Zum Hauptinhalt springen

Dr. Charlotte Binder

Dr. Charlotte Binder

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Zur Person

Dr. Charlotte Binder war von 2014 bis 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung an der Universität Bremen beschäftigt.  

In Zusammenarbeit mit Forscherinnen aus Deutschland und der Türkei hat sie die von ihr maßgeblich konzipierten und von Drittmittelgebern finanzierten Forschungsprojekte „Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich“ (2014-2017) und „Universitäre Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei“ (2017-2019) durchgeführt.

Eine Grundlage für die Bearbeitung dieser Forschungsprojekte war ihr 2016 abgeschlossenes Promotionsprojekt. In der 2017 veröffentlichten Dissertationsschrift analysiert sie anhand einer qualitativen Studie – vergleichend für Berlin und Istanbul – Bündnisse zwischen frauen- und geschlechterpolitischen Akteur*innen im Rahmen des Internationalen Frauentags.

Bereits während ihres 2009 an der Universität Bremen abgeschlossenen Magistrastudiums in Kulturwissenschaft und Geschichte spezialisierte sie sich auf Frauen- und Geschlechterforschung, Hochschulforschung, Soziale-Bewegungs-Forschung, Zeitgenössische Türkeiforschung und Qualitative Methoden. Außerdem mitbegründete sie im Jahr 2012 das Forschungsnetzwerk „Intersektionelle Diversity Studies“.

Übersicht zu Publikationen

MONOGRAPHIE

BINDER, CHARLOTTE (2017): Der Internationale Frauentag nach der Dekonstruktion von Geschlecht. Eine empirisch-qualitative Vergleichsstudie zu Bündnispolitiken im Rahmen des 8. März in Berlin und in Istanbul. Dissertationsschrift. Bremen. elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00105809-1.pdf (15.07.2017)

 

ARTIKEL UND BUCHKAPITEL

BINDER, CHARLOTTE, DAĞ, DENIZ (2020): Komplexe Relationen zu Frauenbewegungen: Umbrüche und Paradigmenwechsel innerhalb der Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei, in: J. Chovanec, G. Cloeters, O. Inal, C. Joppien, U. Woźniak (Hg.): Umbrüche – Krisen – Widerstände. Junge Perspektiven der Türkeiforschung. Wiesbaden: Springer SV. 231–256.

BINDER, CHARLOTTE (2019): Der 8. März als ‚Tag der Verbindung und der Solidarität‘ zwischen Frauen, in: blog interdisziplinäre Geschlechterforschung. www.gender-blog.de/beitrag/der-8-maerz-als-tag-der-verbindung-und-der-solidaritaet-zwischen-frauen/show/ (05.03.2019)

POLATDEMIR, ASLI, BINDER, CHARLOTTE (2018): Doğu Karadeniz‘de Kadın Hareketleri: Trabzon ve Artvin‘de İttifak Imkan(sız)lıkları, in: Yıldırım, Emek, Şendeniz, Özlem (Hg.): Sırtında Sepet. Bafra’dan Hopa’ya Karadeniz’de Kadınlık Halleri. Ankara: Phoenix. 349–380.

BINDER, CHARLOTTE, POLATDEMIR, ASLI (2018): Trennende und verbindende Aspekte im frauen- und geschlechterpolitischen Aktivismus in der Türkei, in: W. Hohberger, R. Karadağ, K. Müller, C. Ramm (Hg.): Grenzräume, Grenzgänge, Entgrenzungen. Junge Perspektiven der Türkeiforschung. Wiesbaden: Springer SV. 43–62.

BINDER, CHARLOTTE (2017): Forschungsdesign der empirisch-qualitativen Studie, in: Karakaşoğlu, Yasemin (Hg.): Projektbericht zum Forschungsprojekt: Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich. Forschungsergebnisse. www.fb12.uni-bremen.de/de/interkulturelle-bildung/forschung/frauenbewegungen-im-innertuerkischen-vergleich/forschungsergebnisse.html (15.09.2017).

BINDER, CHARLOTTE (2017): Ein zentraler Begriff und seine Perzeption im Feld: Frau-Sein, in: Karakaşoğlu, Yasemin (Hg.): Projektbericht zum Forschungsprojekt: Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich. Forschungsergebnisse. www.fb12.uni-bremen.de/de/interkulturelle-bildung/forschung/frauenbewegungen-im-innertuerkischen-vergleich/forschungsergebnisse.html (15.09.2017).

