Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik

Aktuelle News

Prof. Dr. Radde-Antweiler: Podiums-diskussion auf der Fachtagung: Kirchengeschichte und Game Studies?

Erkundigung zu Religion und Geschichte in Digitalen Spielen. Vom 04.-06. März in Mainz am theologischen Fachbereich der Universität Mainz in Kooperation mit dem Arbeitskreises Geisteswissenschaften und Digitale Spiele, des Mittelalterblogs und von Mittelalter.Digital


Dr. Thorsten Wettich: Vortrag "Down the jungle"

an der Ökumenischen Akademie Gera am 28.02. Der Vortrag gibt Einblicke in die religiöse Vielfalt Sao Paulos.


Recov-19 Projekt stellt sich auf GeNet-ISMRC Frühlingsmeeting vor

Zusammen mit dem Projekt "Covid-19 in der Gesellschaft" des schweizer Nationalforschungsprogramms steht das Netzwerktreffen ganz im Zeichen der Covid-19 Forschungsprojeke. Es findet am 16.02.2024 statt.


Digitale Spiele im Wandel: Technologien - Kulturen - Geschichte(n)

Eine Konferenz des ZeMKI, der DGPuk und des Arbeitskreis Digitale Spiele vom 24.-26.01 in Bremen. Mehrere Mitglieder des Arbeitsbereichs "Religion und Medien" halten Vorträge.


Ringvorlesung: Sarah McFarland Taylor zu "Disposable Planet, Disposable People..."

...What Does Doomsday Mars Colonization Rhetoric Have to Do with Climate Justice?" 25.01. 18 bis 20 Uhr in der Rotunde im Cartesium im Rahmen der Ringvorlesung zu Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Teilnahme über Zoom möglich.


Gamevironment - Special Issue "Teaching with Games: Formative Gaming in Religion, Philosophy and Ethics"

herausgegeben von Tim Hutchings, am 21.12 erschienen, beschäftigt sich diese Ausgabe mit der Macht von Spielen Weltanschauungen, Perspektiven, Identitäten und ethische Reflektionen zu vermitteln.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer: "Special Conference" der International Association of the History of Religion (IAHR) in Japan

zum Thema “Can the IAHR be engaged and relevant without being political or confessional? The position of ‘science (Wissenschaft)’ in 2023” an der Hokaido Universität in Tokio/Japan mit einem Vortrag zum Thema "The Study of Religion: Objective Inquiry and Politics"


Dr. Christoph Günther: "Of Snapwas and Tele-Dāʿīs: Audiovisualities of contemporary Muslim preaching"

Vortrag für alle Medien und Islam Interessierten am 20.Dezember, 16:15-17:45 am ZeMKI, Linzer Str. 4, Raum: 60.070


Dissertation von Laura Dickmann-Kacskovics veröffentlicht

zum Thema "Junge Salafitinnen in Deutschland. Biographische Verläufe, Orientierungs- und Handlungsmuster. Eine qualitativ-empirische Studie" bei transcript.


Iliyana Angelova with northern Indian people

Dr. Iliyana Angelova: Aus den Tagebüchern ethnographischer Religionsforschung.

am Freitag, den 01.12 im Rahmen des AKMN-Workshop Ethnographic Sensations. Der Vortrag findet online statt.


Studentische Arbeiten im Blog "Marginalien"

Entstanden in einem Seminar von Dr. Thorsten Wettich, beschäftigen sich die vier Beiträge mit Fragen um Migration, Mehrheiten und Minderheiten, Hybridität, Synkretismus und Kreolisierung


Mitglieder des Arbeitsbereichs Religion und Medien halten Vorträge auf der AAR in San Antonio, Texas

Prof. Dr. Radde-Antweiler und Kathrin Trattner diskutieren The Last of Us und Postmodern Ambiguities. Hannah Grünenthal hält einen Vortrag über die Rolle von Religionen in säkularen Gesellschaften.


Nachruf zum 80. Geburtstag: Prof. Dr. Jürgen Lott

Professor Dr. Jürgen Lott ist am 13. September 2023 gestorben, kurz vor seinem 80. Geburtstag am 10. November dieses Jahres. Das Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik nimmt Abschied.


Thoughts and Sympathy at Sapir College / S‘derot

Our thoughts and deepest sympathy are with all friends, colleagues and students of the Sapir College in S'derot, Israel.


Prof. Dr. Radde-Antweiler: Vortrag auf dem 7. World Humanities Forum

zum Thema: "The Discussion of Climate Change in Gaming Discussion Forums. Panel: Building a better World through Videogaming?" Im Pantel: Climate Change and Videogames. Am 9.11 in Busan, Süd Korea


Vortrag über Spiritualität und die Klimakrise

Am Dienstag den 07.11. hält Prof. Bron Taylor (University of Florida) einen Vortrag mit dem Titel “Spirituality & the Climate Crisis: Assessing Environmental Behavior from the World‘s Predominant Religions to 'Dark Green Religion'" im Rahmen der Ringvorlesung "Herausforderung Klimawandel" des FB 09.


Dr. Dom Ford und Bodil Stelter auf der CEEGS 2023 In Leipzig

Auf der Central and Eastern European Game Studies conference stellen unsere Mitarbeiter ihre jeweiligen Forschungen zu Werten und Städten in Videospielen vor.


Religion-Werte-Medien

Studierendensymposium 2023 mit spannenden Vorträgen von Bachelor- und Masterstudierenden. Erstsemester sind herzlich Willkommen!


Portrait Bild Juergen Lott in schwarz-weiß

Prof. Dr. Jürgen Lott ist am 13. September im Alter von 79 Jahren verstorben.

Als Religionspädagoge hat er mit seinen Forschungen und seinem Engagement das Bremer Modell eines allgemein bildenden Religionsunterrichts für alle im Klassenverband geprägt und bereichert.


Workshop "Religion Glokal"

Am Donnerstag den 12.10. findet der Kick-off-Workshop des World of Contradiction Labs "Religion Glokal" statt.


StugA Eingangsschild

Orientierungswoche für Erstsemester

Die Orientierungswoche für Studienanfänger*innen findet vom 09.10. bis 13.10.2023 statt. Das Programm des Instituts für Religionswissenschaft und Religionspädagogik finden Sie hier.


Dr. Dom Ford gibt Keynote zum Games Studies Seminar in Oldenburg

Unter dem Titel: ‘Everything You Never Knew You Needed to Know About Publishing a Game Studies Journal, Publishing in a Game Studies Journal, and Writing in Game Studies in General’


Studie zu Islamfeindlichkeit in christlichen Medien veröffentlicht

Band 12 der Reihe "Veröffentlichungen des Instituts für Religionswissenschaft und Religionspädagogik (VIRR)" ist erschienen. Die Ergebnisse der von Gritt Klinkhammer, Jacob Chilinski und Rosa Lütge durchgeführten Studie sind Teil des Lageberichts des Unabhängigen Expertenkreises Muslimfeindlichkeit.


Das deutsche Netzwerk der Religion und Medienforschung Genet-ISMRC trifft sich in Vilnius

Im Rahmen der EASR findet das erste in-person Treffen der Mitglieder am Montag, den 04. September statt. Die Mitgründerin Prof. Dr. Radde-Antweiler erwartet einen spannenden Austausch!


Wissenschaftlerinnen des IR² auf der EASR:2023 in Vilnius

vom 4.-8. September präsentieren Dr. Iliyana Angelova, Dr. Hannah Grünenthal, Prof. Dr. Radde-Antweiler, Bodil Stelter und Dr. Kerstin Trattner Ergebnisse ihrer Forschung vor der europäischen Gemeinschaft der Religionswissenschaftler:innen.


