen Erschließung einzelner Tätigkeitsfelder
  • Um den Bezug zur Berufspraxis herzustellen, werden kurze Übungen zu Tätigkeiten und Kernkompetenzen, die in den meisten Stellenbeschreibungen für Hochschulabsolvent:innen aus dem öffentlichen Sektor genannt sind, durchgeführt. So können die Teilnehmenden für sich ausprobieren, ob solche Aufgaben ihren Vorstellungen entsprechen.
  • Die Teilnehmenden haben darüber hinaus die Möglichkeit, auf Basis eines Tools aus der Personalentwicklung ihre Eignung für eine Karriereorientierung im öffentlichen Sektor zu überprüfen.
  • Der Workshop schließt mit verschiedenen Informationen zu den üblichen Bewerbungswegen in diesem Bereich.

Ziel des Workshops: Die Studierenden erhalten einen Einblick in das große Berufsfeld ‚öffentlicher Sektor‘ und erlernen Methoden, um sich dieses Feld selbständig zu erschließen.

Vorgehensweise für den Online Kurs: Sie nehmen über das moodle-Klassenzimmer der beruf&leben GbR teil - dort wird es vorbereitende Aufgaben geben und die Möglichkeit zu interaktiven Live-Plenumsgesprächen. 5-6 Tage vor dem Workshop erhalten Sie den Login-Code per Mail .

Zusammengefasst:

  • Material und Aufgaben zur Vorbereitung ca. 5 Tage vor Workshop im Umfang von ca. 1-2 AE;
  • gemeinsame Online-Präsenz mit interaktiven Lernsituationen von 9:00 Uhr – 13:30 Uhr
  • Feedback und Nachbereitung (Weiterarbeit an Workshopthemen) bis zu 5 Tage nach Workshopende im moderierten After Work Raum im Umfang von ca. 1-2 AE.

Voraussetzungen auf Ihrer Seite sind: stabiles Internet - und ein Laptop oder PC mit funktionierender Audio/Videofunktion. Die Vorbereitungsaufgaben können ein paar Tage vor dem Workshop nach eigenem Tempo bearbeitet werden - für die "online-Präsenzphase" selbst ist es notwendig,

Anmeldungen für Februar 2023 laufen vom 24. November 2022 bis Donnerstag, 19. Januar 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Selbstorganisation & Soft Skills.

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Teilnehmende

Studierende und Absolvent:innen

Referentin

Bianca Sievert, www.beruf-und-leben.com/

Termin & Ort

Donnerstag, 09. Februar 2023 von 09:00 bis 13:30 Uhr Online!


Praxiserfahrung während des Studiums – Zeitfresser oder sinnvolle Investition?

VAK
CC-51-WiSe22-23
Gegenstand
 
  • Was wünschen sich Arbeitgebende von Bewerbern und Bewerber:innen?
  • Was bringen mir Praxiserfahrungen?
  • Wie finde ich Praktika?
  • Welche Möglichkeiten gibt es noch, Praxiserfahrungen zu sammeln?

Offene Veranstaltung, ohne Voranmeldung!

Teilnehmende

Studierende aller Fachrichtungen

Referent:innen

Ines Grünheid - Career Center & Team Berufsberatung vor dem Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven und
Ute König - Career Center & Team Berufsberatung vor dem Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven

Termin & Ort

Dienstag, 9. Februar 2023 von 15:00 bis 17:00 Uhr
im GW 2, Raum: A 4350

 


Arbeitstechniken 4.0 – Wege in eine agile Arbeitswelt (1 CP & Z)

VAK
CC-12-WiSe22-23
Gegenstand

Blockveranstaltung

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt tiefgreifend. Dabei kristallisieren sich zwei unterschiedliche Betrachtungsweisen zur Zukunft der Arbeit heraus. Während sich der Ansatz „Arbeiten 4.0“ mit der strukturellen Bewältigung der digitalen Transformation befasst, beschäftigt sich die „New Work“-Transformation mit Sinnstiftung, der Demokratisierung von Führung und dem kulturellen Wandel. Obwohl die Herangehensweisen ganz unterschiedliche Charakteristiken aufweisen, ergeben sich in diesem Spannungsfeld viele Synergien.

Wir wollen in diesem Seminar der Frage nachgehen, welche Anforderungen die Digitalisierung der Arbeitswelt an jeden Einzelnen von uns stellt, und wie wir die Chancen des Wandels für uns nutzen können.

