Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft

IfEK

Am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft steht “Kultur” im Mittelpunkt von Lehre und Forschung. Wir entwerfen eine Wissenschaft vom Menschen in der Moderne und betreiben forschend eine Ethnographie der Gegenwart. Die Stärke des Instituts liegt in seiner interdisziplinären Ausrichtung. In der Lehre spiegelt sich dies im BA Kulturwissenschaft wieder, der eine Kooperation mit dem Institut für historische Publizistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft beinhaltet. Der ebenfalls interdisziplinäre und forschungsorientierte MA Transkulturelle Studien ist auf die Beschäftigung mit transkulturellen Beziehungen ausgerichtet.

Schwerpunkte des Instituts

Aktuelles

IfEK Themensemester im SoSe 2020: Solidarität – Zwischen Pest und Corona

mehr

Repression and Solidarity in Global Academia

07.07.20 | Zoom | 18:00-20:00

mehr

Ökonomische Solidarität? Unbedingt – und jetzt erst recht!

16.06.2020 | 18 Uhr | Zoom-Konferenz

mehr

SOLIDARITÄT IN DER DIVERSITÄT?!

Beitrag von Dr. Margrit Kaufmann für THEATERBREMEN

mehr

Eine Uni – ein Buch: Solidarität neu befragen. Die Universität Bremen liest Albert Camus „Die Pest“

Zum zweiten Mal hat die Uni Bremen unter Beteiligung des Instituts für Ethnologie und Kulturwissenschaften beim gemeinsamen Projekt des Stifterverbands Deutsche Wissenschaft und der Klaus Tschirer-Stiftung „Eine Uni – ein Buch“ gewonnen. Lange bevor der Corona-Virus sich manifestierte und…

mehr

Neues „Forschungsinstitut gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ)“

Das IfEK Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft ist an dem vom Bundesministerium für Forschung und Wissenschaft (BMBF) finanzierten bundesweiten Forschungsinstitut gesellschaftlicher Zusammenhalt beteiligt. Das Projekt startet am 1. Juni 2020, erste Informationen finden Sie in der…

mehr

Ethnologische und kultur-/sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Covid-19-Pandemie

Die Covid-19-Pandemie ist keine Naturkatastrophe, sondern ein NaturenKulturen Ereignis. Deswegen ist es wichtig, dass die politische und gesellschaftliche Gestaltung der Krise sich nicht ausschließlich an epidemiologischem, medizinischem und virologischem Wissens ausrichtet, sondern genauso auch an…

mehr

SoSe 2020 am IfEK findet komplett digital statt

Am IfEK - Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft wird (wie an der ganzen Uni Bremen) das Sommersemester dieses Jahr in Antwort auf die Covid-19-Pandemie digital durchgeführt. Alle Lehrveranstaltungen finden online statt. Nur zwei geplante Veranstaltungen können leider nicht stattfinden: Das…

mehr

Veranstaltung "Solidarität zwischen Pest, Corona und danach"

5. Mai 2020 | 18 Uhr | Zoom-Konferenz

mehr

Silke Betscher über die Situation Geflüchteter in Bremen

Unter dem Titel "Refugees in Bremen fighting for protection" zeigt Silke Betscher aus der Corona-Pandemie deutlicher werdende Machtverhältnisse und strukturelle Rassismen, denen sich Geflüchtete der Lindenstaße entgegen stellen. Hier geht es zum Beitrag auf boasblogs „Witnessing Corona“.

mehr

Nachruf Jörg Holkenbrink

Trauer um Jörg Holkenbrink (1955-2020)

Am Freitag, dem 3. April 2020, ist Jörg Holkenbrink nach schwerer Krankheit und dennoch völlig unerwartet verstorben. Wir trauern mit allen, die ihm nahestanden.

Jörg Holkenbrink war Leiter des Zentrums für Performance Studies (ZPS) an der Universität Bremen…

mehr

Ethnologin Fariba Adelkhah seit 300 Tagen in Haft

Das Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft setzt sich für die sofortige Freilassung der Ethnologin Farida Adelkahan aus einem Iranischen Gefängnis ein. Hier finden Sie weitere Informationen.

mehr

Blog: Witnessing Corona

Was bedeutet es, sich in Zeiten des Virus solidarisch zu verhalten? Welche Folgen trägt die soziale und physische Isolation mit sich? Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich "Witnessing Corona" als neuer kooperativer Themenblog der boasblogs. Hier bekommen Sie einen Einblick.

mehr

Call for Applications

Interdisciplinary Autumn Research School / University of Bremen, 10–18 October 2020 Deadline for Applications: 1 May 2020

mehr

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hinweise des Rektorats der Universität Bremen

mehr

Selbstorganisierte Exkursion nach Berlin zum Thema Dekolonisierung von Museen und anderen Kulturinstitutionen im WiSe 19/20