Recov Projektworkshop - Vom 30.08 bis zum 01.09

besuchen uns internationale Wissenschafter aus Kanada, Polen und Irland in Bremen. Am 05. September wird das Projekt im Rahmen der EASR in Vilnius einem breiten Kreis von internationalen Religionswissenschatfler:innen vorgestellt.


Forschungs-präsentation Recov 19: Ergebnisse aus Kanada, Deutschland, Irland und Polen

Am 30. August, um 16:15 im ZeMKI, Raum 60.070, präsentiert das Forschung-steam Ihre Ergebnisse zu Digitalisierung von Religion während der Pandemie. Alle sind willkommen!


Recov-19: Neuer Forschungs-bericht über Religion in der Pandemie wurde veröffentlicht

In vier kurzen Berichten werden die Ergebnisse der qualtativen Analyse religiöser Publikationen während der Pandemie präsentiert.


junge Männer spielen Videospiele in einer Reihe, Orangene Akzente in dunklem Gesamtambiente

Am 27. & 28. Juli findet der zweite Graduierten Workshop des IASGAR-Netzwerks statt.

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler und Dr. Kathrin Trattner treten als Expetinnen in Diskussion mit jungen Wissenschaftler:innen zum Thema Religion, Kultur und Videospiele


Dr. Iliyana Angelova: Vortrag über ihre Forschung zu Nordost-Indien auf der DGSKA in München

Im Rahmen des Workshops der Südasien-Arbeitsgruppe hält sie den Vortrag: At the crossroads between South and Southeast Asia: some reflections on the politics of (self-)representation in Northeast India. Die Tagung findet vom 25.–28. Juli statt.


Blick über Jerusalem

Ausschreibung für Akademischen Austauch mit dem Sapir College Sderot/Israel

Bewerbungen für den Akademischen Austausch mit dem Sapir College/Israel 2023/2024 sind ab sofort bis zum 01.08.2023 möglich.


Gamevironments Regular Issue 2023

Dieses Jahr finden sich Beiträge zum Rechtsextremismus im Gaming, kolonialen Ausdrucksformen in digitalen Spielen, sowie ein Beitrag von unserer Mitarbeiterin Kathrin Trattner zu "Gaming the Nation".


Vortrag von Dr. Tara Smith: New Religions in Multi-media contexts

Am 12. Juli 16:15 am ZeMKI Linzer Str. 4, room 60.070 zur Darstellung und Imagination neuer religiöser Bewegungen in Science Fiction und anderen Medien.


Prof. Dr. Radde-Antweiler: Buchveröffentlichung "Minority Churches as Media Settlers"

zusammen mit Dorota Hall und Marta Kołodziejska. Wie gehen christliche Minderheitenkirchen mit den Herausforderungen einer vertieften Mediatisierung um?


Prof. Gritt Klinkhammer veröffentlicht Aufsatz über Sufismus

Prof. Gritt Klinkhammer veröffentlicht Aufsatz zum rezenten Sufismus im deutschsprachigen Raum im Brill Handbuch "Sufism in Western Contexts" zusammen mit PD Dr. Saeed Zarabi-Zadeh (Uni Erfurt).


Bericht zu antimuslimischem Rassismus in Deutschland

Der unabhägige Expert*innenkreis Muslimfeindlichkeit stellt seinen Bericht zur Muslimfeindlichkeit in Deutschland vor. Grundlage ist unter anderem eine Studie von Prof. Gritt Klinkhammer, Jacob Chillinski und Rosa Lütge zu Muslimfeindlichkeit in christlichen Medien.


Dr. Iliana Angelova: Vortrag ‘People of God’: Christianity and the politics of religious belonging in India

am 04. Juli, 18 Uhr, SFG 0150 und online. Alle sind herzlich eingeladen!


Dr. Hannah Grünenthal: Interview im ZeMKI-Medienzelt

Im Rahmen des Open Campus 2023 stellte Sie das internationale "Recov"-Projekt vor, in dem zu Religion zur Zeit der Corona-Pandemie geforscht wird.


Prof. Dr. Radde-Antweiler: Artikel "Journalismus und Religion"

veröffentlicht im Handbuch Journalismustheorie beim Springer Verlag.


Prof. Yan Suarsana hält einen Vortrag an der Uni Siegen

Der Vortrag trägt den Titel "Of Culture and (Indian) Nation: The Mukti Revival in Colonial Discourse" und findet im Rahmen der Konferenz "Revi­val Move­ments as conflict agen­das of the popu­lar" statt.


Dr. Dom Ford hält Vortrag auf der DiGRA

On the 20th of June, Dr. Dom Ford will present a talk at the 2023 Digital Games Research Association conference in Seville, Spain, on the link between the magic circle, horror, games and Arthurian poetry.


Dr. Iliyana Angelova hält Vortrag auf der 16. SIEF-Tagung in Brno

Titel des Vortrags: ‘Staying with our own people’: understanding contemporary ethno-spatial configurations in New Delhi, India.


Portrait Petra Klug

Interview des humanistischen Pressedienstes mit Petra Klug

zur Veröffentlichtung Ihres Buchs: Anti-Atheist Nation. Religion and Secularism in the United States


Hybrid-Vortrag am 20. Juni: "Religion als Markt: Warum wachsen die 'Megakirchen' in den USA?"

gehalten von Prof. Dr. Thomas Kern, aus der Soziologie als Gastvortag am IR²


Call for Applications: Summer Graduate Workshop

unter dem Thema "Videogaming and Cultural Values" richtet IASGAR und das UNCG einen Workshop für Graduierte aus.


ZeMKI Working Paper: "Value Formations through Digital Gaming"

Das neue ZeMKI Working Paper von Prof. Dr. Gregory Grieve in zusammenarbeit mit Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler und der Kooperationspartnerin Prof. Dr. Xenia Zeiler


Genet-ISMRC Frühlingstreffen 2023

Am 12. Mai 2023 trafen sich die Mitglieder des German Network der ISMRC (International Society for Media, Religion and Culture) zu Ihrem halb-jährlichen Meeting.


Die Integrationsfalle: Muslime*innen unter liberal-säkularer Regierungsführung

Prof. Schirin Amir-Moazami (Institut für Islamwissenschaft, Freie Universität Berlin) hält am 30. Mai 2023 um 18 Uhr einen Vortrag am IR2.


Buchvorstellung von Petra Klug

Am 09. Mai stellt Petra Klug ihr Buch "Anti-Atheist Nation. Religion and Secularism in the United States" im Rahmen des Humanismus Kolloquiums an der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg vor.


Beruf Ortsausgangschild Ortsende Studium der Religionswissenschaft

Religionswissenschaftler*innen im Beruf

Die Veranstaltung Religionswissenschaftler*innen im Beruf findet am 26. April von 14-18 Uhr in Raum SpT C6240 statt. Die Berufsfelder Menschenrechtsarbeit und Interkulturelle Trainings werden von Myria Böhmecke und Dr. Sandhya Veena Küsters vorgestellt.


Kathrin Trattner veröffentlicht Artikel

in Geschichte in Wissenschaft und Unterricht: "#NotMyBattlefield. Deutungskämpfe um ‚historischeAuthentizität‘ in Gamerdiskussionen"


"DELab on Digital Societies"-Podcast-Episode mit Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler

mit dem Titel "Masses on Roblox. Gamification of religion, deep mediatisation –what's behind the new phenomenon?" hier geht es zur Folge:


Vortrag zum "Umgang mit dem kolonialen Erbe in der Lüderitzbucht" im Haus der Wissenschaft

Dr. Thorsten Wettich hält am 11. April einen Vortrag zum Thema "Umgang mit dem kolonialen Erbe in der Lüderitzbucht (Namibia)" im Haus der Wissenschaft in Bremen.


