Zum Hauptinhalt springen

Lisa Damminger erhält Promotionsförderung des FNA

Luftaufnahme des Campus der Universität Bremen.

Lisa Damminger erhält ab August 2020 ein Promotionsstipendium des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA).  

Damit wird ihr Promotionsvorhaben „Die Gagfah – Zwischen gemeinnützigem Streben und staatlicher Regulierung. Über die Verflechtungen von Rentenversicherung und Wohnungsbau vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart“ monetär wie auch ideell gefördert.

Das FNA ist die wissenschaftliche Ressource der Deutschen Rentenversicherung Bund und gilt zeitgleich als Förderinstrument der Alterssicherungsforschung. Lisa Dammingers Promotionsvorhaben lässt einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion erwarten, was die Förderung durch das FNA unterstreicht.

Genauere Informationen zum Promotionsprojekt und dessen gesellschaftspolitischer Relevanz können Sie dem Abschnitt Forschung auf Lisa Dammingers Profilseite entnehmen.

Modern History