Zum Hauptinhalt springen

Die Grundschulwerkstatt

Leider muss die Grundschulwerkstatt aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie geschlossen bleiben. 

Die Grundschulwerkstatt (GSW) besteht seit 1992/1993 und ist seither ein studentisch organisierter Lehr-Lernort getreu nach dem Motto "von Studierenden für Studierende". Zugeordnet ist dieser Strukturraum der Professur Elementar- und Grundschulpädagogik im FB12, die derzeit von Prof. Dr. Robert Baar besetzt wird.
Das Besondere an diesem Raum ist die Selbstverwaltung durch Studierende in einer kooperativen und in hohem Maße partizipativen Teamstruktur, eine gelebte Freiwilligkeit und Interessenorientierung sowie der Servicecharakter durch die Bereitstellung von Fachliteratur, Unterrichts- sowie Gestaltmaterial, was in den meisten Fälle auch ausleihbar ist.
Darüber hinaus kann dieser Raum in den Offenen Werkstattzeiten für eigene Arbeitsgruppen und Seminararbeiten genutzt werden.
Fest im Programm der GSW etabliert sind studentische Lernangebot in Form von Ateliers, Werkstätten und Foren, die Raum für die eigenen Entdeckungen bieten und das eigene Lernen in den Fokus stellen.

Bis du neugierig geworden?
Möchtest du mehr über diesen besonderen Raum und das pädagogische Konzept erfahren, brauchst du vielleicht einen Artikel aus der Zeitschrift PÄDAGOGIK oder suchst du ein Mathespiel für die 3. Klasse?
Dann komm´ doch einfach bei uns vorbei!


Du findest die GSW im GW2-Gebäude an der Universität Bremen im Raum A 1180/1190.

Weitere Informationen entdeckst du, wenn du dem Link folgst.

Viel Spaß und bis bald!
Dein studentisches Werkstattteam

Grundschulwerkstatt