Ulrich Harlass veröffentlicht Artikel

in der Interdisziplinären Zeitschrift für Südasienforschung: 'The Theosophical reception of Buddhism''


Ballon traurig am See

Fachtag Religion: "Tod - Trauer - Jenseits" Mit Beteiligungen von Institutsmitgliedern

Die Themen der Workshops und Vorträge reichen von Tod in digitalen Medien (K. Radde-Antweiler), dem "Trauerraum Bremen" (E. Kenngott), über Lernlandkarten (C. Denker) bis hin zu Elephantengroßeltern (H. Jacob).


Jacob Chilinski im Interview mit up2date

Dort spricht er über seine Arbeit als Referendar in der SuUB, sein Studium der Religionswissenschaft und seine Mitarbeit am Projekt: „Islamfeindlichkeit in christlichen Medien“


Profs. Gregory Grieve, Kerstin Radde-Antweiler und Xenia Zeiler veröffentlichen Artikel

im Oxford Handbook of Digital Religion zum Thema "Value Formations through Digital Gaming "


Mosaik

Vortrag zum Thema Sufismus in Deutschland

Am 07. Februar hält Prof. Gritt Klinkhammer einen Vortrag zum Thema "Sufismus in Deutschland" im Rahmen einer Tagung der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Stiftung Weltethos.


Person hält einen Mario Pilz in die Höhe

Workshop - "Actor-centered research on video gaming"

Am Do, den 02. Februar findet der öffentliche Workshop des ZeMKI Forschungsschwerpunkts "Audiovisuelle Kulturen" statt.


Zeichnung von Murmel-Spiel

Gamevironment - Special Issue "Social Justice"

herausgegeben von Patrick Prax, ist am 22.12 erschienen. Die Artikel reichen von Arbeitsrechtebewegungen in der Gaming Industry, über Community Managment bis zu theoretischen Konzeptionalisierung von "Critical Game Literacies"


Veröffentlichung der Dissertation von Dr. Petra Klug

Die Dissertation "Anti-Atheist Nation. Religion and Secularism in the United States" von Dr. Petra Klug ist Ende Dezember erschienen.


For Hire sign, retro athetic

Stellenausschreibung: Mitarbeiter:in (PostDoc) (w/m/d)

von Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler (Literaturen und Medien der Religion) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Vortrag am CERES der Uni Bochum

Im Rahmen des DFG-Forschungsnetzwerks "Minderheiten-Mehrheiten-Konstellationen" hält Prof. Gritt Klinkhammer am 08.12. einen Vortrag zum Thema "Mehrheit macht Dialog - Religiöse Vielfalt und interreligiöse Begegnung in einer Mehrheiten- und Minderheiten-Konstellation".


Studierende im Gespräch auf dem Universitäts-Boulevard.

Vortrag am Institut - Studierende willkommen!

Prof. Mizrap Polat hält am Di., den 29.11 um 18 Uhr im SpT C4180 einen Vortrag über seine Untersuchung von muslimischen Studierenden in Deutschland und der Türkei


Prof. Gritt Klinkhammer: Vortrag zur Islamischen Mystik im Focke Museum

ausgerichtet vom Kulturforum Türkei e.V. am Di, 22.11. um 19:30 Uhr


Dr. Ulrich Harlass veröffentlicht Artikel

zur "Theosophical Anthropology, or the Septenary Constitution of Man Reconsidered" im Journal of Comparative Studies.


Vortrag zum Thema "Radikalismus und Religion..."

"...eine religions- und sozialwissenschaftliche Perspektive" von Prof. Gritt Klinkhammer auf der Tagung der Akademie Hofgeismar "Radikalisierung und Religonen" am 10. & 11. November. Die Tagung ist online besuchbar.


Call for Paper - Gamevironment

CfP für die reguläre Ausgabe 2023. Die Deadline für Artikel ist der 23. Februar 2023


Forschungsaufenthalt von Prof. Mizrap Polat am Institut

Prof. Mizrap Polat (Universität Atatürk) ist für einen einjährigen Forschungsaufenthalt am Arbeitsbereich "Empirie und Theorie der Religion"


Christoph Auffarth hält Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Schlüsseltexte der Vormoderne in ihren Kontexten"

Prof. (em.) Dr. Dr. Christoph Auffarth hält am 27. Oktober einen Vortrag mit dem Titel "Unter den Kreuzfahrern auch Frauen. Gender in Fremd- und Selbstwahrnehmungen wie Inszenierungen." im Rahmen der Ringvorlesung des Instituts für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Uni Bremen.


Veröffentlichungen des Instituts für Religionswissenschaft und Religionspädagogik - Band 11

Neuerscheinung der Arbeit Jacob Chilinskis über die mediale Aushandlung des Terroranschlags von Halle.


Studierende im Gespräch auf dem Universitäts-Boulevard.

An alle Erstsemester des Wintersemesters 2022/23!

Das Programm für die Orientierungswoche ist online! Sie sind herzlich eingeladen von Montag bis Mittwoch (10. - 12.10) Studierende wie Dozierende der Religionswissenschaft im Sportturm (SpT) kennenzulernen.


Puppe in Chernobyl

Bodil Stelter hält Vortrag

Im Rahmen der Konferenz “Between fiction and society. Imagination and world building in the aftermath of a global pandemic” vom 12.-14.10 an der IULM Universität Mailand


Prof. Dr. Radde-Antweiler gibt Workshop zur Rolle von Wissenschaftler:innen im medial Diskurs

im Rahmen der interdisziplinären Tagung "Werte in Bewegung - Religion, Medien und Normativität" vom 04.-06.10 an der Universität München


Petra Klug bei Abschlussdiskussion der KTM zum Thema "Religion und Kritik"

Dr. Petra Klug ist am Freitag den 30.09. bei der Abschlussdiskussion zum Thema "Religion und Kritik" bei den Kritischen Religionswissenschafts- und The*logie-Tagen in München (KTM) eingeladen.


Studierenden-Tagung "Religion - Konflikt - Medien"

Wir begrüßen alle Studierenden und Erstsemester zur Studierendentagung am 10. & 11. Oktober 2020. Schauen Sie gerne vorbei und diskutieren Sie mit uns!


Projektstart: RECOV-19

Wissenschaftler:innen aus vier Ländern untersuchen die Auswirkungen von Covid-19 auf die Rolle von Religionen in Postpandemischen Gesellschaften. Mitarbeitende sind Prof. Kerstin Radde-Antweiler und Dr. Hannah Grünenthal.


Lisa Kienzl, Bodil Stelter & Kathrin Trattner halten einen Vortrag

im Rahmen des Online-Treffens des “Network of German speaking researchers on religion and culture in times of deep mediatization zu "Gaming und Religion – Gegenstand, Zugänge und Fragestellungen"


Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler hält Vortrag auf Stud.IP-Tagung

Gemeinsam mit Martina Salm (Uni Bremen), Dr. Andra Thiel (Uni Bremen) und Thalea Stuckenberg (Uni Göttingen) hält Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler einen Vortrag zum Thema "Blended Learning, Inverted Classrooms, Hybrid oder Online - Hauptsache Stud.IP!" auf der Stud.IP-Tagung 2022 in Göttingen.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer als Keynotespeakerin in Hamburg

Prof. Gritt Klinkhammer hält Keynote Vortrag auf der Konferenz "Urbane Sozialformen des Religiösen zwischen Pluralisierung und Regulierung" in Hamburg vom 21.-23.9.2022.


Gamevironments Regular Issue 2022 veröffentlicht

Dieses Jahr finden sich Beiträge zu: Spiele als Zukunfssimulationen, der Postapokalypse als Chance auf Gendergerechtigkeit sowie "heiligen" Spielen. Die Beiträge beschäftigen sich u.a. mit Titeln wie Fallout, Valheim und Florence.


