Course Catalog

Study Program SoSe 2024

Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik

IT-Kompetenzen fächerübergreifend

Course numberTitle of eventLecturer
META-2024/IF-AG-01Agile Teamwork (in English)
Agile teamwork as the basis of agile project management

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Fri. 24.05.24 16:00 - 18:30 BigBlueButton
Sat. 25.05.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 25.05.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton
Fri. 31.05.24 16:00 - 18:30 BigBlueButton
Sat. 01.06.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 01.06.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton

Agile teamwork is used in many product developments today, initially in software development, but can also be used for any other incrementally buildable product.
It is the particular kind of non-hierarchical cooperation that participants can try out in a small project. We will use it to create a complex product with a storymap.
To get to know agile teamwork Scrum is the most detailed approach.
By applying Scrum roles, you can gain a first insight into agile teamwork.

Course content:
  • Definition of agile teamwork
  • Ambidexterity
  • Scrum roles: Product Owner, Scrum master, Developer
  • Interaction in non-hierarchical teamwork

Meetings:
Friday, 24.05.2024: 4.00 p.m. to 6.30 p.m. (lecture)
Saturday, 25.04.2024: 10.00 am to 1.00 pm and 2.00 pm to 4.30 pm (lecture and teamwork)
Friday, 31.05.2024: 4.00 p.m. to 6.30 p.m. (lecture)
Saturday, 01.06.2024: 10.00 a.m. to 1.00 p.m. and 2.00 p.m. to 4.30 p.m. (lecture and teamwork)

Register via Stud.IP.

Silke Garms
Selma Gebhardt
META-2024/IF-G-03Grundkurs Datenschutz
Basiswissen und Anwendung des Datenschutzes in einer betrieblichen Organisation

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Fri. 24.05.24 16:30 - 18:00 BigBlueButton
Sat. 25.05.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 25.05.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton
Fri. 31.05.24 16:30 - 18:00 BigBlueButton
Sat. 01.06.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 01.06.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton

In diesem Online-Kurs können Teilnehmende die Inhalte der DSGVO, die Verantwortlichkeit der Beteiligten bei der Datenverarbeitung und den systematischen Aufbau eines betrieblichen Datenschutzkonzeptes kennenlernen.
Anhand von ausgewählten Beispielen wird ein Datenschutzkonzept einer betrieblichen Organisation entwickelt.
Dieses General Studies-Lehrangebot richtet sich an Studentinnen aller Fächer als Einführung in das Thema.

Kursinhalte:

Grundlagen des Datenschutzes
• Aufbau und Inhalte von DSGVO und BDSG
• Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
• Datenschutz und Informationssicherheit
• Gewährleistungsziele des Datenschutzes

Praktische Umsetzung des Datenschutzes
• Privacy by Design und Privacy by Default
• Rechte Betroffener
• Anonymisierung und Pseudonymisierung
• Technische und organisatorische Maßnahmen nach DS-GVO

Datenschutzmanagement
• Das Standard-Datenschutzmodell (DSK)
• IT-Sicherheitsstandards (ISO 27001, BSI)

Konformität und Sanktion
• Aufgabenbereich und Zuständigkeiten von Datenschutzbeauftragten
• Sanktionen nach DSGVO und BDSG

Termine:
Freitag, 24.05.2024: 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Vortrag)
Samstag, 25.05.2024: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Vortrag und Teamwork)
Freitag, 31.05.2024: 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Vortrag)
Samstag, 01.06.2024: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Vortrag und Teamwork)
sowie Abschlussprojekt

Anmeldung über Stud.IP.

Selma Gebhardt
META-2024/IF-G-04Grundkurs Datenschutz
Basiswissen und Anwendung des Datenschutzes in einer betrieblichen Organisation

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Fri. 28.06.24 16:30 - 18:00 BigBlueButton
Sat. 29.06.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 29.06.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton
Fri. 05.07.24 16:30 - 18:00 BigBlueButton
Sat. 06.07.24 10:00 - 13:00 BigBlueButton
Sat. 06.07.24 14:00 - 16:30 BigBlueButton

In diesem Online-Kurs können Teilnehmende die Inhalte der DSGVO, die Verantwortlichkeit der Beteiligten bei der Datenverarbeitung und den systematischen Aufbau eines betrieblichen Datenschutzkonzeptes kennenlernen.
Anhand von ausgewählten Beispielen wird ein Datenschutzkonzept einer betrieblichen Organisation entwickelt.
Dieses General Studies-Lehrangebot richtet sich an Studentinnen aller Fächer als Einführung in das Thema.

