Zum Hauptinhalt springen

Abschlussarbeiten

Unser Team betreut Sie gerne bei der Erstellung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit, wenn Sie an der Bearbeitung eines Themas innerhalb der folgenden Themenbereiche interessiert sind:

  • Lernen mit Text, Bild und neuen Medien,  
  • Selbstreguliertes Lernen und Problemlösen, 
  • Wissensintegration und Kompetenzentwicklung von Lehrenden. 

Wir schreiben auch regelmäßig konkrete Fragestellungen und Forschungsvorhaben aus, die Sie im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit bearbeiten können. Weiter unten finden Sie unsere aktuellen Angebote für die Betreuung von Abschlussarbeiten.

Diese Liste ist nicht zwingend vollständig und sollte Sie auch nicht davon abhalten, eigene Ideen zu unseren Forschungsbereichen zu entwickeln. Wenn Sie eine spannende Frage haben und diese empirisch untersuchen wollen, kontaktieren Sie eines unserer Team-Mitglieder!

Hinweise zu Arbeitsschritten, inhaltlichen Anforderungen und Textgestaltung erhalten Sie beim ersten Treffen von Ihrem*r Betreuer*in.

Angebote

Aktuelle Ausschreibungen für Abschlussarbeiten in der empirischen Lehr-Lern-Forschung

Wenn Sie Interesse an einer der ausgeschriebenen Arbeiten haben, wenden Sie sich per E-Mail an den*die angegebene*n Betreuer*in.


Thema/Fragestellung: Digitale Erwachsenenbildung - Gestaltung und Erprobung digitalen Lernmaterials für die Schulung von Wahlhelfer*innen (in Kooperation mit dem Statistischen Landesamt Bremen)

Aufgaben: Wissenschaftliche Begleitung der medialen digitalen Aufbereitung von Schulungsmaterial für Wahlhelfer*innen

Datenerhebung: Erprobung und Evaluation (usability, utility) vor und/oder im Verlauf der (digital unterstützten) Schulungen

Auswertung: qualitativ, qantitativ, mixed methods ... in Abhängigkeit der gewählten Stichprobe und des Prozesses

Besonderheit: Die Wahlhelfer*innen werden für die kommenden Bundestagswahl (September 2021) geschult. Wesentliche Schritte der digitalen Aufbereitung finden im April bis Juni 2021 statt!

Beginn: ab sofort. Bei Interesse wenden Sie sich an Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding (fsbprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de)


Thema/Fragestellung: Wie werden Erklärvideos von Studierenden zum Lernen und zur Prüfungsvorbereitung genutzt?

Datenerhebung: Interviews mit Studierenden (Erziehungswissenschaft und/oder Grundschullehramt), eine potentielle Stichprobe von Interviewpartnern liegt vor

Auswertung: qualitativ, z.B. Identifikation von Kategorien nach Mayring oder Entwicklung einer gegenstandsbezogenen Theorie (sprich: grounded theory)

Beginn: ab sofort möglich. Bei Interesse wenden Sie sich an Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding (fsbprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de)


Thema/Fragestellung: Gestaltung von selbstständigkeitsfördernden Aufgaben im Fachunterricht

Ziel der Arbeit: Maßnahmen zur Unterstützung selbstständiger Lernaufgaben in ihrer Wirksamkeit überprüfen

Auswertung: quantitativ (ggf. „mixed methods“)

Beginn: ab sofort möglich. Bei Interesse wenden Sie sich an Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding (fsbprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de)


Thema/Fragestellung: Wissensintegration bei pädagogischen Fachkräften (z.B. Lehrkräfte, Jugend- und/oder Weiterbildner-*innen, Personal- & Organisationsentwickler*innen): Zur kognitiven Organisation, Strukturierung und Nutzung professionellen Wissens.

Datenerhebung: in Abhängigkeit der konkreten Fragestellung (qualitativ, quantitativ, mixed methods)

Auswertung: s.o.

Beginn: ab sofort möglich. Bei Interesse wenden Sie sich an Dr. Thomas Lehmann (tlehmannprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de)

News

07.07.2021

Thomas Lehmann stellt heute auf der virtuellen Jahrestagung der World Education Research Association (WERA) erste Befunde zum Arrangement Forschenden Lernens in der quantitativen Methodenausbildung aus seinem ForstA-digital Projekt "QuanTief" vor.

15.06.2021

Florian Schmidt-Borcherding und Lara Drendel haben einen Beitrag im Tagungsband "Hochschullehre im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung" publiziert. Der Titel des Beitrags lautet "Head and Thread: Design Options for Higher Education Videos". [zur Publikation]

15.05.2021

Thomas Lehmann hat zusammen mit Kolleg:innen von der Ruhr-Universität Bochum eine Studie im European Journal of Psychology of Education veröffentlicht. Die Studie befasst sich mit dem Einfluss unterschiedlich authentischen Lehrmaterials auf das argumentative Schreiben in der Domäne Geschichte. [zum Artikel]

30.04.2021

Florian Schmidt-Borcherding und Lara Drendel aus unserer Arbeitsgruppe haben einen Artikel zu Erklärvideos in der digitalen Hochschullehre veröffentlicht. Darin gehen sie der Frage nach, welche Rolle Sprecherpräsenz und Kohärenz für Lernerleben und Lernerfolg spielen. [zum Artikel]