Yan Suarsana und Ulrich Harlass mit Vorträgen in Wien

Beim Workshop "Globale Religionsgeschichte: Perspektiven für den Religionsvergleich" an der Universität Wien am 28. und 29.07.2022.


Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler & Dr. Hannah Grünenthal veröffentlichen Artikel

zum Thema "Investigating Media Appropriation. Photo Elicitation as a Tool for Collecting Data from the Media Repertoire"


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

Gritt Klinkhammer veröffentlicht Aufsatz

mit dem Titel "Der christlich-muslimische Dialog und sein enges Verhältnis zur massenmedialen Berichterstattung".


IASGAR mit neuer Webpräsenz

Die International Academy for the Study of Gaming and Religion ist nun auf Twitter, Facebook, Discord und auf ihrer eigenen Webseite vertreten.


Blick über Jerusalem

Akademischer Austausch mit dem Sapir College Sderot/Israel - Ausschreibung 2022/23

Der Austausch ist für Master Ed.-Studierende sowie fortgeschrittene BA-Studierende offen. Es sind 10-12 geförderte Plätze zu vergeben. Bewerbungsschluss ist der 01.08.2021.


Plakat: Keine Angst, ich bin Muslim

Projektstart: Islamfeindlichkeit in christlichen Medien

Das durch das BMI geförderte Projekt ist am Arbeitsbereich Empirie und Theorie der Religion gestartet. Ziel des Projekts ist es, zu erheben, welche konkreten Bilder, d.h., Positionen und Vorstellungen zum Islam in christlichen Medien produziert und kommuniziert werden


Alte Computerausstattung in einem Büroraum einer orthodoxen Kirche

Prof. Dr. Radde-Antweiler (et al.): "Religious organizations as media settlers. Strategies towards the trends of deep mediatization"

ZeMKI-Mitglied Kerstin Radde-Antweiler führt mit Co-Autorinnen Marta Kołodziejska, Łukasz Fajfer und Dorota Hall das Konzept der "Mediensiedler" ein, um...


junge Männer spielen Videospiele in einer Reihe, Orangene Akzente in dunklem Gesamtambiente

Der IASGAR-PhD-Summer-Day

fand am Fr. den 08. Juli statt. Sieben Dissertationsprojekte zu einem breiten Themenspektrum in den Bereichen, Games, Social Media und Religion wurden vorgestellt und jeweils drei wissenschaftlichen Peers gaben den Doktorand:innen Feedback.


Artikel des Projekts "Religious Minorities in Times of Deep Mediatization"

"Religious media settlers in times of deep mediatization" wurde in der Zeitschrift "Religion" veröffentlicht


Gamevironment Boardmeeting

fand am Do, den 07. Juli statt. Dazu waren die Boardmitglieder aus Finnland, Kanada, den USA und Tschechien zu Gast.


Workshop "Die Situation des Wissenschaftlichen Nachwuchses in den kleinen Fächern"

Arbeitsstelle für Kleine Fächer" (Uni Mainz) lädt zu einer öffentlichen Workshop zur Situation des Wissenschaftlichen Nachwuchses ein. Prof. Gritt Klinkhammer wurde eingeladen sich auf einem Podium daran zu beteiligen.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

10 Jahre „Staatsverträge“ zwischen der Stadt Hamburg, den islamischen Gemeinden und der alevitischen Gemeinde

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Heinrich Böll Stiftung nimmt Prof. Dr. Gritt Klinkhammer am 16.06. an einer Podiumsdiskussion teil.


Das GW2 mit Ständen und jungen Menschen.

Virtuelle Informationswoche für Studieninteressierte

Im Rahmen der uni-weiten Informationsveranstaltung, bietet das IR² am 16.06 jeweils eine Veranstaltung zum schulisch und zum nicht-schulischen Studium an.


Gregory Grive mit Controler und Pfeife

ZeMKI-Fellow Prof. Dr. Gregory Grieves Vortrag "Actual and Ludic Fascisms

"Comparing the Play of Evil in the Videogame Wolfenstein to the QAnon Community" findet am Mi, 29. Juni 2022 in der Linzer Str. 4 statt.


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

Workshopleitung “Religion im Plural?”

Dr. Ulrich Harlass und Dominika Hadrysiewicz (FU Berlin) leiteten am Fr. 10.06.2022 den Workshop „Religion im Plural“ mit Prof. Dr. Andrea Rota (Bern) im Rahmen des Projekts “Mapping Religionswissenschaft”


Orthodoxe Kirche in Kiew

Dr. Łukasz Fajfer hält am 14.06 um 18 Uhr einen Vortrag

zum Thema: "Christlich-Orthodoxe Kirchen in der Ukraine und Russland - Eine religionsgeschichtliche Einführung zur kriegserschütterten Gegenwart"


Portrait Radde-Antweiler

Prof. Dr. Radde-Antweiler hält einen Vortrag auf der Ringvorlesung der Guardini-Stiftung

Am 07. Juni 2022 um 18 Uhr spricht sie an der Humboldt-Universität zu Berlin über "Transformationen religiöser Autorität in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung"


kk

Dr. Thorsten Wettich referiert über Bestattungskultur

Während der Akademie am Vormittag berichtet Dr. Thorsten Wettich an der Ökumenischen Akademie in Gera über neuere Entwicklungen der Bestattungskultur sowie die Vielfalt von Bestattungsriten in anderen kulturellen Kontexten.


junge Männer spielen Videospiele in einer Reihe, Orangene Akzente in dunklem Gesamtambiente

Der IASGAR PhD-Summer-Day 2022 (hybrid) findet am 08. Juli am IR² statt.

Der CfP ist bis zum 30. Mai ausgeschrieben. Nachwuchswissenschaftler:innen aus aller Welt, die zu Religion, Kultur und Video Gaming forschen sind herzlich eingeladen.


Genet-ISMRC Frühlingsmeeting

Am 20. Mai 2022 treffen sich die Mitglieder des German Network der ISMRC (International Society for Media, Religion and Culture) zu Ihrem halb-jährlichen Meeting.


Beruf Ortsausgangschild Ortsende Studium der Religionswissenschaft

Religionswissenschaftler*innen im Beruf

Diversity Management und Politikberatung - Zwei Religionswissenschaftler*innen geben Einblick in ihre Berufspraxis. Die Veranstaltung Religionswissenschaftler*innen im Beruf findet dieses Jahr am 27.04. von 10-14 Uhr online statt.


Beiträge des IR² in der Zeitschrift für Religionskunde

Dr. Eva Kenngott, Prof. Kerstin Radde-Antweiler und Prof. Yan Suarsana veröffentlichen ihre Tagungsbeiträge zum Thema "Religion erkunden"


viking walking in the plains under the yggdrasil tree

“I Left Valheim For This?” - Vorträge zu Videogaming und Religion

Im Rahmen der "The Gaming Cultures of Valheim Virtual Conference" am 29. April 2022 vom Arbeitsbereich "Medien der Religion"


Portrait Kathrin Trattner

Neu im Arbeitsbereich "Medien der Religion"

Dr. Kathrin Trattner verstärkt unser Team. Herzlich Willkommen in Bremen!


Dr. Dr. Lisa Kienzl hält am 17. März 2022, 17:00 Uhr, einen Online-Vortrag

zum Thema "My Home is Where My Esports Team Plays - The Notion of the Nation in Esports and Gaming Cultures in Europe"


Einführung in die (Reflexive) Grounded Theory

Prof. i.R. Dr. Franz Breuer am Institut für Psychologie der Universität Münster hält einen Vortrag zur reflexiven Grounded Theory im Rahmen des Symposiums des Arbeitsbereichs Empirie und Theorie der Religion.


