Zum Hauptinhalt springen

Praktikum

Eine Sprechblase, in der ein Strichmännchen mit einem Fernglas zu sehen ist.

Ab in die Praxis!

Der Master Geschichte mit dem Schwerpunkt Geschichte in der Öffentlichkeit – Public History zeichnet sich durch seine praxisorientierte Ausrichtung aus. Während eines zwei- bis dreimonatigen Praktikums bekommen Sie Einblicke in fachspezifische Arbeits- und Tätigkeitsfelder. Das obligatorische Praktikum in einer Institution an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit trägt zur Entwicklung beruflicher Vorstellungen bei. Darüber hinaus bietet es Ihnen die Möglichkeit, sich ein Netzwerk auf- und auszubauen.

Parallel zum Praktikum findet ein Mentorat statt. Dabei handelt es sich um ein Angebot zur Unterstützung der Studierenden bei der Reflexion der gesammelten Erfahrungen, die in einem Praktikumsbericht zu verschriftlichen und im Laufe des Semesters zu präsentieren sind. Zugleich können Sie sich in einem institutionalisierten Rahmen mit Kommiliton*innen über praxisorientierte und berufsrelevante Kompetenzen austauschen und sich diese wechselseitig vermitteln.

Fragen?

Dann schreiben Sie an die Praktikumsbeauftragte Dr. Thekla Keuck

Eine Auswahl unserer Partner

Aktualisiert von: Anna Leinen