Veranstaltungen

(Internationale) Forschungsimpulse für die Lehrer*innenbildung in der Migrationsgesellschaft

Wolfgang Hecker (Prof. em. für Staats- und Verfassungsrecht an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung), 07.12.23: Kopftuch in der Schule und Neutralitätsgebot. Ein Widerspruch?

Akiko Ito (Faculty of Humanities Fukuoko University), 06.03.23: Umgang mit Heterogenität und Lehrer*innenbildung in Japan Aktuelle Situation und Herausforderungen aus Sicht der interkulturellen Pädagogik

Jeff Bale (University of Toronto), 20.06.2022: Un canadien errant: Comparative reflections on race, language, and teacher education.

Çiğdem Bozdağ (Universität Bremen und Rijksuniversiteit Groningen), 16.06.2021: Pandemische Zeiten - Fallstudie einer Bremer Oberschule zu digitaler Ungleichheit"

Yasemin Karakaşoğlu, Dita Vogel, Torben Dittmer, Matthias Linnemann (alle Universität Bremen), 18.03.2021: Abschluss des Projekts „Transnationale Mobilität in Schulen“ (TraMiS).

Clea Schmidt (University of Manitoba), 04.03.2020: International Perspectives on Teacher Education: Intercultural and Postcolonial Insights from Manitoba, Canada. 

Jeff Bale (University of Toronto), 21.06.2019: More Than "Just Good Teaching": Preparing All Teachers for Linguistically Diverse Classrooms in Ontario, Canada. In Kooperation mit dem Arbeitsbereich Bildungsinstitutionen/ -verläufe und Migration, dem Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen und dem Institut für Fremdsprachendidaktik und Förderung der Mehrsprachigkeit.

Jabari Mahiri (UC Berkeley), 10.12.2018: Deconstructing Race/Reconstructing Difference - Beyond the U.S. Paradigm. In Kooperation mit dem Arbeitsbereich Bildungsinstitutionen/ -verläufe und Migration.

Marguerite Lukes (New York University), 17.10.2018: Zweitsprachenunterricht für neu Zugewanderte in den USA - Modelle & Ergebnisse

Rudolf Leiprecht, Andrea Hertlein und Marina Baumbach (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg), 31.05.2018: But you will have to fight... In Kooperation mit dem Arbeitsbereich Bildungsinstitutionen/ -verläufe und Migration und Higher Education Refugee Entrance (HERE).

Barbara J. Funck (Universität Bremen), 22.11.2017: Langfristige Wirkungen von Praxiselementen im Lehramtsstudium untersuchen?!

Liisa Uusimaki (University of Gothenburg), 30.06.2017: International student mobility - insights into Swedish experiences

Çetin Çelik (Post-Doc an der Koç University/Istanbul und Fellow im Mercator-IPC-Fellowship Programm), 16.06.2017: Institutional Habitus and Educational Achievement: A Comparative Case Study in Germany and Turkey

Thomas Geier (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), 02.05.2017: Zu Bildungsverständnis und Vermittlungspraktiken der Gülen-Bewegung in Deutschland. Erkenntnisse aus einem laufenden Forschungsprojekt

Andrea Riedemann (Universidad Alberto Hurtado, Santiago des Chile), 16.6.2016: Interkulturelle Bildung in Chile: Aktueller Stand und(notwendige) Perspektiven

Çetin Çelik (Post-Doc an der Koç University/Istanbul und Fellow im Mercator-IPC-Fellowship Programm), 18.11.2015: Turkish school dropouts in Germany; why and how they are dropping out

Yeşim Özbarlaş (Department of German Studies an der Emory University/ USA)  12.06.2015: Perspectives on Multicultural Education: Case Studies of a German and an American Female Minority Teacher 

Clea Schmidt (Associate Professor, Faculty of Education, University of Manitoba/Kanada) 26.11.2014: Multiculturalism in Canada and its Links to Teacher Education and Minority Teachers

 

Leitung: Yasemin Karakaşoğlu

Organisation: Dennis Barasi

Pädagogik in Zeiten der Katastrophe

Eine Solidaritätsveranstaltung mit Bildungsakteur:innen in der türkisch-syrischen Grenzregion

Am 12.12. findet die Onlineveranstaltung "Pädagogik in Zeiten der Katastrophe - Eine Solidaritätsveranstaltung mit Bildungsakteur:innen in der türkisch-syrischen Grenzregion" von 16:00-18:00 Uhr über Zoom statt. Die Veranstaltung wird von Ellen Kollender (RPTU Kaiserslautern-Landau), Aysun Doğmuş (TU Berlin), Dennis Barasi (Universität Bremen) und Aslı Polatdemir (Universität Bremen) in Kooperation mit Anadolu Kültür organisiert und von der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke gefördert. Zoom-Link zur Veranstaltung: https://uni-bremen.zoom-x.de/j/65934666635?pwd=TXZYRjhmcjFqOWY0YnpJekZLK3pEQT09

Netzwerk Rassismuskritische Schulpädagogik

Dennis BarasiRené BreiweIsabel DeanAysun Doğmuş, Rabea Halimi, Nicolle Pfaff und Saron Tekiu von EOTO e. V. organisieren die Onlineveranstaltung "Utopien im Hier und Jetzt: Visionen für eine Rassismuskritische Schule - Perspektiven für Schulentwicklung und Schulpädagogik" des Netzwerkes Rassismuskritische Schulpädagogik.

Archiv

News

Am 21.02.2024 findet die Veranstaltung "Sprachen nach Bedarf statt Deutsch nach Vorschrift" statt. Aus dem Arbeitsbereich Bildung in der Migrationsgesellschaft wird Dita Vogel referieren. Yasemin Karakaşoğlu moderiert die Veranstaltung.

 

 

Am 18.04.2024 (13:30 - 17:00 Uhr) gestaltet Dennis Barasi einen Workshop zur Forschungspraxis der Situationsanalyse. Der Workshop wird im Rahmen der von Silvia Thünemann organisierten WerkstattGesrpäche in der Forschungswerkstatt des FB 12 an der Universität Bremen angeboten. Interessierte können sich gerne bis zum 05.04.2024 per Mail (barasi@uni-bremen.de) anmelden. Die Ankündigung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Dennis Barasi spricht mit René Breiwe im Rahmen der Podcastreihe "Expert*innen zu Gast" über rassismuskritische Perspektiven auf Professionalisierungsprozesse angehender Lehrer*innen. Der Podcast kann HIER auf Spotify gehört werden.