  • Haupttreiber des digitalen Wandels
  • Traditionelle vs. digitale Geschäftsmodelle
  • Was bringt der Wandel in die Arbeitswelt 4.0
  • Arbeiten 4.0 vs. New Work Transformation
  • Agilität, Beschleunigung, Verdichtung und Vernetzung
  • Flexibilisierung, mobile Arbeit und Entgrenzung
  • Gestaltung sozialer, organisationaler und technologischer Innovationen
  • Neue Kompetenzen für eine digitalisierte Arbeitswelt
  • Innovation durch Kompetenzentwicklung
  • Lernen in der analogen und digitalen Unternehmung
  • Individuelle Chancen durch den digitalen Wandel

Anmeldungen für Februar 2023 laufen vom 24. November 2022 bis Donnerstag, 19. Januar 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Lars Kaletka

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen

Termin & Ort

Montag, 13. bis Mittwoch, 15. Februar 2023
jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr Online!


Beschäftigungsbereiche für Geistes- und Kulturwissenschaftler:innen – wie optimiere ich meine Studienzeit für einen erfolgreichen Berufseinstieg?

VAK
CC-52-WiSe22-23
Gegenstand

"Und was willst du später damit machen?" Geistes- und Kulturwissenschaftler:innen kennen diese mitunter leidige Frage.

Außer im wissenschaftlichen Bereich werden Geistes- und Kulturwissenschaftler:innen tatsächlich eher selten ausschließlich aufgrund ihres Studiums eingestellt. Häufig münden sie in Berufe mit generalistischer Ausrichtung. Die Branchen und Tätigkeiten sind völlig unterschiedlich.

Welche Einsatzfelder es neben Wissenschaft und Forschung gibt und wie sich Geistes- und Kulturwissenschaftler:innen im Studium für einen erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt positionieren können, ist Gegenstand dieses Vortrags.

Offene Veranstaltung, ohne Voranmeldung!

Teilnehmende

Studierende der Geistes- & Kulturwissenschaften

Referent:innen

Brigitte Gauder - Career Center & Team Berufsberatung vor dem Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven und
Katja Schröder - Career Center & Team Berufsberatung vor dem Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bremen - Bremerhaven

Termin & Ort

Dienstag, 14. Februar 2023 von 14:00 bis 16:00 Uhr
im GW 2, Raum: A 4350

 


Handwerkszeug für den Berufseinstieg für Studierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge

VAK
CC-43-WiSe22-23

Gegenstand

„Warum soll ich genau Sie einstellen?“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage intensiv auseinanderzusetzen.

Für angehende Absolvierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge ist dies wichtig, da viele Ansprechpersonen die Faszination der entsprechenden Studienfächer nicht genau kennen und aufgrund der vielseitigen Spezialisierungsmöglichkeiten in diesen Fächern eine klare Kommunikation entscheidend ist.

Im Workshop lernen Sie Recruiting aus neuer Perspektive kennen und erarbeiten Handwerkszeug für eine selbstbewusste und chancenorientierte Strategie für Ihr „Marketing in eigener Sache“. Durch die ausführliche Beschäftigung mit Ihren Stärken, Ihrer Motivation und Ihrem Begeisterungsvermögen werden Sie Sicherheit für Ihre Präsentation beim potentiellen Arbeitgeber gewinnen und Vorstellungsgespräche souveräner angehen können.

Workshopinhalte:

  • Wie funktioniert Personalauswahl heute?
  • Arbeitsfelder für Absolvierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge. Praxisbeispiele
  • Was hebt mich von anderen Bewerbern/Bewerberinnen ab, was zeichnet mich mit einem naturwissenschaftlichen oder Ingenieurstudienabschluss besonders aus?
  • Erarbeitung geeigneter Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation mit einem naturwissenschaftlichen oder Ingenieurstudienabschluss
  • Welche Möglichkeiten der Initiativbewerbung gibt es?
  • Wie kann ich verschiedene Kontaktpunkte zu potentiellen Arbeitgebern nutzen?
  • Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der Kommunikationsstrategie in den Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch

Anmeldungen für Februar 2023 laufen vom 24. November 2022 bis Donnerstag, 19. Januar 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Wolfgang Leybold, Diplom-Geograph (Sozial- und Wirtschaftsgeographie); Leybold Strategy Consultants; www.leybold.de

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen der Physik, Elektrotechnik, Biologie, Chemie, Mathematik, Informatik, Produktionstechnik, Geowissenschaften etc.

