Zum Inhalt springen

Studierendenvertretung

StugA / Stugen

Studiengangsausschüsse des Fachbereichs

Eine Fachschaft (im Bremischen Studiengangsausschuss oder kurz StugA, in Mehrzahl Stugen) ist die studentische Vertretung auf Fächerebene und als solche erster Ansprechpartner für alle Studierenden bei Fragen zum Studienablauf und Problemen während des Studiums. Außerdem organisieren die Stugen viele Veranstaltungen zur Einführung ins Studium oder auch im weiteren Verlauf.

Am Fachbereich 3

Im Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat (FBR) ist das höchste beschlussfassende Gremium des Fachbereichs. Hier werden alle weiteren Gremien des Fachbereichs gewählt, wie z.B. Prüfungsausschüsse, Berufungskommissionen oder die Studiengangskommission. Der FBR befindet über den Haushalt des Fachbereichs, Habilitationsleistungen und Berufungsberichte. Er setzt sich aus 7 Professoren, 2 wissenschaftlichen Mitarbeitern, 2 Studierenden und 2 sonstigen Mitarbeitern zusammen.

Webauftritt des Fachbereichsrates

In den Fachbereichsgremien

In den diversen Gremien des Fachbereichs (Prüfungsausschüsse, Masterauswahlkommissionen, Studienkommissionen, Gemeinsam beschließende Ausschüsse, usw.) sind die Studierenden der jeweiligen Fächer ebenfalls vertreten. Eine Kontaktaufnahme kann hier direkt an die jeweiligen Vertreter oder über den StugA gehen.

Übersicht der Selbstverwaltung des FB3

Studentische Mitglieder

FBMI e.V.

Der gemeinnützige Förderverein der Bereichsstudierendenschaften Mathematik und Informatik an der Universität Bremen e.V. (FBMI e.V.) wurde 2009 von Mitgliedern der Stugen Mathematik und Informatik gegründet. Bei der Arbeit sollen insbesondere die Stugen des Fachbereichs in ihren Tätigkeiten unterstützt werden. Der Verein wird dabei in beratender Funktion tätig, er nimmt keinen Einfluss auf das Tagesgeschäft der Stugen.

fbmi.de
vorstandprotect me ?!fbmiprotect me ?!.de

Satzung und Beitragsordnung
Mitgliedsantrag

Universitätsweite Studierendenvertretung

Die Studierenden werden fachbereichsübergreifend bzw. universitätsweit durch bzw. in verschiedene Gremien vertreten.

Studierendenrat

Der Studierendenrat (SR) ist das höchste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft. Der Studierendenrat wählt und kontrolliert den AStA und beschließt Richtlinien und Vorgaben für diesen. Dem SR gehören 25 Studierende an, andere Statusgruppen sind nicht vertreten. Die Sitzungen werden vom SR-Präsidium geleitet, das vom SR aus seiner Mitte gewählt wird.

Website / Wiki:
sr.uni-bremen.de

Verteiler der SR-Mitglieder und -Interessierten:
sr-infoprotect me ?!mailman.zfn.uni-bremenprotect me ?!.de

Kontaktadresse des SR-Präsidiums:
studratprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

AStA

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist die universitätsweite Interessenvertreung der Studierenden. Der AStA ist offiziell unterteilt in Vorstand und seine Referenten*innen. Der AStA ist offen für neue Ideen und Projekte, tritt sichtbar und aktiv für die Rechte der Studierendenschaft ein und leistet einen starken Beitrag zur politischen Bildung an der Uni.

asta.uni-bremen.de
astaprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
vorstandprotect me ?!asta.uni-bremenprotect me ?!.de
218 - 69733
218 - 69734

Im Akademischen Senat

Der Akademische Senat (AS) ist das höchste zentrale Beschlussorgan der Universität, ihm gehören insgesamt 22 Mitglieder an, die sich aus 7 Professoren, 5 Dekanen, 4 wissenschaftlichen Mitarbeitern, 4 Studierenden und 2 sonstige Mitarbeitern zusammensetzen. Der AS befindet über den Haushalt der Uni, beschließt über Einführung und Schließung von Studiengängen, wie auch über den allgemeinen Teil der Prüfungsordnungen der Universität, welcher das Rahmenwerk für die jeweiligen Prüfungsordnungen der einzelnen Studiengänge darstellt.

uni-bremen.de/as