Zum Hauptinhalt springen

Gabriella Gyökérs

Gabriella Gyökérs
Gabriella Gyökérs

Gabriella Gyökérs

Die Pianistin Gabriella Gyökérs wurde im ungarischen Komárom geboren. Sie studierte an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest in der Klasse von M. Bächer und P. Nagy. Ihre Karriere begann mit dem Engagement an diesem Institut. Sie wurde zunächst Pianistin und Lehrerin im Fach für Streichinstrumente und wechselte dann ins Gesangsfach, wo sie bis heute aktiv ist.

Gabriella Gyökérs unternahm im Rahmen Ihrer Konzerttätigkeit neben Auftritten in Ungarn Reisen nach Washington, New York, Paris, London, Brüssel und Salzburg. Sie leitete eine Konzertreihe in Komárom, die für das künstlerische Leben vor Ort sehr wichtig geworden ist. In Deutschland arbeitete sie über sechs Jahre mit dem berühmten Violinisten Dénes Zsigmondy in zahlreichen kammermusikalischen Konzerten zusammen. Sie war außerdem am Opernhaus in Kairo tätig, wo sie zeitgenössische Werke aufführte.

Gabriella Gyökérs arbeitet als Pianistin mit bedeutenden Gesangslehrer:innen zusammen. Dazu zählen Professorin Em. Marton Évas, seit 2006 erste Korrepetitorin an der Franz Liszt Akademie, Budapest sowie Nicholas Clapton, Professor an der Royal Academy of Music, London.