Cover des gamevinoment Journals. Eine person wird von einem Laptop in seiner Hand hell erleuchtet

Revisiting Teaching and Games

Special Issue des internationalen online Journals gamevironments


Portrait Petra Klug

Dissertationspreis der DVRW für Dr. Petra Klug

Bei der diesjährigen Tagung der DVRW in Leipzig ging der Dissertationspreis an unsere Bremer Kollegin Dr. Petra Klug für ihre Arbeit zum Anti-Atheismus in den USA.


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

Dr. Ulrich Harlass und Bodil Stelter: Sonderausgabe zum Mapping Projekt

veröffentlicht in der Zeitschrift für junge Religionswissenscht mit Beiträgen von Teilnehmer:innen und Projektleiter:innen


Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler und Dr. Thorsten Wettlich halten Vorträge auf der AAR in San Antonio, Texas

Zu den Themen "Religious Settlers" & "Race and Videogames" (Radde-Antweiler) sowie "Online-Services in lutherischen Gemeinden in den USA" (Wettich)


junge Menschen, vor einem Kulturzentrum, sommerliche Atmosphäre

Dr. Thorsten Wettich hält am 11. November einen Vortrag

zum Thema "Zivilgesellschaftliches Engagement von jungen Menschen in yezidischen Organisationen in Deutschland"


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

Dr. Dr. Lisa Kienzls Blogpost zum "Mapping Religionswissen-schaft"-Projekts

Im Blog "Marginalien – Religionswissenschaftliche Randbemerkungen“ stellte sie die Idee zu dem Projekt, seine Ursprünge und Umsetzung genauer vor.


Veröffentlichung: Digital Religion. Understanding Religious Practice in Digital Media

Im Sammelband "Digital Religion" 2nd Ed, wurden von Dr. Dr. Lisa Kienzl und Prof. Dr. Kerstin Radde Antweiler Beiträge veröffentlicht.


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

"Mapping"-Projektpanel: Erfolg auf der DVRW

auf der Jahrestagung der DVRW stellten am 16. September Dr. Dr. Lisa Kienzl und Dr. Ulrich Harlass zusammen mit weiteren Organisator:innen das Projekt vor.


Seminarkirche Tanzenberg

Vortrag: Sexuelle und religiöse Grenzüber- schreitungen

Dr. Dr. Lisa Kienzl hält am 4. September gemeinsam mit Dr. Kathrin Trattner (Universität Bochum) und Raphaela Hemet (Universität Graz) einen Vortrag über "Sexuelle und religiöse Grenzüberschreitungen: Monströse Weiblichkeiten im Film".


Gamevironment Issue 2021

Die 14. Ausgabe des internationalen Online Journals "gamevironments" ist erschienen. Hier finden Sie die Artikel.


Gamer vor Bildschirm

Promotionsstelle: Kolonialismus im Video Gaming

Die ZeMKI-Labs "Medien und Religion" und „Film, Medienkunst und Populärkultur“ bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dreijährige Promotionsstelle an.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

Video-Interview: Zur Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses

Prof. Gritt Klinkhammer sprach als Vorsitzende der DVRW aus aktuellem Anlass mit der Arbeitsstelle "Kleine Fächer" über den Nachwuchs und das WissZeitVG.


Vortrag: Religiöser Pluralismus und Ethnizität

Dr. Thorsten Wettich hat am 23.06.2021 einen Vortrag auf der Tagung der Europäischen Organisation für Volkskunde gehalten.


Vortrag: Religionsforschung im politischen Kontext

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer hielt am 08. Juli einen Vortrag auf der Eröffnungskonferenz des Forschungskollegs RePliV. Ihre Thesen sind hier nachzulesen.


Microphone, Seminarraum

Vortrag: Religion als Kommunikative Figuration

Im Rahmen der "Human Factor in Digital Transformation"-Vortragsreihe der Universität Graz hält Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler am 17. Juni einen Vortrag.


Blick über Jerusalem

Akademischer Austausch mit dem Sapir College Sderot/Israel 2021/2022

Austauschveranstaltung mit gemeinsamen Seminaren in Deutschland und Israel. Master-Studierende des FB 09 können sich noch bis zum 27.06.2021 bewerben.


Bewerbung für den Master "Transkulturelle Studien" noch bis zum 15. Juni möglich

Interessierte können sich bis zum 15. Juni 2021 für den Master "Transkulturelle Studien" bewerben, der unter anderem vom Institut für Religionswissenschaft und -pädagogik ausgerichtet wird.


Beruf Ortsausgangschild Ortsende Studium der Religionswissenschaft

Religionswissenschaftler*innen im Beruf

Antidiskriminierung und Wissenschaftsmanagement — zwei Religionswissenschaftler*innen geben Einblick in ihre Berufspraxis. Die Veranstaltung Religionswissenschaftler*innen im Beruf findet dieses Jahr am 28.04. online statt.


Videovorstellung

Im Rahmen des Projekts "Mapping Religionswissenschaft" wurde Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler als Fachvertreterin interviewt.


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

Abschluss des Projekts Mapping Religions- wissenschaft

VertreterInnen der Universitäten Bonn und Bremen stellten das Projekt im Rahmen der Themenwoche "Kleine Fächer" der Hochschulrektorenkonferenz vor.


Laptop, Notizbuch und Rosenkranz

Dr. Łukasz Fajfer, Dr. Dr. Lisa Kienzl und Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler halten Vorträge

auf der Konferenz „Religious Identity and the media” Warschau 25.-27. März 2021 (online)


Smartphone mit Piktogramm eines Fisches und "Christ" im Absendertext einer Nachricht

Konferenz „Religious Identity and the media” Warschau 25.-27. März 2021 (online)

Anmeldung als Gast noch bis zum 15. März möglich.


Prof. Dr. Klinkhammer hielt einen Vortrag am Theologischen Forum Christentum - Islam

Der Vortrag "Forschungsperspektiven zu Kontaktzonen, Verflechtungen und Kooperationen religiöser Gemeinschaften und Kulturen" wurde im Rahmen der (digitalen) Tagung des Forschungskolloquiums des Forums zum Thema "Verflechtungen" am 5. März 2021 gehalten.


"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien

Workshopleitung „Grenzarbeiten am religiösen Feld"

Lara Lindhorst und DDr. Lisa Kienzl leiten am Do., den 11.02.21 den Workshop „Grenzarbeiten am religiösen Feld“ mit Prof. Dr. Astrid Reuter, Universität Münster im Rahmen der Initiative "Mapping Religionswissenschaft".


Sapierfarbene Ansicht auf auseinanderlaufende Eisenbahnschienen

Workshopleitung „Theoriebildung in der Religions-wissenschaft“ - Mapping-Religions-wissenschaft

Jan Krawczyk leitete am Fr., den 29.01.21 den Workshop „Aspekte einer metatheoretischen Debatte über Theoriebildung in der Religionswissenschaft“ mit Prof. Dr. Adrian Hermann, Universität Bonn im Rahmen der Initiative "Mapping Religionswissenschaft".


Gruppe Studierender mit Dozentem Wettich vor Gebäude in Imshausen

Widerstand im Nationalsozialismus

Dr. Thorsten Wettich leitete im Sommersemester 2020 am Institut für Kulturanthropologie Göttingen ein Projektseminar zum Thema Widerstand im Nationalsozialismus. Im Speziellen beschäftigte es sich mit der Erinnerung an das Mitglied des Kreisauer Kreises Adam von Trott.


climate change plakate übereinander geklebt

Workshopleitung „Religious Engineering“ - Mapping-Religionswissenschaft

Ulrich Harlass leitete am Fr., den 15.01.21 gemeinsam mit Lina Aschenbrenner (Universität München) den Workshop „Religious Engineering“ mit Prof. Dr. Paula Schrode, Universität Bayreuth im Rahmen der Initiative "Mapping Religionswissenschaft".