Dekolonisierung von Museen und anderen Kulturinstitutionen: Exkursionsbericht, Reflexion und Essay von Hanna Schwamborn und Vera Heimisch

mehr

boasblogs

Die boasblogs sind eine Serie von themenbezogenen Blogs, die sich zum Ziel gesetzt haben, aktuelle Themen rund um die ethnologischen Wissenschaften aufzugreifen. Hier werden Sie zu den boasblogs weitergeleitet.

mehr

Ausschreibung Tutor*innenstelle

Für das Sommersemester wird 1 Planspieltutor*in gesucht! Bewerbungsfrist ist der 02.03.2020.

mehr

Keine Verfälschung

Leser*innenbrief von Hansjörg Dilger, Carola Lentz und Michi Knecht zu Stefan Kühls Artikel vom 08.01.2020 in der F.A.Z.

mehr

OPEN SPACE II

23.01.2020 | 19:00 Uhr | GALERIE am schwarzen meer

mehr

What’s in a Name? Die Kontroverse um die Umbenennung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde

Die boasblogs haben die Nummer 1 der boasblogs papers veröffentlicht. Sie beinhaltet Beiträge, die zwischen April und Juli 2018 für den boasblog „What’s in a Name – Was bedeutet die Umbenennung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde in eine Deutsche Gesellschaft für Sozial- und…

mehr

TRANSITS. Present-day circulations of people and things

Vortrag von Marta Rosales| 14.01.2020 | 18:00-20:00 Uhr | Rotunde (Cartesium)

mehr

Erasmus-Informationsveranstaltung

Dienstag, 07.01.2020, 18-20 Uhr im Raum SFG 3070

mehr

Not about us without us!

Live Podcast Gespräch mit den Aktivistinnen Esther Muinjangue und Sima Luipert (Namibia) am 16.12.2019 um 18:30 Uhr im DGB-Haus Bremen

mehr

Uneasy regular guests: Inland navigation in maritime ports

Vortrag von Asher Boersma |12.12.2019 | 18:00-20:00 Uhr | SFG 1010

mehr

Anhörung W2 Professur „Maritime Anthropologie und Kulturen des Wassers“

Probevorträge und Lehrproben für Besetzung am 02.12.2019 und 03.12.2019

mehr

Studieren Jonglieren

Tag des Studiums für BA KUWI und MATS am 04.12.2019

mehr

The Nectar of Life: Fermentation and the ambivalences of Natural Farming in India

IFEK trifft Bremen NatureCultures Lab |19 Nov 2019 (Di) | 18-20h | Rotunde (Cartesium)

mehr

Institutskolloquium 2019/20

Ankündigung kommender Veranstaltungen des Institutskolloquiums

mehr

Ethnografische Filmtage

12.11.2019 - 14.11.2019

mehr

2 studentische Hilfskraftstellen am IfEK zu besetzen

Beginn beider Stellen ab 01.12.2019 mit Bewerbungsfrist zum 15.11./17.11.2019

mehr

Anthropology Workshops focus on Decolonization

Artikel über den Austausch des IfEK mit der University of Namibia

mehr

Kuwi als Beruf
© JACOBS DOUWE EGBERTS

Kuwi als Beruf

Am 20.11. von 16.00 bis 18.00 Uhr im GW2 B1400

mehr

Kuwi Capacities auf Dienstag verschoben

Einige Plätze sind noch frei!

mehr

„Auf der rechten Überholspur“. Zur Normalisierung von Ausgrenzungspraktiken

Öffentlicher Vortrag mit Workshop

mehr

Kuwi Capacities: Blended-Learning-Modul zu kulturwissenschaftlichen Ansätzen und Arbeitstechniken

Das Modul richtet sich an Studienanfänger*innen sowie an fortgeschrittene Studierende, die sich eine Auffrischung wünschen.

mehr

Tutorinnen fürs Wintersemester gesucht!

Das Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft sucht für das Wintersemester 2019/20 noch drei studentische Tutor*innen für die „Einführung in die Ethnologie“ im Studiengang Kulturwissenschaft (BA).

DIe Ausschreibung finden Sie hier.

mehr

Cordula Weißköppel
© STUDIO B, BREMEN , GERMANY

Dr. Cordula Weißköppel zum Gedenktag für die Opfer des Genozids in Namibia

Dr. Cordula Weißköppel äußert sich in unterschiedlichen Kanälen anlässlich der Gedenkveranstaltung in Bremen.

mehr

W2-Professur für Maritime Ethnologie & Kulturen des Wassers

Am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft der Universität Bremen ist voraussichtlich zum 01.10.2020 eine unbefristete W2-Professur für Maritime Ethnologie & Kulturen des Wassers zu besetzen. 