BINDER, CHARLOTTE, KARAKAŞOĞLU, YASEMIN (2017): (Feministische) Frauen*bewegung(en)? Definitionsangebote der frauen- und geschlechterpolitischen Expert*innen, in: Karakaşoğlu, Yasemin (Hg.): Projektbericht zum Forschungsprojekt: Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich. Forschungsergebnisse. www.fb12.uni-bremen.de/de/interkulturelle-bildung/forschung/frauenbewegungen-im-innertuerkischen-vergleich/forschungsergebnisse.html (15.09.2017).

BINDER, CHARLOTTE (2017): Frauenbündnisse in den Forschungsfeldern, in: Karakaşoğlu, Yasemin (Hg.): Projektbericht zum Forschungsprojekt: Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich. Forschungsergebnisse. www.fb12.uni-bremen.de/de/interkulturelle-bildung/forschung/frauenbewegungen-im-innertuerkischen-vergleich/forschungsergebnisse.html (15.09.2017).

BINDER, CHARLOTTE (2017): Bündnisse zwischen den ‚lebhaftesten Frauenbewegungen Europas‘, in: BBE Nachrichten. www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/aktuelles/2017/03/enl-3-2017-binder-beitrag.pdf (07.04.2017).

POLATDEMIR, ASLI, BINDER, CHARLOTTE (2016): Can All Women Fight Together? A Discussion Between Ideals and Realities: Alliances and Diversity in Women’s Movements in Turkey, in: Gender and Women’s Studies ODTÜ (Hg.): International Conference on Knowledge & Politics in Gender & Women’s Studies. Ankara, 09.-11.10.2015. ODTÜ GWS. 28-37.

BINDER, CHARLOTTE, POLATDEMIR, ASLI, KARAKAŞOĞLU, YASEMIN (2015): Zur (Un-)Möglichkeit von Solidarität und Bündnis zwischen Frauenbewegungen in der Türkei, in: Feministische Studien, 38 (1). 9-21.

BINDER, CHARLOTTE (2013): Der Internationale Frauentag in Istanbul. www.aviva-berlin.de/aviva/content_Public%20Affairs.php?id=1418463 (11.08.2013).

BINDER, CHARLOTTE (2012): Beobachtungen zum Internationalen Frauentag 2012. www.aviva-berlin.de/aviva/content_Women%20+%20Work.php?id=141267 (17.07.2012).

BINDER, CHARLOTTE (2012): Feministische Politiken in der Türkei, in: Arranca, 44. 48-52.

BINDER, CHARLOTTE (2011): Frauenbewegungen in der Türkei, in: Wir Frauen, 3. 20-21.

BINDER, CHARLOTTE (2011): Frauenbewegungen in der Türkei. Geschichte und Gegenwart, in: Frauensolidarität, 2. 32-33. 

BINDER, CHARLOTTE (2011): Die feministische Bewegung in der Türkei. Ein Erfahrungsbericht. www.aviva-berlin.de/aviva/Found.php?id=1430080 (25.05.2011).

 

REZENSIONEN

BINDER, CHARLOTTE (2018): Rezension zu Aslı Hürcan Aksoy. Hrsg. (2018): Patriarchat im Wandel: Frauen und Politik in der Türkei, in: Gender 3 / 2018. 162-164. https://

doi.org/10.3224/gender.v10i3.14

BINDER, CHARLOTTE (2013): Rezension zu Anıl Al-Rebholz (2013): Das Ringen um die Zivilgesellschaft in der Türkei. http://www.transcript-verlag.de/main/0.gifIntellektuelle Diskurse, oppositionelle Gruppen und Soziale Bewegungen seit 1980, in: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft. 167-168.

BINDER, CHARLOTTE (2011): Rezension zu Markus Gamper (2011): Islamischer Feminismus in Deutschland? Religiosität, Identität und Gender in muslimischen Frauenvereinen, in: querelles-net. Jg. 12, Nr. 4. www.querelles-net.de/index.php/qn/article/view/992 (13.12.2011).

BINDER, CHARLOTTE (2011): Rezension zu Bihter Somersan (2011): Feminismus in der Türkei. Die Geschichte und Analyse eines Widerstands gegen hegemoniale Männlichkeit, in: querelles-net. Jg. 12, Nr. 3. www.querelles-net.de/index.php/qn/article/view/967 (23.09.2011).   

 

HOCHSCHULSCHRIFTEN

BINDER, CHARLOTTE (2016): Der Internationale Frauentag nach der Dekonstruktion von Geschlecht. Eine empirisch-qualitative Vergleichsstudie zu Bündnispolitiken im Rahmen des 8. März in Berlin und in Istanbul. Dissertationsschrift. Universität Bremen, Bremen.

