Skip to main content

alphabetical staff register

PD Dr. Meinard Kuhlmann

Meinard Kuhlmanns Lehr- und Forschungstätigkeit konzentriert sich auf die Theoretische Philosophie, insbesondere Wissenschafts- und Naturphilosophie, sprachanalytisch geprägte Ontologie sowie Erkenntnistheorie. Gegenwärtig unter­sucht er u.a. aktuelle einzel­wissen­schaftliche Forschung zu komplexen Systemen, z.B. in der Ökonomie sowie allgemeiner im Verhalten sozialer Gruppen. Dabei interessieren ihn speziell Erklärungen, die Rolle von multiplen Modellen und der Naturgesetzbegriff. In der Lehre sowie in der Forschung beschäftigt er sich auch mit der Geschichte der Philosophie und der praktischen Philosophie. Schwerpunkte sind dabei die antike Philosophie und ethische Fragen in Sozial- und Wirtschafts­wissenschaften. Schon seit längerem untersucht Kuhlmann außerdem verschiedene Interpretationen der Quantenfeldtheorie und verteidigt einen eigenen Ansatz: eine dispositionale Tropenontologie. Eines der generellen Ziele Kuhlmanns ist eine Kommunikation zwischen Philosophie und Einzelwissenschaften auf Augenhöhe.