Zum Hauptinhalt springen

Projekte und Kooperationen

Projekte

  • „Blended Open Online Courses“ (BOOC):  In Booc entwickeln wir ein fachbereichsübergreifendes digitales online-Studienangebot zu  empirischen Forschungsmethoden, das sich speziell auf die Bedürfnisse der Lehrer*innenbildung ausrichtet. BOOC ist interdisziplinär.  Die Plattform enthält multimediale, interaktive und kollaborative Lehr-Lernszenarien, die sich sowohl für präsentische als auch für online-gestützte Lehre in Blended- oder Hybrid-Learning-Konzepten eignet. Entlang des lehramtsbezogenen Studienganges für Gymnasium Und Oberschule (Gy/OS) ist modulübergreifend eine Seminardidaktik zum Forschenden Studieren angelegt. 
  • „Von Anfang an gemeinsam“: Die Forschungswerkstatt EW ist Teil des professionsübergreifend angelegten Projekts zur Multiprofessionalität an Ganztagsschulen. Ziel des Projektes ist es, schon in der Ausbildung der beteiligten Professionen das Thema  Zusammenarbeit zu stärken. Hier gelangen sie zu dem ensprechenden Flyer.
  • Im Projekt "Forschungswerkstatt integriert", einem Teilprojekt der Qualitätsoffensive Lehrerbildung wird ein Online-Kursangebot zu empirischen Methoden im Forschungsfeld Schule und Bildung entwickelt und erprobt. Damit verbunden ist die Konzeption von Maßnahmen zu seiner Implementation als regelhaftes Angebot in die Lehramtsausbildung an der Universität Bremen.

Kooperationen

  • "Bremen Early Career Researcher Development" (BYRD): Die Kooperation zwischen BYRD und der Forschungswerkstatt EW beinhaltet ausgewählte Workshops zu Methoden der Qualitativen Sozialforschung.
  • Landesinstitut für Schule (LIS): Fachleiter*innen aus dem LIS und die Forschungswerkstatt EW kooperieren miteinander in der erziehungswissenschaftlichen Begleitung des bremischen Praxissemesters (GY/OS). Gemeinsame Expert*innendialoge zur Kasuistik verbessern dabei die Schnittstelle zwischen erster und zweiter Ausbildungsphase.