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2019

Link zur Ausschreibung

Announcement in English

Weitere…

mehr

Neu erschienen: Honey Hunting and Beekeeping in Adamaoua (Cameroon)

Ein Buch zu Menschen und Bienen in der Adamaoua Region von Kamerun von Dr. Martin Gruber und Dr. Mazi Sanda

mehr

Cordula Weißköppel
© STUDIO B, BREMEN , GERMANY

Interview mit Dr. Cordula Weißköppel zu Bremens kolonialem Erbe

Am 11. August wird in Bremen mit einer Gedenkveranstaltung an die Opfer des Völkermordes in Namibia erinnert. Die Kulturwissenschaftlerin Dr. Cordula Weißköppel von der Universität Bremen kritisiert die aus ihrer Sicht zögerliche Aufarbeitung der kolonialen Geschichte Bremens.

Zum Interview:

mehr

Blog „Wie weiter mit Humboldts Erbe?“ in erweiterter Form neu aufgesetzt

Das boasblogs-collective (Anna Brus, Larissa Förster, Gabriel Schimmeroth, Michi Knecht, Verena Rodatus, Ehler Voss, Martin Zillinger) hat den zweisprachigen Blog zu kritischer Ethnologie und zur Dekolonisierung ethnologischer Museen „How to move on with Humboldt’s legacy? Rethinking the…

mehr

Neu erschienen: NaturenKulturen. Denkräume und Werkzeuge für neue politische Ökologien

Gesing, Friederike / Knecht, Michi / Flitner, Michael / Amelang Katrin (Hg.) (2019)

mehr

Sommerphest
© Stugen Kuwi Mats Philo

Unsere Studierenden laden zum Sommerfest ein

Sommerphest Ahoi, 11. Juli 2019, Unisee ab 18 Uhr

mehr

Disco Demolition: Popkultur, Regression und queere Zukünfte im Spätfordismus

Vortrag von Dr. Sven Bergmann | Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven. 10.07.19 | 14:00 - 16:00 Uhr | Rotunde

mehr

Demographic Panics and the Violence of Soft Authoritarianism

Öffentlicher Vortrag mit Workshop

mehr

Rehumanisierung menschlicher Gebeine und Restitution am Beispiel von Australien und Hawaii

Vortrag von Dr. Birgit Scheps-Bretschneider | GRASSI Museum Leipzig 26.06.2019 14:00 - 16:00 Uhr | Rotunde

mehr

Anhörungen für die W2-Professur „Kulturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Kultur in Praxis und Transfer“

24. - 25.06.2019

mehr

Tagung „Museum Collections in Motion: Colonial and Postcolonial Encounters

15. - 17. Juli | Rautenstrauch-Joest Museum in Köln

mehr

Workshop „A postcolonial moment in academic collaboration and higher eduction: openings - resources - relations"

1. - 2. Juli

mehr

Drift: Dokumentarfilm von Helena Wittmann und Theresa George

18.06. | Kino City46 | 20:30

mehr

Walking als Methode für Bildungsprozesse zur Dekolonisierung?

öffentlichen Roundtable-Diskussion

mehr

Letters of Stone. From Nazi Germany to South Africa: Anthropological Research Between Multi-Sited Archives and Auto-Ethnography

Vortrag von Prof. Dr. Steven Robins | Stellenbosch University | 11.06.19 | Dienstag | 18:00 - 20:00 Uhr | Rotunde

mehr

The Remains of the Social: Traversing the (Post)-Apartheid Through Puncta

von Mattia Fumanti (St Andrews) Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Instituts für Ethnologie und Kulturwissenschaft

mehr

Postcolonial Oceans Conference

Liebe Kolleg*innen und Studierende der Uni Bremen,

im Namen des Organisationsteams möchten wir Sie zur anstehenden gemeinsamen Jahrestagung der GAPS  und IACPL einzuladen:

"Postcolonial Oceans: Contradictions and Heterogeneities in the Epistemes of Salt Water." www.poco-oceans.uni-bremen.de

30.…

mehr

Perspektivenwechsel – Musik.Performance.Diskurs: Ein Festival des Studiengangs Kulturwissenschaft

Studierende des Bachelorstudiengangs Kulturwissenschaft organisieren Kulturfestival zum Thema Perspektivenwechsel in der Kulturwerkstatt Westend in Walle.

mehr

Felix Remter (LMU München) Ontologische Krisen, Resonanz, Fraktale. Multimodale Annäherungen an Bienenforschung und Imkerei

Mi, 22.5.2019 14-16h in der Rotunde (Cartesium, Enrique-Schmidt-Str. 5)