Kursinhalte:

Grundlagen des Datenschutzes
• Aufbau und Inhalte von DSGVO und BDSG
• Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
• Datenschutz und Informationssicherheit
• Gewährleistungsziele des Datenschutzes

Praktische Umsetzung des Datenschutzes
• Privacy by Design und Privacy by Default
• Rechte Betroffener
• Anonymisierung und Pseudonymisierung
• Technische und organisatorische Maßnahmen nach DS-GVO

Datenschutzmanagement
• Das Standard-Datenschutzmodell (DSK)
• IT-Sicherheitsstandards (ISO 27001, BSI)

Konformität und Sanktion
• Aufgabenbereich und Zuständigkeiten von Datenschutzbeauftragten
• Sanktionen nach DSGVO und BDSG

Termine:
Freitag, 28.06.2024: 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Vortrag)
Samstag, 29.06.2024: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Vortrag und Teamwork)
Freitag, 05.07.2024: 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Vortrag)
Samstag, 06.07.2024: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Vortrag und Teamwork)

Anmeldung über Stud.IP.

Selma Gebhardt
META-2024/IF-MT-04Datenschutz und Datensicherheit - Zertifikatskurs Datenschutzaudits - Teil 1
Basiswissen und Anwendung des Datenschutzes in einer betrieblichen Organisation

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Mon. 08.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Mon. 08.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Tue. 09.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Tue. 09.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Wed. 10.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Wed. 10.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton

In diesem Online-Kurs können Teilnehmerinnen die Inhalte der DSGVO, die Verantwortlichkeit der Beteiligten bei der Datenverarbeitung und den systematischen Aufbau eines betrieblichen Datenschutzkonzeptes kennenlernen.
Anhand von ausgewählten Beispielen wird ein Datenschutzkonzept einer betrieblichen Organisation entwickelt.

Kursthemen:
Grundlagen des Datenschutzes
• Aufbau und Inhalte von DSGVO und BDSG
• Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
• Datenschutz und Informationssicherheit
• Gewährleistungsziele des Datenschutzes

Praktische Umsetzung des Datenschutzes
• Privacy by Design und Privacy by Default
• Rechte Betroffener
• Anonymisierung und Pseudonymisierung
• Technische und organisatorische Maßnahmen nach DS-GVO

Datenschutzmanagement
• Das Standard-Datenschutzmodell (DSK)
• IT-Sicherheitsstandards (ISO 27001, BSI)

Konformität und Sanktion
• Aufgabenbereich und Zuständigkeiten von Datenschutzbeauftragten
• Sanktionen nach DSGVO und BDSG

Kursinhalte können auch für die Tätigkeit als betriebliche Datenschutzbeauftragte verwendet werden.

Anmeldung über Stud.IP.

Termine:
Mo 08.07.2024 & Di 09.07.2024 & Mi 10.07.2024
jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr (Vortrag und Übung) und von 13.30 bis 16.30 Uhr (Projektarbeit)

Es werden drei aufeinander aufbauende Online-Kurse zum Datenschutz nach DSGVO mit der Möglichkeit einer Zertifikatsprüfung zum Datenschutz angeboten:
Teil 1 (Grundkurs): Online-Kurs vom 08.07.2024 bis 10.07.2024
Teil 2 (Aufbaukurs): Online-Kurs vom 15.07.2024 bis 17.07.2024
Teil 3 (Datenschutzaudits): Online-Kurs vom 22.07.2024 bis 25.07.2024
Die Prüfung zum Datenschutzzertifikat kann nach Abschluss der drei Kurse optional abgelegt werden.

Selma Gebhardt
META-2024/IF-MT-05Datenschutz und Datensicherheit - Zertifikatskurs Datenschutzaudits - Teil 2
Aufbau eines Datenschutzmangements in einer betrieblichen Organisation

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Mon. 15.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Mon. 15.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Tue. 16.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Tue. 16.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Wed. 17.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Wed. 17.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton

Der internationale Datentransfer und die aktuellen Entwicklungen in Verbindung mit der europäischen Digitalstrategie stellen den Fokus dieses Aufbaukurses zum Datenschutz dar. Die Anforderungen zur Einhaltung der Ziele des Datenschutzes nach DSGVO im internationalen Bezug mit den damit verbundenen Schnittstellen und einem Risikomanagement werden mit einem Managementsystem bearbeitet.

Wir nehmen dabei sowohl die Perspektive der betroffenen Individuen, deren Daten erhoben werden, als auch die Perspektive der verarbeitenden Organisation ein.

