Therese Papperitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunde:nach Vereinbarung
Tel.:+49 (0)421 218-69228
Email:

therese.papperitzprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Anschrift:Universitäts-Boulevard 11/13, 28359 Bremen
Raum:GW2, Raum A 2.522
Schwarzweißes Portraitfoto einer jungen Frau mit mittellangen dunklen Haaren, Pony und freundlichem Gesichtsausdruck

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Solidarische Praktiken von Kindern in der Kindertagesstätte (Promotionsprojekt)
  • Erziehungswissenschaftliche Kindheitsforschung zu Partizipation, Bildungs- und Chancengerechtigkeit
  • Methodologien und Methoden der qualitativen Forschung: Ethnografie und Grounded Theory

Betreuung von Bachelor-Arbeiten

Für die Betreuung von Bachelor-Arbeiten im Schwerpunkt Elementarpädagogik stehe ich Ihnen zur Verfügung. Für genauere Absprachen vereinbaren Sie bitte einen Termin per E-Mail oder über die Terminvergabe bei Stud.IP.

Hinweisen zum wissenschaftlichen Arbeiten

Für alle schriftlichen Arbeiten gilt die Handreichung zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten am FB 12.


Curriculum Vitae

06/2022 - 04/2023

Projektmitarbeiterin im Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) im Erasmus+ Projekt eSTEM: Toolboxes for SuperFastLearning digital content development in STEM

seit 02/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, Fachbereich 12, Erziehungs- und Bildungswissenschaften im  Arbeitsbereich Elementar- und Grundschulpädagogik

05/2019 - 12/2019

Frühförderin in Bremen

10/2016 - 05/2019

M.A.  Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit den Schwerpunkten Kindheit und Diversität an der Universität Bremen

Titel der Masterarbeit: Rekonstruktion des Bildes von Familie im sozialen Feld der Brennpunktschule – Eine ethnografische Studie an einer Grundschule im Brennpunkt

02/2018 - 9/2018

Vertretungskraft in einer Kindertagespflegeeinrichtung des PiB

2016 - 2019

  • Studentische Hilfskraft als E-Tutorin im Arbeitsbereich Medienpädagogik – Didaktik multimedialer Lernumgebungen an der Universität Bremen
  • Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Empirische Lehr-Lern-Forschung und Pädagogische Psychologie an der Universität Bremen
  • Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Inklusive Pädagogik im Projekt Wissenschaftliche Begleitung des bremischen Kita-Verbundes der Bund-Länderinitiative Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS) / Evaluation der Umsetzung alltagsintegrierter Sprach- und Literacyförderung an der Universität Bremen
  • Studentische Hilfskraft im BMBF Projekt Fit für Inklusion am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2013 - 09/2016

B.A. Erziehungswissenschaften (Hauptfach) und Psychologie (Nebenfach) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Titel der Bachelorarbeit: Wissen über Gemeinsamen Unterricht als Dimension professioneller Lehrkompetenz – Eine qualitative Inhaltsanalyse von Interviews mit Lehrenden Jenaer Schulen

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Papperitz, T. (2021) Rezension zu Schratz, M., Michels, I., Wolters, A., Boldt, H., Brügelmann, K., Buhl, M. et al. (Hrsg.). (2021). Menschen machen Schule. Mutig eigene Wege gehen (Der Deutsche Schulpreis, 1. Auflage). Hannover: Klett / Kallmeyer. In: Die Grundschulzeitschrift, Jg. 35/H. 330, S. 46. 

Vorträge

„Solidarische Kinder – Solidarische Praktiken unter Kindern in der Kindertagesstätte“

Vortrag auf der 3. Innsbrucker Fachtagung zur Elementarpädagogik „Interaktion – Beziehung – Bindung“ (22.-23.09.2023).

 

"Action-Based Learning Methodologies - Toolboxes zur Entwicklung aktivierender Lehre"

Vortrag auf dem University:Future Festival 2023 - Heads Up! Gemeinsam mit Till Rümenapp (26.-28.4.2023).

 

"Partizipation in Kita und Krippe"

Workshop im Rahmen eines Fachtages des Bundesprogramms "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" an der Hochschule Stendal (27.09.2022).

 

"Solidarische Praktiken von Kindern - Unbehagen bei der Entwicklung einer Heuristik"

Beitrag in Forschungswerkstatt im Rahmen der 19. Jahrestagung der Nachwuchswissenschaftler*innen in der Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE an der Universität Leipzig (16.-17.09.2022).

 

"Partizipations(un)möglichkeit - "ODER wir öffnen zuerst den Adventskalender..."

Vortrag auf der Tagung "Möglichkeiten und Herausforderungen einer (selbst-)kritischen Frühpädagogik - Diskussionsforum: Teilhabe, Emanzipation und Mündigkeit" auf Schloss Herrenhausen in Hannover (20.-24.04.2022).

Lehrveranstaltungen

im WiSe 2023/24

  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Von der Kita in die Grundschule: den Transitionsprozess gestalten (Gruppe 1) Dienstag 14-16 Uhr c.t.
  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Von der Kita in die Grundschule: den Transitionsprozess gestalten (Gruppe 2) Freitag 10-12 Uhr c.t.
  • Schreibwerkstatt/Schreibberatung in der Grundschulwerkstatt

im SoSe 2023

  • Schreibwerkstatt/Schreibberatung in der Grundschulwerkstatt

im WiSe 2022/23

  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Kooperation im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich (Gruppe 1) Freitag 10-12 Uhr c.t.
  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Kooperation im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich (Gruppe 2) Montag 12-14 Uhr c.t.

im WiSe 2021/22

  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Kooperation im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich (Gruppe 1) Montag 10-12 Uhr c.t.
  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Kooperation im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich (Gruppe 2) Dienstag 14-16 Uhr c.t.

im SoSe 2021

  • Seminar (Modul EW-L GO1 (b): Pädagogische Professionalität entwickeln - Einführung in das lehrerInnenbildende Studium (Workshop Kasuistik)

im WiSe 2020/21

  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (1): Dienstag 14-16 Uhr c.t. - Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom
  • Seminar (Modul EW-L P1c/E1c): Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (2): Donnerstag 14-16 Uhr c.t. - Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom

Funktionen

  • Ansprechperson für den Elementarbereich
  • Dezentrale Frauenbeauftragte des FB 12
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Diversität (FB 12)
  • Organisation der universitären Fachgespräche "Bildung von Anfang an" für den Arbeitsbereich Elementar- und Grundschulpädagogik (FB 12)