Vortrag & Lehrprobe anlässlich der Habilitation von Dr. Thomas Auwärter

Er wird am Mittwoch, 13. Januar 2021, um 10 Uhr s.t. einen Vortrag (30 min.) halten zu "Der Religionsunterricht als Aspekt öffentlicher Religion am Beispiel Bremens zwischen den Jahren 1906 und 1921." Anschließend folgt eine Lehrprobe.


"Democracy Dies Playfully"

2020 Special Issue des internationalen online Journals gamevironments


Institut für Religionswissenschaften|

Hanna Jacob hat den Förderpreis der Universität Bremen im Jahr 2020 für ihre Masterarbeit gewonnen

Die Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Thema "Kompetenzförderung durch entdeckendes Lernen. Eine Moscheeerkundung in der Grundschule". Hanna Jacob hat Lehramt Grundschule mit Religion als großem Fach studiert.


Dr. Gabriele Richter

Dr. Gabriele Richter ist seit Dezember 2020 Vertrauensdozentin für die Friedrich-Ebert-Stiftung

Damit unterstützt sie die Studienförderung bei der Bewerber*innenauswahl und der Betreuung von von Stipendiat*innen in Bremen.


Prof. Dr. Klinkhammer hielt Vortrag am Graduiertenkolleg "Religiöse Differenzen gestalten"

Der Vortrag fand am Do., den 17.12.20 statt und behandelte das Thema "Die Machtimpregniertheit von Religionsdialogen in Deutschland"


Workshopleitung "Fragile Religion" - Mapping-Religionswissenschaft

Bodil Stelter leitete am Fr., den 11.12.20 gemeinsam mit Petra Tillessen (Universität Bonn) den Workshop "Fragile Religion" mit Prof. Dr. Sebastian Schüler (Universität Leipzig) im Rahmen der Initiative "Mapping Religionswissenschaft".


Adventskerze auf Tannenzweigen

Prof. Dr. Yan Suarsana im Interview mit Radio Bremen

Thema war der historische Ursprung der alljährlichen Weihnachtsbeleuchtung.


AAR-Tagung - Vorträge des Instituts

Prof. Dr. Radde-Antweiler und Dr. Dr. Lisa Kienzl halten jeweils einen Vortrag auf der diesjährigen American Academy of Religion - Tagung


mikrofon-homerecording

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler hält Vortrag an der Universität Luzern

Der Vortrag "Gamevironments als Kommunikative Figurationen." wird am Di, den 01.12.2020 für Studierende der Universität Luzern angeboten.


Studierende mit Tablet auf Campus

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler im Interview mit up2date.

Im Online Magazin up2date gibt Sie zusammen mit anderen Universitäts- und Studierendenvertreter*innen einen kurzen Einblick in die digitale Lehre des Sommersemesters und reflektiert Probleme und Chancen der digitalen Lehre.


Workshop zur "Transformationen religiöser Kommunikation"

Am Freitag, den 20.11.2020 stellte Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler in einem Workshop des Vernetzungsprojekts "Mapping Religionswissenschaft" religionswissenschaftliche Mediatisierungsforschung vor.


Dr. Dr. Lisa Kienzl leitet Workshop an der Universität Graz

Gemeinsam mit Dr. Kathrin Trattner (Uni Graz) leitet sie einen online Spezialworkshop zum Thema "Qualitative Analyse audiovisueller und digitaler Medien: Film, Fernsehen, Social Media" am Grazer Methoden-kompetenzzentrum.


Yan Suarsana und Ulrich Harlass veröffentlichen je einen Artikel in "Theosophy Across Boundaries"

Yan Suarsana analysiert in "From Healer to Shaman...", welche Prozesse zur Vorstellung vom "esoterischen Bali" führten. Ulrich Harlass arbeitet in "Absence Unveiled?..." kritisch die Verbindung von (wissenschaftlicher) Geschichtsschreibung und der Geschichte der Theosophie auf.


Neue Veröffentlichung

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler veröffentlichte gemeinsam mit Prof. Dr. Xenia Zeiler "The Routledge Handbook of Religion and Journalism"


Nach der Urkundenübergabe: Rektor Prof. Bernd Scholz-Reiter (von links), Religionswissenschaftlerin Gritt Klinkhammer, Irina Drabkina-Sow, Denkort Bunker Valentin und Oleksandr Starostin, Kooperationspartner Bildungsstätte Bredbeck.

Israel Austausch gewinnt Shimon-Peres-Preis

Der akademische Austausch zwischen dem Institut und dem Sapir College/Israel hat den diesjährigen Shimon-Peres-Preis des deutsch-Israelischen Zukunftsforum und des Auswärtigen Amtes erhalten. Prof. Gritt Klinkhammer und Irina Drabkina nahmen gemeinsam mit dem Rektor die Urkunde entgegen.


Laptop, Notizbuch und Rosenkranz

CfP für die Konferenz “Religious Identity and the Media. Methods, concepts, and new research avenues”

March 25-27, 2021 – Warsaw, Poland


Portrait Petra Klug

Dr. Petra Klug im Interview mit up2date

Im Online Magazin der Universität Bremen ordnet unsere Mitarbeiterin heutigen Antisemitismus in Deutschland historisch und kontextuell ein.


Neue Veröffentlichung

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer veröffentlichte gemeinsam mit Dr. Anna Neumaier "Religiöse Pluralitäten – Umbrüche in der Wahrnehmung religiöser Vielfalt in Deutschland"


Workshops in Zürich

Dr. Kenngott, Prof. Dr. Radde-Antweiler und Prof. Dr. Yan Suarsana bieten auf der Netzwerktagung "Religion erkunden – Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen in einer religionskundlichen Didaktik" am 4. & 5. September Workshops an.


Kamerafrau mit Kamera

Summer School: Videos

Am 21.09.20 beginnt die einwöchige Summer School zur Erstellung von Imagevideos für das Institut für Religionswissenschaft und -pädagogik


Neue Ausgabe des internationalen Online Journals gamevironments

Die neueste Ausgabe des internationalen Online Journals gamevironments ist soeben erschienen!


Eine Studierende auf dem Universitäts-Boulevard.

Info-Veranstaltung

für Interessierte an den religionswissenschaftlichen Studiengängen für das WiSe 2020/21 am Donnerstag, den 25.6.


Im WInd wehende israelische Flagge

Ausschreibung „Akademischer Austausch mit Israel“

10 -12 geförderte Plätze in einem deutsch-israelischen akademischen Austausch zum Thema "Inclusion and exclusion in social systems - How can diversity be successfully achieved on an equal basis in our societies?“ - Bewerbung zum 26.06.2020


plakat des 5. Kongress Polenforschung zum Thema "Gerechtigkeit", Abbildung eines geteilten Kuchens

Dr. Łukasz Fajfer hielt einen Vortrag auf dem Fünften Kongress Polenforschung.

Er präsentierte dabei seine religionswissenschaftlichen Beobachtungen in Bezug auf Medien der Orthodoxen Kirche in Polen.


Beruf Ortsausgangschild Ortsende Studium der Religionswissenschaft

VERSCHOBEN Religionswissenschaftler*innen im Beruf

Geändertes Datum wird noch bekannt gegeben. Menschenrechtsarbeit und Hochschulforschung — zwei Religionswissenschaftlerinnen geben Einblick in ihre Berufspraxis


Flyer Pop-the-Nation Veranstaltung

Dr. Dr. Lisa Kienzl hält einen Vortrag auf der KPUV-Tagung "Pop the Nation!"

Die 6. Tagung der dgv-Kommission KPUV findet diesmal zum Thema "Pop the Nation! Das Nationale als Ressource und Argument in Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung" statt.


Studierendensymposium verschoben

Das Studierendensymposium wurde in das Jahr 2021 verschoben. Nähere Informationen folgen.


