Zum Hauptinhalt springen

goraSon

Das Trio „goraSon“ spielt virtuose Balkan- und Klezmermusik
Das Trio „goraSon“ spielt virtuose Balkan- und Klezmermusik

goraSon

spielt quicklebendige balkanische Tanzmusik und bereichert sie mit den spannungsvollen Klängen Astor Piazzollas, mixt jiddische Tangos mit lateinamerikanischen Rhythmen und Klezmermusik mit ungarischen Zungenbrechern: Eine energiegeladene Reise durch die vielschichtige Musik Osteuropas!
In ihren Liedtexten kommen die zu Wort, die mit diesen Traditionen untrennbar verbunden sind: Eine ungarische Wirtin, ein serbischer Kurgast, ein jiddischer Poet... goraSon erweckt ihre Geschichten mit viel Spielfreude zu neuem Leben, von zarten, verwobenen Improvisationen zu virtuoser, feuriger Tanzmusik.

Geigerin Karin Christoph und Kontrabassist Reinhard Röhrs tourten viele Jahre mit der Klezmerband "trio kali gari" erfolgreich durch Deutschland und Europa, gemeinsam mit dem serbischen Akkordeonisten Miroslav Grahovac haben sie 2013 dieses Trio gegründet. Ihr Name goraSon vereint das westliche:"Son" = Klang mit dem osteuropäischen "Gora" = Berg. Dass dadurch ein Wortspiel mit dem spanischen "Corazon" entsteht ist durchaus gewollt: Gute Musik mit Feuer - und Herz!

Bereits ihre 2015 erschienene CD „Frilingzun“ zeichnet sich durch mitreißenden Groove und berührende Momente aus. Ende 2020 erschien die CD „Yiddish Cabaret“ Live gespielt löst die Band bei den Zuhörern den Drang aus, auf die Musik mit Bewegung zu reagieren.