Im Aufbaukurs Datenschutz werden die Kenntnisse zum Datenschutz aus dem Grundkurs vertieft, erweitert und praxisbezogen mit Bezug zum internationalen Kontext angewandt.
Die Inhalte des Basiskurses oder Grundlagenwissen im Datenschutz nach DSGVO werden vorausgesetzt.

Kursinhalte:
  • Datenschutzkonforme Prozessentwicklung
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Internationale Übermittlung personenbezogener Daten
  • Europäische Digitalstrategien
  • Schnittstellenmanagement und Risikoanalysen
  • Dokumentationsanforderungen

Kursinhalte können auch für die Tätigkeit als betriebliche Datenschutzbeauftragte verwendet werden.

Termine:
Mo 08.07.2024 & Di 09.07.2024 & Mi 10.07.2024
jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr (Vortrag und Übung) und von 13.30 bis 16.30 Uhr (Projektarbeit)

Es werden drei aufeinander aufbauende Online-Kurse zum Datenschutz nach DSGVO mit der Möglichkeit einer Zertifikatsprüfung zum Datenschutz angeboten:
Teil 1 (Grundkurs): Online-Kurs vom 08.07.2024 bis 10.07.2024
Teil 2 (Aufbaukurs): Online-Kurs vom 15.07.2024 bis 17.07.2024
Teil 3 (Datenschutzaudits): Online-Kurs vom 22.07.2024 bis 25.07.2024
Die Prüfung zum Datenschutzzertifikat kann nach Abschluss der drei Kurse optional abgelegt werden.

Anmeldung über Stud.IP

Selma Gebhardt
META-2024/IF-MT-06Datenschutz und Datensicherheit - Zertifikatskurs Datenschutzaudits - Teil 3
Datenschutzaudits - Anforderungen und Durchführung

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3

Additional dates:
Mon. 22.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Mon. 22.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Tue. 23.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Tue. 23.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Wed. 24.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Wed. 24.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton
Thu. 25.07.24 10:00 - 12:30 BigBlueButton
Thu. 25.07.24 13:30 - 16:30 BigBlueButton

Die Einhaltung von Datenschutzzielen und die Umsetzung der DSGVO sind die zentralen Themen eines Datenschutzaudits als Bestandsaufnahme der Datenschutzkonformität einer Organisation. Das Wissen über Inhalt, Ablauf und Methoden eines internen Audits ist ein wichtiger Bestandteil für das Gelingen eines Audits und damit einer Zertifizierung oder einer behördlichen Prüfung. In diesem Kurs werden zunächst die inhaltlichen Grundlagen zur Auditdurchführung nach ISO-Standard mit dem Ziel der Auditdurchführung vorgestellt.
Im Team werden wir für eine betriebliche Organisation ein Datenschutzaudit planen, durchführen, die Datenschutzkonformität des Systems bewerten sowie Maßnahmen zur Verbesserung des Datenschutzes und die Auditdokumentation erstellen.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmerinnen, die sich auf die Teilnahme an einem Datenschutzaudit vorbereiten möchten oder selbst eine Funktion als interne Datenschutzauditorin wahrnehmen wollen.

Kursinhalte:
  • Datenschutzmodell der DSK
  • Auditspezifische Gesprächskompetenzen
  • Auditvorbereitung mit Auditplan und Bewertungen
  • Praktische Durchführung eines Audits
  • Dokumentation und Schnittstellen
  • Maßnahmen
  • Auditbericht

Kursinhalte können auch für die Tätigkeit als betriebliche Datenschutzbeauftragte verwendet werden.

Termine:
Mo 22.07.2024, Di 23.07.2024, Mi 24.07.2024 und Do 25.07.2024
jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr (Vortrag und Übung) und von 13.30 bis 16.30 Uhr (Projektarbeit)

Es werden drei aufeinander aufbauende Online-Kurse zum Datenschutz nach DSGVO mit der Möglichkeit einer Zertifikatsprüfung zum Datenschutz angeboten:
Teil 1 (Grundkurs): Online-Kurs vom 08.07.2024 bis 10.07.2024
Teil 2 (Aufbaukurs): Online-Kurs vom 15.07.2024 bis 17.07.2024
Teil 3 (Datenschutzaudits): Online-Kurs vom 22.07.2024 bis 25.07.2024
Die Prüfung zum Datenschutzzertifikat kann nach Abschluss der drei Kurse optional abgelegt werden.