Eine Gruppe von Kleinkindern mit bunten Jacken und Rucksäcken.

Universität trifft Schule Mi, 19.Feb. 17:30 Uhr

Wir wollen universitäre Religionspädagogik und schulische Praxis vernetzen und aufeinander beziehen. Interessierte Lehrkräfte und Studierende sind ganz herzlich eingeladen.


Call for Papers Special Issue Online Journal GAMEVIRONMENTS

zum Thema "Democracy dies playfully. (Anti)-Democratic ideas in and around video games"


Logo der Universität Bremen.

Absolvent*innen-Verabschiedung 2020

"Das Institut für Religionswissenschaft feiert am 31.01.20 die Absolvent*innen-Verabschiedung. Wir freuen uns, mit den Absolvent*innen des vergangenen Jahres und ihren Gästen dieses wichtige Ereignis zu feiern und in entspannter Runde ihre tollen Leistungen zu würdigen.


Gamevironments Titel, Globus in Datenwolke

"Nation(alism), Identity and Video Gaming"

Special Issue des internationalen online Journals GAMEVIRONMENTS


modifizierter Charakter auf Thron in Skyrim

Vortrag: "Darkrim: Vanilla and Modified Evil in Skyrim" von Gregory Grieve am Di, 17.12. - 18 Uhr SFG1010

Am 17.12 hält Gregory Price Grieve von der University of North Carolina einen Vortrag zu dem Videospiel "Skyrim" und dem Problem des Bösen.


Kirche Mikolaya w Bialymstoku

Vortrag von Łukasz Fajfer

Dr. Łukasz Fajfer hält am 10. Dezember einen Vortrag an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). Der Titel lautet: Orthodoxe Christen in Polen im Kontext der aktuellen Migration. Die Vorlesung findet im Rahmen einer öffentlichen Ringvorlesung statt.


Flyer Tag der Lehre

Tag der Lehre

Am 4. Dezember 2019 findet wie jedes Jahr an der Universität Bremen der Tag der Lehre statt. Das Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik lädt seine Lehrenden und Studierenden sehr herzlich zu zwei Werkstattgesprächen ein, um gemeinsam zentrale Themen in der Lehre zu diskutieren.


Microphone, Seminarraum

Dr. Dr. Lisa Kienzl hält einen Vortrag auf dem Annual Meeting der American Academy of Religion in San Diego, USA.

Der Vortrag trägt den Titel „Religion, value systems and Esports? Thoughts on analytical approaches towards communication and negotiation of values, norms and meaning making processes within European Esports communities”


Eine Gruppe von Kleinkindern mit bunten Jacken und Rucksäcken.

Universität trifft Schule - Mi, 23.Okt 17:30 Uhr -

Wir wollen universitäre Religionspädagogik und schulische Praxis vernetzen und aufeinander beziehen. Interessierte Lehrkräfte und Studierende sind ganz herzlich eingeladen.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer in den Beirat der Deutschen Islam Konferenz (DIK) berufen!

„Ich wünsche mir eine konstruktive wie kritische Begleitung dieses Förderprozesses, in dem die Parameter für Gemeindebildung durchaus auch einmal neu gedacht werden dürfen.“


Grab von Pol Pot in Kambodscha

Konzeption von Totengeistern in Kambodscha und Vietnam - Mi, 13.11. 14-16 Uhr

Vortrag von Paul Christensen, M.A., über die Konzeptionen von Totengeistern in Kambodscha und Vietnam - Pol Pot und Ho Chi Minh im Vergleich am Mittwoch 13.11.2019, 14-16 Uhr, Raum GW2 B3850.


Studierende im Gespräch auf dem Universitäts-Boulevard.

Erstsemesterinformationen

Das Institut begrüßt die neuen Studierenden der Religionswissenschaft und Religionspädagogik in Bremen!


Umstellung der Studiengänge am IR2

Zum Wintersemester 2019/20 treten die neue Studiengangsstruktur und Prüfungsordnung in Kraft


StugA Eingangsschild

StugA Vollversammlung

Mittwoch, 06.11.19, 11.00 - 13:00 c.t., Spt. 6240 Eingeladen sind alle Student*innen, die Religionswissenschaft im Bachelor oder Master, schulisch oder nicht schulisch, oder als Komplementär oder Profilfach studieren zu den offiziellen Wahlen von StugA, Institutsrat u.w.


Verschiedene Vorträge auf der Jahrestagung der DVRW

Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft: 'Konzeptualisierungen von Religion' am 3. - 9. September in Hannover


Gamevironments

Neue Ausgabe des internationalen Online Journals "gamevironments"

Die neueste Ausgabe des internationalen Online Journals GAMEVIRONMENTS ist soeben erschienen!


Gast beim Betrachten der Plakate

"Religion und Politik"

IR2 präsentiert Ausstellung beim Open Campus der Universität Bremen am 15. Juni 2019


Poststrukturalistische und postkoloniale Theorien in Religionswissenschaft und Theologie

Vortrag von Prof. Dr. Yan Suarsana am 04.07.19 an der Universität Bremen.


Media

Religion als Kommunikative Figuration. Die Untersuchung von Religion in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung.

Vortrag von Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler im Rahmen der Projektgruppentagung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie vom 28.-29 Juni 2019 in Würzburg.


Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=200795">Gerd Altmann</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=200795">Pixabay</a>

Discourse Analysis as a method for analyzing webpages of religious organizations. A Case Study of the Polish Orthodox Church.

Internationaler Vortrag von Dr. Łukasz Fajfer auf der 17th Annual Conference of the European Association for the Study of Religions (EASR) (25. bis 29. Juni) mit dem Konferenztitel: “Religion – Continuations and Disruptions” in Tartu (Estland).


Plakat der Konferenz

Die kommunikative Konstruktion von Religion in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung

Vortrag von Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler am 06.06. auf der Internationalen Tagung „Digitalization, Spirituality and Democracy. Wie verändert sich Gesellschaft?“ in Bozen.


26. Studierendensymposium Logo

"The revelation will be televised - Medium. Vermittlung. Religion.“

Das 26. Studierendensymposium der Religionswissenschaft im deutschsprachigen Raum wird vom 30.05. bis 02.06.2019 in Heidelberg stattfinden.


Im WInd wehende israelische Flagge

Akademischer Austausch mit Israel 2019

Akademischer Austausch mit dem Sapir College Sderot/Israel 2019. Austauschveranstaltung mit gemeinsamen Seminaren in Deutschland und Israel. Die Bewerbungsfrist endet am 23.06.2019.


Book and coffee

Projekttreffen: Religiöse Minoritäten und Medien

Das Forschungsprojekt 'Religiöse Minoritäten und Medien' des Arbeitsbereichs Medien der Religion trifft sich am 15. und 16. Mai in Bremen.


Religionwissenschaftler*innen im Beruf

Informationsveranstaltung des IR2 am 10. April von 12-16 Uhr in B2860 im GW2


"Der christlich-islamische Dialog in Deutschland"

Vortrag von Prof. Dr. Gritt Klinkhammer am 2. April in Münster


Institutskolloquium des IR²

Veranstaltung am 14. März im Institut für Religionswissenschaft


Logo der Seminartagung "Medien-Macht-Religion"

Seminartagung "Religion - Macht - Medien"

Am 1. und 2. Februar 2019 findet die zweite Seminartagung "Religionswissenschaftliche Analysen" statt, dieses Semester unter dem Titel "Religion - Macht - Medien". Wir freuen uns in diesem Jahr auf 19 Vorträge von Bachelor- und Masterstudierenden aus drei Seminaren.


