Zum Hauptinhalt springen

Bisera Mladenovska

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Inklusive Schulentwicklung in Bremerhaven"

Sprechstunde:nach vorheriger Absprache per Mail
Telefon:+49 (0)421 218-69223
Email:biseramprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Anschrift:Universitäts-Boulevard 11/13, 28359 Bremen
Raum:GW2, Raum A 2.522
Portraitfoto

Forschungsschwerpunkte

  • Inklusive Schulentwicklung
  • Professionalisation
  • Bildungsungleichheit im Primarbereich

Betreuung von Bachelor-Arbeiten

Für die Betreuung von Bachelor-Arbeiten stehe ich Ihnen zur Verfügung. Für genauere Absprachen machen Sie bitte einen Termin per E-Mail oder über Stud.IP.

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

  • Handreichung zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten am FB 12 (Download)

Curriculum Vitae

seit 15/10/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Inklusive Schulentwicklung in Bremerhaven“.

06/2019 – 10/2019

Heilpädagogische Frühförderung im Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Rotenburg-Verden.

10/2016 – 05/2019

Heilpädagogin bei der Lebenshilfe Rotenburg-Verden, Rotenburg

Projekt: „Junge Wilde“- Ambulant Hausgemeinschaft für junge Erwachsene mit geistiger Behinderung und Persönlichkeitsstörung.

06/2016 – 10/2016

Teamleiterin „Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ , Rainbowhaus, Paritätische Projekte, Frankfurt am Main.

08/2013 – 05/2015

Inklusion Koordinatorin/Heilpädagogin im Kindergarten „Srnicka“, Skopje, Mazedonien.

05/2011 – 08/2013

Sonderpädagogische Fachkraft in Grundschule „Dimo Hadzi Dimov“, Skopje, Mazedonien.

08/2011 – 05/2012

Frühförderung, Heilpädagogische Diagnostik- psychiatrische Ambulanz „Kalinka“, Skopje, Mazedonien.

2010 – 2012

Master of Arts (M.A.) Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und Geistige Entwicklung an der Universität „Hl. Kyrill und Method“, Skopje, Mazedonien und Oslo Universität, Norwegen

Titel der Masterarbeit:

Sexualbildung und Personen mit Geistige Beeinträchtigung. Programmevaluation: Einfluss auf die Kenntnissen und Einstellungen von jungen Erwachsenen mit geistiger Beeinträchtigung zum Sexualität.

06/2010 – 08/2010

Post-graduate Course: Education for All. International Summer School (ISS) an der Oslo Universität, Norwegen.

10/2005 – 10/2009

Bachelor of Arts (B.A) Sonderpädagogik und Rehabilitation an der Universität „Hl. Kyrill und Method“, Institut für Sonderpädagogik und Rehabilitation, Skopje, Mazedonien

Titel der Bachelorarbeit:

Ansichten und Einstellungen der Eltern von Kinder mit Autismus zu Sexualität und Sexualentwicklung ihren Kinder.

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Mladenovska, B., Trajkovski, V. (2010): Opinions and Attitudes of parents and students for sexual development, sexual behaviour und gender identity of persons with autism in Republic of Macedonia. In: Journal of Special Education and Rehabilitation, Vol. 11. No. 1-2, Skopje: Faculty of Philosophy, S. 7-25. 

 

Vorträge

Sexualität und Autismus. Einstellungen der Eltern mit Kinder mit Autismus in Bezug auf Geschlechtsidentität und Sexualentwicklung ihren Kindern. Vortrag auf der internationalen Fachtagung „60 Jahre Erziehung, Bildung, Rehabilitation und Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung in Mazedonien“ am 28.05.2010, Bitola, Mazedonien.

Berufsbildung und Beschäftigungsmöglichkeiten für Gehörlose in Mazedonien. Vortrag auf dem internationalen studentischen  Kongress am 09.05.2008. Fakultät für Sonderpädagogik und Rehabilitation, Belgrad, Serbien.

Autismus und Arbeitsmarkt in Mazedonien. Vortrag  im  Rahmen des  3. Internationalen studentischen  Kongresses „K.R.I.K“ am 20.04.2008. Fakultät für Bildungs- und Rehabilitationswissenschaften, Zagreb, Kroatien.

Funktionen

  • Mitglied der Arbeitsgruppe Diversität (FB 12)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe des Bildungsministerums Mazedonien - Entwicklung eines Bundesprogramms für Frühbildung für Kinder mit Entwicklungsstörungen in inklusive Kindergarten