Anmeldung über Stud.IP

Selma Gebhardt
Silke Garms

Informatica Feminale und Ingenieurinnen-Sommeruni

die Universitaet Bremen laedt Studentinnen aller Faecher ein den Sommeruniversitaeten Informatica Feminale und Ingenieurinnen-Sommeruni. Die Veranstaltungen sind regulaere Lehrangebote der Universitaet Bremen, anrechenbar sowohl fuer das Sommersemester als auch das folgende Wintersemester:

Internationale Ingenieurinnen-Sommeruni, https://www.ingenieurinnen-sommeruni.de
Internationale Informatica Feminale, https://www.informatica-feminale.de

Die Lehrveranstaltungen finden als Blockkurse statt, üblicherweise in 2 oder 3 Wochen im August und/oder September. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden in den Sommersemestern 2020 und 2021 alle Kurse im online-Format durchgeführt. Zukünftig sollen sowohl Online- und Präsenzkurse angeboten werden. Zusätzlich wird das Meantime-Sommerunis Programm mit weiteren Kursen für Studentinnen aller Fächer und externen Teilnehmerinnen angeboten.

Das Angebot der beiden Sommeruniversitaeten richtet sich an Studentinnen aller Faecher und aller Hochschularten sowie an Weiterbildung interessierte Frauen und umfasst Fachinhalte der Ingenieurwissenschaften und der Informatik / IT vom Studieneinstieg ueber Grundlagen bis zu Spezialthemen. Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab. Das Themenspektrum beinhaltet jährlich wechselnde Lehrveranstaltungen u.a. zu Robotik, Mobile Web, Qualitaetsmanagement, Softwareentwicklung, Datenbanken, Python, Unix, Werkstoffen, Mikroelektronik, Projektmanagement, Wissenschaftliches Schreiben, Selbstmarketing und Genderkompetenz.

Alle Lehrveranstaltungen der Sommeruniversitaeten sind als General Studies-Angebote eingerichtet. In den Informatik-Studiengängen sind zudem einzelne Lehrveranstaltungen im Rahmen der Freien Wahl anerkannt. Die jeweiligen Modulbezeichnungen befinden sich auf den Websites der Sommeruniversitaeten direkt bei den einzelnen Veranstaltungen.
Modulanmeldungen fuer Blockveranstaltungen sind uebrigens nach der Allgemeinen Bachelorstudienordnung jeweils bis zur Mitte der Durchfuehrung einer Veranstaltung moeglich; daher koennen diese Lehrangebote noch in allen Studiengaengen der Universitaet Bremen bis zum August angemeldet werden.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen durch Dozentinnen aus Wissenschaft und Praxis statt. Teilnehmerinnen koennen Wochenkurse und halbwoechige Angebote besuchen und Leistungsnachweise sowie Credit Points erwerben. Es nehmen Studentinnen aus dem In- und Ausland teil. Unterrichtssprachen sind Deutsch oder Englisch.

Zusaetzlich finden oeffentliche Vortraege und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik statt. Ein Rahmenprogramm laedt zum Entspannen und zum Netzwerken unter Teilnehmerinnen und Dozentinnen ein.

Waehrend der gesamten Präsenzlehre im Sommer steht eine kostenlose Kinderbetreuung zur Verfuegung.

Anmeldungen und Bestellungen von kostenlosen Flyern sind ueber die Websites moeglich (weitere Angaben siehe Websites).
Course numberTitle of eventLecturer
META-2024-ALL-IF27th International Informatica Feminale (in English)
Informatica Feminale - Summer University for Women in Computing
Sommeruniversität für Frauen in der Informatik /Summer University for Women in Computing

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3 (je Kurs/for every course)

60 Lehrveranstaltungen in Deutsch und Englisch für Bachelor- und Masterstudentinnen aller Fächer. Als General Studies sowie teilweise als Fachstudium im Sommersemester 2024 sowie im Wintersemester 2024/25 anerkannt. Alle Einzelangaben, Zeiten und Anmeldungen jederzeit nur über die Website https://www.informatica-feminale.de.
60 courses in German and English for women Bachelor and Master students from all fields of study. Courses are part of General Studies, some are accepted in Informatics; in the summer semester 2024 as well as in winter semester 2024/25. Further information, schedules and registration only on the website https://www.informatica-feminale.de.