Termin & Ort

Montag, 27. Februar 2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr Online!


Handwerkszeug für den Berufseinstieg für Studierende der Sozial- und Geisteswissenschaften

VAK
CC-44-WiSe22-23
Gegenstand

„Warum soll ich genau Sie einstellen?“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage intensiv auseinanderzusetzen.

Besonders für angehende Absolvierende der Sozial- und Geisteswissenschaften ist dies wichtig, da viele Ansprechpersonen diese Studienrichtungen nicht genau kennen und aufgrund der vielseitigen Spezialisierungsmöglichkeiten in diesen Studienfächern eine klare Kommunikation entscheidend ist.

Im Workshop lernen Sie Recruiting aus neuer Perspektive kennen und erarbeiten Handwerkszeug für eine selbstbewusste und chancenorientierte Strategie für Ihr „Marketing in eigener Sache“. Durch die ausführliche Beschäftigung mit Ihren Stärken, Ihrer Motivation und Ihrem Begeisterungsvermögen werden Sie Sicherheit für Ihre Präsentation beim potentiellen Arbeitgeber gewinnen und Vorstellungsgespräche souveräner angehen können.

Workshopinhalte:

  • Wie funktioniert Personalauswahl heute?
  • Arbeitsfelder für Absolvierende der Sozial- und Geisteswissenschaften. Praxisbeispiele
  • Was hebt mich von anderen Bewerbern/Bewerberinnen ab, was zeichnet mich mit einem Studienabschluss der Sozial- oder Geisteswissenschaften besonders aus?
  • Erarbeitung geeigneter Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation mit einem Studienabschluss der Sozial- oder Geisteswissenschaften
  • Welche Möglichkeiten der Initiativbewerbung gibt es?
  • Wie kann ich verschiedene Kontaktpunkte zu potentiellen Arbeitgebern nutzen?
  • Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der Kommunikationsstrategie in den Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch

Anmeldungen für Februar 2023 laufen vom 24. November 2022 bis Donnerstag, 19. Januar 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Wolfgang Leybold, Diplom-Geograph (Sozial- und Wirtschaftsgeographie); Leybold Strategy Consultants; www.leybold.de

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen der Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Geographie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften, Human- und Gesundheitswissenschaften sowie Erziehungs- und Bildungswissenschaften etc.

Termin & Ort

Dienstag, 28. Februar 2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr Online!

Alternativen zum Lehramt – Perspektiven entwickeln, Berufsfelder erschließen

VAK
CC-43-SoSe23
Gegenstand

Blockeinheit

Eigentlich ist Lehrer:in Ihr Traumberuf - durch veränderte Rahmenbedingungen (Altersstruktur, Fächerkombinationen usw.) schwinden jedoch ihre Chancen auf die Möglichkeit, den Beruf tatsächlich auch ausüben zu können? Sie haben während des Studiums oder bei einem Schulpraktikum festgestellt, dass Sie eine falsche Berufswahl getroffen haben - dennoch möchten Sie nicht darauf verzichten, Ihre im Studium erworbenen Fähigkeiten beruflich anzuwenden?

Einmal getroffene berufliche Entscheidungen zu korrigieren ist nicht schlimm – wichtig ist lediglich zu wissen, welche Alternativen es gibt. Lehramtsstudierende haben verschiedene Möglichkeiten, auch außerhalb der Schule ihre Kompetenzen und ihr Wissen einzusetzen: die im Studium erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen sind übertragbar – je nach Fachschwerpunkt in unterschiedliche Tätigkeitsfelder.

Diese Felder müssen Sie sich erschließen!

Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, Ihre Entscheidung (eventuell gegen den Lehrer:innenberuf) wertzuschätzen und für sich passende Handlungsoptionen entwickeln zu können.

Im Workshop

  • analysieren die Teilnehmenden die Gründe für ihre Ablehnung des Lehrer:innenberufs und leiten daraus alternative Interessensfelder ab
  • klären die Teilnehmenden ihr Kompetenzprofil und überlegen, welche Tätigkeitsfelder für sie jeweils alternativ in Frage kommen
  • erhalten die Teilnehmenden Informationen über einige Beschäftigungsfelder außerhalb der Schule und welche Anforderungen dort gestellt werden
  • klären die Teilnehmenden eigene Wünsche an Arbeitskontexte und Rahmenbedingungen
Zielgruppe: Lehramtsstudierende, die (zukünftig) aktiv an Alternativen zum Lehramt arbeiten möchten

Vorgehensweise für den Online Kurs: Sie nehmen über das moodle-Klassenzimmer der beruf & leben GbR teil - dort wird es vorbereitende Aufgaben geben und die Möglichkeit zu interaktiven Live-Plenumsgesprächen.