Special Issue „Video Gaming and Death“

"Video Gaming and Death"

Special Issue des internationalen online Journals "gamevironments"


"Mediatized Religion in Asia: Studies on Digital Media and Religion"

"Mediatized Religion in Asia: Studies on Digital Media and Religion"

Neue Veröffentlichung des Artbeitsbereichs Medien der Religion


Brill Journal-Cover

Neue Herausgabe des Special Issues on Journalism, Media and Religion, Journal of Religion, Media and Digital Culture 7 (2018/3)

Die neue Ausgabe des Special Issues on Journalism, Media and Religion, Journal of Religion, Media and Digital Culture 7 (2018/3) ist unter der Mitwirkung von Mitarbeitenden des Arbeitsbereichs Medien der Religionen erschienen.


Gamevironments Ausgabe 08/2018

Neue Herausgabe des internationalen Online Journals GAMEVIRONMENTS

Eine neue Ausgabe des internationalen Online Journals GAMEVIRONMENTS ist erschienen: "Video Games Design in Asia - Voices from the Field" (08/2018)


Erster Teamworkshop des Forschungsprojekts: Religiöse Minoritäten und Medien

Erster Teamworkshop des Forschungsprojekts: Religiöse Minoritäten und Medien

Das Forschungsteam der Universität Bremen und des Institute of Philosophy and Sociology of Polish Academy of Sciences haben sich zu einem ersten Workhop unter dem Titel "Methods of Collecting Data and Media in Religious Minority Groups" in Warschau getroffen.


Institutsfest zum Jahresabschluss

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Feier am 20. Dezember ab 18 Uhr im Institut


Aufmerksame Zuhörer in einem Seminarraum.

Am 5. Dezember ist Tag der Lehre - auch am IR2

Das IR2 bietet am Tag der Lehre zwei Veranstaltungen an: Prüfungsformen und Beurteilungskriterien sowie Bericht von der Exkursion zur Kölner Fronleichnamsprozession 2018


"Methods of Collecting Data and Media in Religious Minority Groups"

Workshop mit Prof. Kerstin Radde-Antweiler und Dr. Lukasz Fajfer vom 28. - 30. 11. 2018 in Warschau (Polen)


Einladung zu Fachtagung von Kitab

Jugend in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung - Gefährlich oder gefährdet?

Am 22. November finden ein Vortrag und eine Posiumsdiskussion zum Thema "Soziale Arbeit im Kontext des religiös begründeten Extremismus im Spannungsfeld zwischen fachlicher Professionalität und sicherheitspolitischen Interessen" von 14 bis 17 Uhr im Theater am Goetheplatz statt.


"The Philippines: Video Game Development" im Panel "Video Game Development in Asia: Cultural Heritage, Religion, and National Identity"

Vortrag von Prof. Kerstin Radde-Antweiler am 19. November 2018 in Denver (USA)


"Aufgeklärter Multikulturalismus"

Podiumsdiskussion mit Prof. Gritt Klinkhammer am 19. November 2018 in Frankfurt am Main


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

Gritt Klinkhammer bei Buten und Binnen

TV-Interview zur Wochenserie "Die Macht der Religion" bei buten un binnen


Religionswissenschaftler*innen im Beruf

Am Dienstag, den 30. Oktober 2018, stellen Religionswissenschaftler*innen sich und ihren Beruf oder Berufsweg den Studierenden des IR² vor.


Prof. Dr. Gritt Klinkhammer

"Die neue Rolle der Religion. Perspektiven der soziologischen Theorie und Gegenwartsdiagnose"

Am Freitag dem 28.09.2018 hält Prof. Dr. Gritt Klinkhammer einen Vortrag mit dem Titel "Jenseits von Säkularisierungstheorien: Widersprüchliche Entwicklungen von Religion in der Gegenwartskultur".


Menschen mit Plakaten

"Religiöser Reichtum. Glaubensvielfalt in Delmenhorst"

Austellung unter Mitwirkung von Studierenden des IR2 von 14. Juni - 30. September im Nordwolle Museum Delmenhorst


Schuften_unter_Palmen

Schuften unter Palmen – Das deutsche Kolonialprojekt der „Erziehung zur Arbeit“ im Pazifik

Szenische Lesung mit anschließender Publikumsdiskussion im Rahmen des Themensemesters "Global Cotton - Eine Uni - ein Buch - eine Stadt" am Dienstag, 26. Juni 2018 um 19 Uhr im Haus der Wissenschaft, Bremen


Im WInd wehende israelische Flagge

Ausschreibung "Akademischer Austausch mit Israel" läuft bis zum 22. Juni!

"Inklusion und Exklusion in der Jugendarbeit und in sozialen Systemen - Wie gelingt ein gleichberechtigter Umgang mit Diversität in unseren Gesellschaften?" - 10-12 Plätze an Studierende der Religionswissenschaft und Kulturwissenschaft/Transkulturelle Studien zu vergeben


Bücherregal und Bildschirm

Infoveranstaltung zum Masterstudiengang

Das IR2 informiert am 6. Juni um 13 Uhr über den Masterstudiengang "Transformationen von Religion in Medien und Gesellschaft"


Woman_working_on_her_laptop_with_her_dog

"Religious studies and non-confessional RE: countering the debates"

Vortrag von Dr. Leni Franken am 15. Mai 2018 um 18 Uhr im SFG 2010


Karten

"Die Allianz zwischen Kolonialismus und Mission im Pazifik"

Öffentliche Führung von Dr. Gabriele Richter am 6. Mai im Überseemuseum Bremen


Black-and-white_photos_with_a_silver_laptop__a_notebook_and_a_camera

"How innocent is Cultural Heritage? Indie Games in the Philippines between Information and Propaganda"

Vortrag von Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler am 6. Mai 2018 in Helsinki


Books

"Zur Zukunft Gottes: Christentum zwischen Pfingstbewegung und Säkularisierung"

Vortrag von Dr. Jörg Haustein am 17. April um 18 Uhr im SFG 2020


mikrofon-homerecording

scobel: Die kirchliche Leere. Gibt es einen Weg aus der Krise?

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer am 22. März um 21 Uhr zu Gast im 3sat


bible-book-old-antique-religion-faith

Buten und Binnen: "Nackter Luther: War der Protest gerechtfertigt?"

Dr. Gabriele Richter vom IR2 nimmt Stellung auf Buten und Binnen


gamevironments - special issue: jewish gamevironments

special issue edited by Owen Gottliebon games, game reviews, and research report in latest Issue #7


Bücherregal

Sufism and the West: The Ancient Roots of a Modern Encounter

Vortrag von Prof. Mark Sedgwick am 18. Januar 2018 um 18 Uhr im SFG 2030


book on a cupboard

"Religiöse Radikalisierung? Eine Diskussion über ihre Wahrnehmung in der Schule und Präventionskonzepte"

Vortrag und Podiumsdiskussion am 17. Januar 2018 im Haus der Wissenschaft in Bremen


Notebook__cup_of_coffee__glasses

"God and the Corporate Fetish: The Logics and Logistics of Believing"

Vortrag von Scott Mac Lochlainn am 9. Januar 2018


Kontakt

Geschäftsführende Direktorin

Prof. Dr. Gritt Klinkhammer
Sportturm C6230
Tel. (0421) 218-67920
E-Mail: klinkhammerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de


Sekretariat

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9 - 13 Uhr und nach Vereinbarung.

Anja Kamrath
Sportturm, C 6110
Tel. (0421) 218 679 01
E-Mail: akamrathprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Susanne Fliss
Sportturm, C 6120
Tel. (0421)218-67900
E-Mail: flissprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de


Postanschrift

Religionswissenschaft / Religionspädagogik
Sportturm (SpT)
Postfach 330 440
28334 Bremen

oder

Religionswissenschaft / Religionspädagogik
Sportturm (SpT)
Universitäts-Boulevard 18
28359 Bremen

Social Media