Veronika Oechtering
Henrike Illig
META-2024-ALL-IS16th International Ingenieurinnen-Sommeruni (in English)
Ingenieurinnen-Sommeruni - Summer University for Women in Engineering
Sommeruniversität für Frauen in den Ingenieurwissenschaften / Summer University for Women in Engineering

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3 (je Kurs/for every course)

60 Lehrveranstaltungen in Deutsch und Englisch für Bachelor- und Masterstudentinnen aller Fächer. Als General Studies sowie teilweise als Fachstudium im Sommersemester 2024 sowie im Wintersemester 2024/25 anerkannt. Alle Einzelangaben, Zeiten und Anmeldungen jederzeit nur über die Website https://www.ingenieurinnen-sommeruni.de.
60 courses in German and English for women Bachelor and Master students from all fields of study. Courses are part of General Studies, some are accepted in Informatics; in the summer semester 2024 as well as in winter semester 2024/25. Further information, schedules and registration only on the website https://www.ingenieurinnen-sommeruni.de.

Veronika Oechtering
Henrike Illig

Gender und Diversity Kompetenzen

Course numberTitle of eventLecturer
META-2024/GS-01Data Ethics – Was hat KI mit Diskriminierung und Gender zu tun?

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3 CPs

Additional dates:
Fri. 07.06.24 10:00 - 16:00 GW1 B0080
Sat. 08.06.24 10:00 - 16:00 MZH 1110

Der Einsatz von Systemen der Künstlichen Intelligenz (KI), die in vielen gesellschaftlichen Bereichen zum Einsatz kommen, eröffnet vielfältige Chancen, birgt aber auch Gefahren und wirft ethische Fragen auf. Zahlreiche Beispiele machen deutlich, dass KI-Systeme gegenwärtig diskriminierend wirken und bestehende (Geschlechter)Stereotypen verstärken.
Ausgehend davon, dass KI künftig immer mehr unseren Alltag prägen und Entscheidungen – auch betreffend unsere Lebens- und Denkweise – beeinflussen wird, geht es in dieser Blockveranstaltung darum, für die Gefahren von „intelligenten“ Systemen zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für Einfallstore von Diskriminierung im Zusammenhang mit Algorithmen zu schaffen. Wir werden uns vor allem mit den ethischen Implikationen und Auswirkungen des maschinellen Lernens befassen und dabei technische, ethische und geschlechterpolitische Zusammenhänge betrachten, um mögliche Probleme bezüglich Exklusion, Diskriminierung und Geschlechter(un)gerechtigkeit einschätzen zu lernen.

Voraussetzung für den Scheinerwerb mit 1-3 ECTS ist eine aktive und regelmäßige Teilnahme am Blockseminar plus schriftlicher Seminarreflexion zu Leitfragen, die im Seminar besprochen werden.

Ayla Satilmis
Kira Herff
META-2024/GS-02Big Data und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen – Erkundungen in intersektionaler Perspektive

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 1-3 CPs

Additional dates:
Fri. 14.06.24 10:00 - 16:00 GW1 B0080
Fri. 21.06.24 10:00 - 16:00 GW1 B0080

In unserem Alltag produzieren, konsumieren und teilen wir fortwährend Daten – aktiv bspw. bei der Nutzung von sozialen Medien und durch digitale Kommunikation und passiv, wenn Behörden und Unternehmen Daten von uns verarbeiten und speichern. Nicht nur für die kommerzielle Verwertung sind diese Daten wertvoll, sondern auch für die Wissenschaft sind große Datensätze interessant. Die massenweise Erzeugung, Verknüpfung und Auswertung von Daten ("Big Data") erfasst inzwischen nahezu alle Lebensbereiche. Die Fülle der zur Verfügung stehenden Daten und die Möglichkeiten, sie zu verarbeiten, hat weitreichende gesellschaftliche Folgen.

In dieser Blockveranstaltung geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit Big Data in einem multidisziplinären Ansatz. Zentral werden wir uns mit der Macht von Daten und den gesellschaftlichen Auswirkungen von automatisierten und datenbasierten Entscheidungen beschäftigen. Dabei werden wir technik-ethische Herausforderungen in intersektionaler Perspektive diskutieren und u.a. danach fragen, welche Implikationen und Folgen sie für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen haben.

Voraussetzung für den Scheinerwerb mit 1-3 ECTS ist eine aktive und regelmäßige Teilnahme am Blockseminar mit einer Präsentation im Seminar. Alternativ kann eine schriftliche Seminarreflexion anhand von Leitfragen, die im Seminar besprochen werden, eingereicht werden.

Termine:
Fr 14.06.2024, 10-17h
Fr 21.06.2024, 10-17h

Ayla Satilmis