Zusammengefasst:
  • Material und Aufgaben zur Vorbereitung ca. 5 Tage vor Workshop im Umfang von ca. 1-2 AE;
  • gemeinsame Online-Präsenz mit interaktiven Lernsituationen am 21.06.2022 von 9:00–13:30 Uhr
  • Feedback und Nachbereitung (Weiterarbeit an Workshopthemen) bis zu 5 Tage nach Workshopende im moderierten After Work Raum im Umfang von ca. 1-2 AE.

Voraussetzungen auf Ihrer Seite sind: stabiles Internet - und ein Laptop oder PC mit funktionierender Audio/Videofunktion. Die Vorbereitungsaufgaben können ein paar Tage vor dem Workshop nach eigenem Tempo bearbeitet werden - für die "online-Präsenzphase" selbst ist es notwendig, dass alle Teilnehmenden zur gleichen Zeit im moodle-Klassenzimmer sind.

Anmeldungen für Mai laufen vom 16. Februar bis Donnerstag, 13. April 2023 überhttps://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Teilnehmende

Lehramtsstudierende, die (zukünftig) aktiv an Alternativen zum Lehramt arbeiten möchten

Referentin

Bianca Sievert, www.beruf-und-leben.com/

Termin & Ort

Dienstag, 16. Mai 2023 von 09:00 bis 13:30 Uhr, Online!


Arbeitstechniken 4.0 - Wege in eine agile Arbeitswelt (1 CP & Z)

VAK
CC-18-SoSe23
Gegenstand

Blockveranstaltung

Unternehmen digitalisieren und automatisieren ihre Prozesse und Geschäftsmodelle mit hoher Geschwindigkeit. Gleichzeitig steigt das Bildungsniveau von Fachkräften und die motivationale Sicht auf Erwerbsarbeit erfährt einen Paradigmenwechsel. Traditionelle Ansätze der Unternehmensführung und klassische Denkweisen des Managements werden zunehmend durch mitarbeiter*innenorientierte und kund*innenzentrierte Strukturen ersetzt.

Gerade die Einführung von 4.0-Technologien und der Einsatz intelligenter Software in Unternehmen schaffen die Notwendigkeit, aber auch die Freiräume für die Einführung neuer Arbeitstechniken und -methoden. 
 
Die Veranstaltung beschreibt nach einer Übersicht die folgenden Methoden und die zugehörigen Techniken:

  • Lean Startup
  • Design Thinking
  • ​DevOps
  • Kanban 
  • Scrum

Anmeldungen für Juni laufen vom 16. März bis Donnerstag, 18. Mai 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Lars Kaletka

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen

Termin & Ort

Montag, 05. bis Mittwoch, 07. Juni 2023
jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr Online!


Blockchain – Eine Technologie mit vielen Anwendungsfeldern (1 CP & Z)

VAK
CC-26-SoSe23
Gegenstand

Blockveranstaltung

Längst hat die Blockchain ihren Status als Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin ausgeweitet und sich in vielen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft etabliert. Als manipulationssichere Datenstruktur ist das Innovationspotential der Blockchain-Technologie gewaltig und die Anwendungsbereiche vielfältig.

Neben der Vorstellung der Blockchain-Grundkonzepte sollen in diesem Seminar die Potentiale und Risiken sowie die aktuellen und die zukünftigen Blockchain-Einsatzgebiete erläutert werden.

  • Funktionsweise eines Blockchain-Systems
  • Die Blockchain im Finanzsektor
  • Die Blockchain im juristischen Sektor
  • Die Blockchain im öffentlichen Sektor
  • Die Blockchain im Verkehrssektor
  • Die Blockchain im Unternehmen
  • Die Blockchain im Internet der Dinge
  • Weitere und zukünftige Anwendungen (z.B. NFT)

Anmeldungen für August laufen vom 18. Mai bis Donnerstag, 13. Juli 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen  (fächerübergreifend)

Referent

Lars Kaletka

Termin & Ort

Montag, 14. und Dienstag, 15. August 2023
jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr, Online!

 


Handwerkszeug für den Berufseinstieg für Studierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge

VAK
CC-30-SoSe23
Gegenstand

Blockveranstaltung

„Warum soll ich genau Sie einstellen?“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage intensiv auseinanderzusetzen.

