Skip to main content

Member profile

Dr. Cornelia Driesen

: Dr. Cornelia Driesen

Building/room: Linzer Straße 4 (LINZ4) 41200
Phone: +49 (0) 421 218 676 22

E-Mail:  cdriesenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Member in the ZeMKI-Lab "Mediatization and Globalization"

Vita

Cornelia Driesen has been a university lecturer with a focus on public relations, corporate communications and social media since December 2020, as well as a postdoctoral researcher at the Centre for Media, Communication and Information Research (ZeMKI).

From 2008 to 2020, she was press officer and head of public relations and marketing of Bremerhaven University of Applied Sciences. 2019 she received an award of the Federal Association of University Communication for her traineeship training in university communication. From 2005 to 2007, Cornelia Driesen was a trainee herself at the Press and Public Relations Department of the University of Applied Sciences Aachen. Previously she worked as a freelance journalist for the Westdeutsche Zeitung and the Aachener Zeitung from 1996 to 2008. She also completed internships in the editorial department Aktuelles/Sport of the NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern, in the press office of the state parliament of North Rhine-Westphalia and in the radio editorial department of Welle Niederrhein.

She defended her cumulative dissertation in 2020 at Technische Universität Berlin with the topic "Die Organisation des Übergangs Schule-Hochschule deutscher Hochschulen. An Empirical Study on the Perspective of University Managers". She completed her studies with a magister thesis on "The Truth Dies First - Reporting in the Second Gulf War with Special Consideration of the TV Station CNN" at the Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen from 2000 to 2005.

Forschungsschwerpunkte

higher education research, organizational research, public Relations und organizational communication, advertising and marketing, social media

 

Mitgliedschaften

  • Member of Gesellschaft für Hochschulforschung
  • Member of Gesellschaft für Erziehungswissenschaften
  • Member of Bundesverband Hochschulkommunikation
  • Member of Bundesverband der Kommunikatoren

 

Publikationen

Monographien

  1. Driesen, C. (2020). Die Organisation des Übergangs Schule-Hochschule deutscher Hochschulen. Eine empirische Untersuchung zur Perspektive von Hochschulleitungen. Münster/New York: Waxmann.
  2. Driesen, C. (2008): „Die Wahrheit stirbt zuerst“ Die Berichterstattung im Zweiten Golfkrieg unter besonderer Berücksichtigung des Fernsehsenders CNN. Saarbrücken: VDM.

Sammelband

  1. Driesen, C. & Ittel, A. (Hrsg.) (2019). Der Übergang in die Hochschule, Strategien, Organisationsstrukturen und Best Practises. Münster/New York: Waxmann.

Fachzeitschriftenartikel

  1. Driesen, C. (2019). Category Positioning—A Qualitative Content Analysis Approach to Explore the Subjective Importance of a Research Topic Using the Example of the Transition From School to University. Forum Qualitative Sozialforschung/Forum Qualitative Social Research, 20(3), Art. 11, Online unter: dx.doi.org/10.17169/fqs-20.3.3364 [01.10.2019].
  2. Driesen, C. (2019). Kategorienplatzierung – ein qualitativ-inhaltsanalytischer Ansatz zur Ermittlung des subjektiven Stellenwerts eines Forschungsthemas am Beispiel Übergang Schule-Hochschule. Forum Qualitative Sozialforschung/Forum Qualitative Social Research, 20(3), Art. 11, Online unter: dx.doi.org/10.17169/fqs-20.3.3364 [01.10.2019].
  3. Driesen, C. (2018): „Wenn wir keine Anfänger mehr haben, dann können wir den Laden zu machen.“ Eine empirische Untersuchung der Beweggründe zur Beschäftigung mit dem Übergang Schule/Hochschule aus Sicht deutscher Hochschulleitungen. Das Hochschulwesen, 66 (1+2), 19–26.
  4. Driesen, C. (2018): Strategien für den Übergang Schule–Hochschule an Hochschulen. Eine empirische Studie zur Sicht deutscher Hochschulleitungen. die hochschule. journal für wissenschaft und bildung, 27 (1+2), 112–124.
  5. Driesen, C. & Ittel, A. (2017): Hochschulinterne Organisations-strukturen für den Übergang Schule–Hochschule. Eine Analyse der Perspektive deutscher Hochschulleitungen. Magdeburger Beiträge zur Hochschulentwicklung, 6, 56–72.

Buchbeiträge

  1. Driesen, C. & Ittel, A. (2019). Der Übergang Schule–Hochschule – eine Einführung in die Thematik. In C. Driesen & A. Ittel (Hrsg.), Der Übergang in die Hochschule, Strategien, Organisationsstrukturen und Best Practises (S. 11–26). Münster/New York: Waxmann.
  2. Driesen, C., Ittel, A. & Lukas, W. (2019). Strategieentwicklungs-ansätze für den Übergang Schule–Hochschule in Hochschulen. Eine empirische Untersuchung der Hochschulleitungs-perspektive. In C. Driesen & A. Ittel (Hrsg.), Der Übergang in die Hochschule. Strategien, Organisationsstrukturen und Best Practices an deutschen Hochschulen (S. 129–142). Münster/New York: Waxmann.
  3. Driesen, C. & Ittel, A. (2019). Zum Zusammenhang von Strategie und formaler Organisationsstruktur. Der Übergang von der Schule in die Hochschule aus Sicht von Hochschulleitungen. In P. Pohlenz & M. Kondratjuk, Die Organisation von Hochschulen in Theorie und Praxis. Forschung zur Reform des Wissenschaftsbetriebes (S. 33-50). Opladen/Berlin/Toronto: Budrich.

Sonstige Veröffentlichungen

  1. Driesen, C. (2015). Erfolgskontrolle Nachgefragt. In Holzer E., Pink, O. & Schweiger A. (Hrsg.) (2015). McScience. Das Rezeptbuch für Wissenschaftskommunikation. (S.116). Graz: Leykam.

Vorträge

  1. „Strategieansätze für den Übergang Schule–Hochschule“ auf der 13. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer am 12.04.2018
  2. „Strategie würde ich das nicht zwingend nennen, aber wir haben Planungen“ auf dem 4. Forum Pädagogische Organisationsforschung an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich (Linz) am 28.02.2018
  3. „Ein organisierter Weg an die Hochschule?“ auf der 8. ZSM Nachwuchstagung an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg am 28.10.2016
  4. „Was Hochschulen beim Übergang Schule–Hochschule leisten (können)“ auf den Speyerer Wissenschaftstagen an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer am 14.10.2016
  5. „Ein organisierter Weg an die Hochschule?“ auf der 3. BIEN-Tagung am DIW Berlin am 12.09.2016
  6. „Übergang Schule–Hochschule aus Sicht der Hochschulleitungen“ auf dem 11. Berliner Methodentreffen an der Freien Universität Berlin am 17.07.2015
  7. „Strategien und Organisationsstrukturen am Übergang Schule–Hochschule deutscher Hochschulen – Work in Progress Beitrag“ auf der 1. BIEN-Tagung am DIW Berlin am 12.09.2014