--

Die Imkerei in Europa steckt in einer anhaltenden Krise, die einen Wandel in den Bezugsweisen und Praktiken ausgelöst hat – der ImkerInnen, aber auch der Bienen selbst und anderer Organismen, mit denen beide zusammenleben.…

mehr

Wir laden ein zur Veranstaltung: „Entwicklungspolitik / Internationale Zusammenarbeit als Arbeitsfeld für Kulturwissenschaftler*innen“

bei "Kuwi als Beruf" am 15. Mai von 16.00 bis 18.00 Uhr im SFG Raum 0150

Gäste sind: Anna-Katharina Tubbesing, M.A. Transkulturelle Studien, Beraterin bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ, Berlin und Martin Foth-Feldhusen, Leiter des GIZ-Büros Bremen

Kontakt: Dr.…

mehr

Noch einige Plätze frei: Workshop „Bloggen für Ethnolog*innen und Kulturwissenschaftler*innen“ mit Ehler Voss (Siegen) und Michi Knecht (Bremen)

10.-11.05.2019 / SFG 1080

mehr

Open position (fixed term) for a professorship in the field of Cultural research with special emphasis on culture in Public Anthropology

mehr

Ausschreibung einer W2 Professur für Kulturwissenschaft

mit dem Schwerpunkt Public Anthropology (befristet, 5 Jahre). Bewerbungsschluss: 15.05.2019

mehr

Das Programm des Institutskolloquiums ist da!

hiermit laden wir Sie herzlich zu den Veranstaltungen im Rahmen unseres Institutskolloquiums ein. Das Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft (IfEK) hat ein vielseitiges Programm zu diversen, fachübergreifenden Themen zusammengestellt. Wir freuen uns auf spannende und produktive Diskussionen…

mehr

IfEK

Call for volunteers für das Fashion Awareness Projekt Weserwareness

Komm-t vorbei, mach-t mit, pack-t an: Zum ersten Mal startet am 24.4.  von 15- 17 Uhr der "Fashion Revolution Day" auf dem Bremer Rathausmarkt in Gedenken an die Opfer des tragischen Unfalls in Ranaplaza in Bangladesh, 2013. Studierende aus dem BA Kuwi und MA TS sind auf vielfältige Weise dabei,…

mehr

Neuigkeiten des Fachinformationsdienstes Sozial- und Kulturanthropologie

dem FID von der DFG eine zweite Laufzeit bewilligt wurde. Informationen hierzu finden gibt es unter: http://www.evifa.de/v2/de/news/meldungen/fachinformationsdienst-sozial-und-kulturanthropologie-geht-in-seine-zweite-laufzeit Außerdem hat das Fachportal EVIFA eine neue Homepage mit neuer…

mehr

EVIFA - das Fachportal für die ethnologischen Fächer in neuem Look und mit neuer Suchmaschine erschienen

Die neue Seite von EVIFA finden Sie unter https://digi.evifa.de.

mehr

KuWi-Studentin Hanna Deutschmann in der Rubrik Campusgeschichten

Im Rahmen ihrer BA-Arbeit „Bremen so frei – für alle? Wie das Fest in 11 Liedern helfen kann, die Ortsbindung von Neubremerinnen und Neubremern zu stärken“ forscht sie zum Bremer Mitsingfest, bei dem jedes Jahr tausende von Sänger*innen gemeinsam auf Marktplatz elf Lieder aufführen.

Die…

mehr

Neuerscheinung: NaturenKulturen. Denkräume und Werkzeuge für neue politische Ökologien.

Friederike Gesing, Michi Knecht, Michael Flitner, Katrin Amelang (Hg.)(2018): NaturenKulturen. Denkräume und Werkzeuge für neue politische Ökologien. Bielefeld: transcript.

Was haben Moskitonetze in Ghana mit Küstenschutz in Neuseeland oder Rohmilchkäseproduktion in den USA gemeinsam? Was…

mehr

Intensivsprachkurse des Fremdsprachenzentrums in den Semesterferien

Das Fremdsprachenzentrum bietet in den Semesterferien eine Reihe von Intensivsprachkursen an.

mehr

Videointerview zur Ausstellung Ovozire - Somgu. From where do we speak?

Die Kuwi-Studierende Tabea Stumpe führte am 11.12.2018 ein Interview zur Ausstellung Ovozire - Somgu. From where do we speak?

mehr

Kommentar von Cordula Weißköppel im Blog „Wie weiter mit Humboldts Erbe?"

Ovozire Somgu: Von woher sprechen wir? Kommentar zur laufenden Ausstellung im MARKK, Hamburg, Rothenbaumchaussee 64 (bis zum 12.4. 2019), und in M.Bassy, Schlüterstrasse 80 (bis zum 27.1. 2019); Eintritt 8 €uro. Cordula Weißköppel, Universität Bremen

mehr

Keine Ereignisse gefunden.
  • Blog: Wie weiter mit Humboldts Erbe?
  • Blog: Wie weiter mit Humboldts Erbe?
  • Worlds of Contradiction
  • Bremen NatureCultures Lab
  • Reconfiguring Anonimity
  • Eine Uni ein Buch