Zum Hauptinhalt springen

KONFLIKTSTOFF KOPFTUCH? 2014/2015

Thematische Einführung: Religiöse Pluralität in Bildungseinrichtungen als Herausforderung zum Umgang mit Heterogenität - Konfliktstoff Kopftuch? von Dr. Christoph Fantini, Lektor im Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung, Universität Bremen

Fachspezifische Hinführung zum Thema: Einige Anmerkungen zur Genese und Kernargumentation der öffentlichen Diskussion um das Kopftuch bei Lehramtsstudentinnen von Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Konrektorin für Interkulturalität und Internationalität, Professorin für Interkulturelle Bildung, Universität Bremen

Religiöse Pluralität in Bildungseinrichtungen von Prof. Dr. Grit Klinkhammer, Institut für Religionswissenschaft, Universität Bremen

Partizipationschancen und -hürden für Kopftuchträgerinnen in Bildungsinstitutionen am 22.10.2014 um 18 Uhr im GW 2 B3009 (Uni Bremen), mit Habibe Rode, Ayla Satılmış und einem Vortrag von Reyhan Şahin (Veranstaltung ist ausgefallen)

„Zum Beispiel das Kopftuch: Konflikte um Religion in der Schule und im Religionsunterricht“ am 03.12.2014 um 18 Uhr, Raum SFG 0150, Referentin: Prof. Dr. Eva-Maria Kenngott, Fachbereich 9 Kulturwissenschaften, Universität Bremen

s. auch "Studium mit Kopftuch"

 Vom "Wir" und "die Anderen" zu einem neuen "Wir"

Radikalisierung und religiöser Pluralismus als kommunikative Herausforderung

Vortrag Prof. Dr. Mouhanad Khorchide großer Hörsaal Uni Bremen

News

Am 16.07. und 17.07. findet die Tagung "Schule und Unterricht in der Migrationsgesellschaft" digital in Regensburg statt. Die Tagung wird von Meike Munser-Kiefer (Universität Regensburg), Yasemin Karakaşoğlu (Universität Bremen) und Paul Mecheril (Universität Bielefeld) initiiert.

Dita Vogel spricht in ihrem Interview "Lernen in vielen Sprachen" mit der E&W über das Projekt Transnationale Mobilität in Schulen.

Katja Baginski, Dennis Barasi und B. Johanna Funck veröffentlichen folgende Aufsätze im Sammelband: Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrkräftebildung: Ergebnisse aus dem Netzwerk „Stark durch Diversität“:

  • Katja Baginski: Integration gesamtsprachiger Ressourcen in den DaZ und Fachunterricht 
  • B. Johanna Funck und Dennis Barasi: Praxiselemente in der universitären Lehramtsausbildung der Migrationsgesellschaft 
  • Lilith Rüschenpöhler und Katja Baginski: Migrant*innen mit geringen Deutschkenntnissen im Chemieunterricht 

Dennis Barasi wird im Rahmen des von Matej Meža und Anamaría Pabón Maldonado durchgeführten Projekts IchBinUniBremen vorgestellt. Die Vorstellung finden Sie hier.

Die Sprechstunden der Mitglieder des Arbeitsbereichs Interkulturelle Bildung finden aufgrund des Coronavirus bis auf Weiteres nicht an der Universität statt, bitte senden Sie Ihre Anfragen per Mail an die entsprechenden Mitarbeiter*innen.