BINDER, CHARLOTTE (2009): Die Repräsentation des 'Türkisch-sein' in der deutschen Presse. Eine diskursanalytische Untersuchung der Debatte um den EU-Beitritt der Türkei anhand von Bild- und schriftsprachlichem Material des Spiegel. Magisterarbeit. Universität Bremen, Bremen.

 

Übersicht zu Vorträgen und Moderationen

What moves Women’s and Gender Studies at Universities in Turkey? Dynamics of Institutionalisation

Blickwechsel Conference, Humboldt-Universität zu Berlin, November 2019.

 

Courageous Women: Women's and Gender Studies in Turkey's Academia

Exhibition opening, Humboldt-Universität zu Berlin, November 2019.

 

Mutige Frauen: Universitäre Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei

Ausstellungseröffnung, Haus der Wissenschaft, Bremen, Juli 2019.

 

Frauen- und Geschlechterstudien im Spannungsfeld von Akademia, Staat und Zivilgesellschaft in der Türkei

Türkei-Europa-Zentrum, Universität Hamburg, Januar 2019.

 

Inclusion or Exclusion of Knowledge? On the Relation Between Women’s and Gender Studies and Women’s Movements in Turkey

TUGFOSS Symposium, Potsdam, September 2018.

 

Coalition of Resistance? Women’s movements in Turkey’s AKP era

Turkologentag, Universität Bamberg, September 2018.

 

‘The academic arm of the women’s movement?‘ Zum Verhältnis der universitären Frauen- und Geschlechterstudien zu den Frauenbewegungen in der Türkei

Workshop „Türkeiforschung“, Universität Hamburg, März 2018.

 

Frauen- und Geschlechterstudien in der Türkei: Institutionalisierung und Transformation

Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien e.V., Universität zu Köln, September 2017.  

 

Institutionalization and Transformation of Women’s and Gender Studies at Universities in Turkey

Conference „Current transformations of Gender Studies and Gender Regimes in Turkey“, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg, Juni 2017. 

 

(Un-)Möglichkeit von Bündnissen zwischen frauen- und geschlechterpolitischen Akteur*innen in der Türkei?

Volkshochschule Hannover, März 2017. 

 

Frauenbewegungen in der Türkei – aktuelle Ergebnisse eines regional vergleichenden, empirischen Forschungsprojekts

Türkei-Europa-Zentrum, Universität Hamburg, Januar 2017.

 

Der Internationale Frauentag nach der Dekonstruktion der Kategorie Geschlecht“

Promotionskolloquium, Universität Bremen, Januar 2017.

 

Coalitions of Resistance? Mapping and Comparing Women’s Movements in Turkey

Mercator Conference, Humboldt-Universität zu Berlin, Dezember 2016.

 

Bündnismöglichkeiten zwischen frauen- und geschlechterpolitischen Akteur*innen in der Türkei?“ / «Türkiye’deki Kadın ve Toplumsal Cinsiyet Politikaları Aktörleri Arasındaki Koalisyon İmkanlıkları?»

„building bridges – Vernetzungsworkshop zu Frauen- und Geschlechterpolitiken in der Türkei und Deutschland“, Universität Bremen, Oktober 2016.

 

Performative acts, staging and rituals as possibility for (re-)construction of collective identity for women and gender movements in Turkey?

Turkologentag, Universität Hamburg, September 2016.

 

(Un-)Möglichkeit von Bündnissen zwischen frauen- und geschlechterpolitischen Akteur*innen in der Türkei?

Workshop „Türkeiforschung in Deutschland“, Universität Hamburg, September 2016.

 

Can All Women Fight Together? A Discussion Between Ideals and Realities: Alliances and Diversity in Women’s Movements in Turkey

Conference on Knowledge and Politics in Gender and Women’s Studies, Orta Doğu Teknik Üniversitesi, Ankara, Oktober 2015.

 

Possibilities and Limitations of ‚Blickwechsel‘ – Based on a Study about Women’s Movements in Turkey

Mercator Meeting, Istanbul, Oktober 2015.

 

Bündnispolitiken von Frauenbewegungen in der Türkei

Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien e.V., Universität Bielefeld, Februar 2015.

 

Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich

Podiumsdiskussion mit ersten Ergebnissen eines aktuellen Forschungsprojekts: „Frauen(rechts)bewegungen in der Türkei“, Universität Bremen, November 2014.