Zum Hauptinhalt springen

Inklusive Pädagogik - Förderschwerpunkt Sprache

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Arbeitsbereichs Inklusive Pädagogik - Förderschwerpunkt Sprache.

Das Arbeitsgebiet Inklusive Pädagogik – Schwerpunkt Sprache ist Teil der Lehreinheit Inklusive Pädagogik. Wir beschäftigen uns in Forschung und Lehre mit Kindern und Jugendlichen mit Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen. Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit finden Sie unter den entsprechenden Rubriken unserer Webseite.

 

Inklusive Pädagogik

IP - Förderschwerpunkt Sprache


Multiprofessionelles Netzwerk Sprache im Bürgerpark
© Anja Starke

Tag der SES im Bürgerpark

Anlässlich des internationalen Tages der Sprachentwicklungsstörungen war Anja Starke mit Kolleginnen des Multiprofessionellen Netzwerks Sprache im Bürgerpark unterwegs und hat auf Sprachentwicklungsstörungen aufmerksam gemacht.

mehr

Tag der Sprachentwicklungsstörungen

Am 16. Oktober ist der internationale Tag der Sprachentwicklungsstörungen. Zum dritten Mal machen weltweit Betroffene, Therapeut*innen, Lehrkräfte, Wissenschaftler*innen und viele mehr auf die häufigste Entwicklungsstörung im Kindesalter aufmerksam.

mehr

Katharina Hoge
© Katharina Hoge

Neue Mitarbeiterin

Wir freuen uns sehr Katharina Hoge in unserem Team Willkommen zu heißen. Katharina Hoge wird uns als wissenschaftliche Mitarbeiterin in den nächsten Jahren in Forschung und Lehre unterstützen.

mehr

Logo des Ö1
© Ö1

Radiobeitrag zum selektiven Mutismus

Selektiver Mutismus ist eine Angststörung, bei der Kinder in spezifischen Situationen schweigen, obwohl sie über ausreichende Sprachkompetenzen verfügen. Anja Starke beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren in Forschung und Lehre mit dem Phänomen. In einem Radiobeitrag gibt sie Hintergründe.

mehr

Umfrage
© pixabay

Auswirkungen von Corona auf Sprachförderung und Sprachtherapie

Aktuell untersuchen wir mittels zwei Online-Umfragen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die schulische Förderung und Sprachtherapie von Kindern und Jugendlichen mit sprachlichen Auffälligkeiten. Sie sind Lehrkraft oder Sprachtherapeut*in/Logopäd*in? Die Links zur Studie finden Sie hier.

mehr

Eine Studierende in der Cafeteria des GW 2.
© Matej Meza/Universität Bremen

Hilfskraft gesucht

Sie wollten immer schon ein Mal hinter die Kulissen von Lehre und Forschung blicken? Sie suchen einen spannenden, abwechslungsreichen Nebenjob in einem netten Team? Lesen Sie weiteren und erfahren Sie mehr über unsere Stellenausschreibung für einen Hilfskraftjob im Team Sprache!

mehr