Für angehende Absolvierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge ist dies wichtig, da viele Ansprechpersonen die Faszination der entsprechenden Studienfächer nicht genau kennen und aufgrund der vielseitigen Spezialisierungsmöglichkeiten in diesen Fächern eine klare Kommunikation entscheidend ist.

Im Workshop lernen Sie Recruiting aus neuer Perspektive kennen und erarbeiten Handwerkszeug für eine selbstbewusste und chancenorientierte Strategie für Ihr „Marketing in eigener Sache“. Durch die ausführliche Beschäftigung mit Ihren Stärken, Ihrer Motivation und Ihrem Begeisterungsvermögen werden Sie Sicherheit für Ihre Präsentation beim potentiellen Arbeitgeber gewinnen und Vorstellungsgespräche souveräner angehen können.

Workshopinhalte:
  • Wie funktioniert Personalauswahl heute?
  • Arbeitsfelder für Absolvierende der Naturwissenschaften und Ingenieurstudiengänge.

Praxisbeispiele
  • Was hebt mich von anderen Bewerbern/Bewerberinnen ab, was zeichnet mich mit einem naturwissenschaftlichen oder Ingenieurstudienabschluss besonders aus?
  • Erarbeitung geeigneter Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation mit einem naturwissenschaftlichen oder Ingenieurstudienabschluss
  • Welche Möglichkeiten der Initiativbewerbung gibt es?
  • Wie kann ich verschiedene Kontaktpunkte zu potentiellen Arbeitgebern nutzen?
  • Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der Kommunikationsstrategie in den Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch
Anmeldungen für September laufen vom 15. Juni bis Donnerstag, 17. August 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!
Referent

Wolfgang Leybold, Diplom-Geograph (Sozial- und Wirtschaftsgeographie); Leybold Strategy Consultants; www.leybold.de

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen  der natur- und ingenieurswissenschaftlichen Studienfächer

Termin & Ort

Montag, 18. September 2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr, Online!


Handwerkszeug für den Berufseinstieg für Studierende der Sozial- und Geisteswissenschaften

VAK
CC-31-SoSe23
Gegenstand
„Warum soll ich genau Sie einstellen?“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage intensiv auseinanderzusetzen.

Besonders für angehende Absolvierende der Sozial- und Geisteswissenschaften ist dies wichtig, da viele Ansprechpersonen diese Studienrichtungen nicht genau kennen und aufgrund der vielseitigen Spezialisierungsmöglichkeiten in diesen Studienfächern eine klare Kommunikation entscheidend ist.

Im Workshop lernen Sie Recruiting aus neuer Perspektive kennen und erarbeiten Handwerkszeug für eine selbstbewusste und chancenorientierte Strategie für Ihr „Marketing in eigener Sache“. Durch die ausführliche Beschäftigung mit Ihren Stärken, Ihrer Motivation und Ihrem Begeisterungsvermögen werden Sie Sicherheit für Ihre Präsentation beim potentiellen Arbeitgeber gewinnen und Vorstellungsgespräche souveräner angehen können.

Workshopinhalte:
  • Wie funktioniert Personalauswahl heute?
  • Arbeitsfelder für Absolvierende der Sozial- und Geisteswissenschaften.

Praxisbeispiele
  • Was hebt mich von anderen Bewerbern/Bewerberinnen ab, was zeichnet mich mit einem Studienabschluss der Sozial- oder Geisteswissenschaften besonders aus?
  • Erarbeitung geeigneter Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation mit einem Studienabschluss der Sozial- oder Geisteswissenschaften
  • Welche Möglichkeiten der Initiativbewerbung gibt es?
  • Wie kann ich verschiedene Kontaktpunkte zu potentiellen Arbeitgebern nutzen?
  • Tipps für die erfolgreiche Umsetzung der Kommunikationsstrategie in den Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch
Anmeldungen für September laufen vom 15. Juni bis Donnerstag, 17. August 2023 über https://elearning.uni-bremen.de/(Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Arbeitsmärkte

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!
Referent

Wolfgang Leybold, Diplom-Geograph (Sozial- und Wirtschaftsgeographie); Leybold Strategy Consultants; www.leybold.de

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen der Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Geographie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften, Human- und Gesundheitswissenschaften sowie Erziehungs- und Bildungswissenschaften etc.

Termin & Ort

Dienstag, 19. September 2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr, Online!