Skip to main content

Course Catalog

Study Program WiSe 2020/2021

General Studies - FB 08 Sozialwissenschaften

Show courses: all | in english | for older adults

SoSe2020

I. General Studies - Fachergänzende Studien des FB 8 (Sozialwissenschaften)

Die fachergänzenden Studien (General Studies) sind Bestandteil des wissenschaftlichen Studiums, die ca. 25 % des Bachelorstudiums umfassen. Dieser Bereich bietet Ihnen die Möglichkeit, über das Fachstudium hinaus, Veranstaltungen zu besuchen, die Ihren Interessen entsprechen. Zudem können Sie ein berufliches Profil bilden, indem Sie Fach- und Methodenkenntnisse anderer Fachrichtungen erwerben. Ihre persönliche Expertise kann Ihnen den Zugang zu einem Masterstudium oder den Berufseinstieg erleichtern. Außerdem können Sie die fachergänzenden Studien nutzen, um Ihre Fremdspachenkenntnisse auszubauen und zu vertiefen.

Die fachergänzenden Studien der zentralen Einrichtungen der Universität Bremen (Studierwerkstatt, International Office, Fremdsprachenzentrum, BRIDGE Existensgründungsinitiative der Hochschulen, eGeneral Studies, Career Center) sind im Veranstaltungsverzeichnis an oberster Stelle aufgeführt.

Einen Überblick der fachergänzenden Studien des FB 08 (Sozialwissenschaften) erhalten Sie auf dieser Seite. Zum Teil ergänzt durch Studienangebote der zentralen Einrichtungen.

Die Bachelorstudiengänge des FB 08 (Sozialwissenschaften) legen in ihren Prüfungsordnungen fest, in welchem Umfang fachergänzende Studien (General Studies) im Wahl- und Wahlpflichtbereich anerkannt werden. Bitte lesen Sie Ihre Prüfungsordnung genau. Und beachten Sie den Studienplan Ihres Studiengangs.

Doch wie entscheiden Sie, welche fachergänzenden Studien für Sie richtig und sinnvoll sind? Woran orientieren Sie sich dabei?

Bevor Sie darüber nachdenken, sollten Sie sich folgende Fragen beantworten: Welche Ziele will ich im Studium und darüber hinaus erreichen? Wie kann ich die Anforderungen im Fachstudium erfolgreich bewaeltigen? Was will ich nach dem Studium beruflich machen? Wo möchte ich mich beruflich engagieren? Wie kann ich erkennen, was meine Stärken sind? Wie finde ich heraus, ob ich für meinen Traumberuf ausreichend qualifiziert bin? Was muss ich wissen, um ein anspruchsvolles Praktikum zu finden? Wie kann ich herausfinden, was in einem Praktikum von mir erwartet wird?

Wenn Sie sich ernsthaft mit diesen Fragen beschäftigen, werden Sie merken, dass Sie einen Lernprozess beginnen, den Sie selbst aktiv steuern. Sie übernehmen die Verantwortung für Ihre berufliche Zukunft. Sie sortieren das Studienangebot der Universität Bremen bzw. des FB 08 nach ihren eigenen Kriterien – zumindest für den Bereich fachergänzende Studien (General Studies).

Das Zentrum Studium und Praxis des FB 08 unterstützt Sie gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Nehmen Sie dafür bitte die Sprechzeiten wahr.

Darüber hinaus können Sie in der Stud.IP Dauerveranstaltung "PraxisForum FB 8" aktuelle Praktikumsangebote, Ausschreibungen für Hilfskraftstellen und Stellenangebote für Absolvent(en)innen herunterladen. Die Absolventenstellen sollen aufzeigen, wo Sozialwissenschaftler/innen gesucht werden. Sie dienen als Orientierung für die Klärung Ihrer beruflichen Vorstellungen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich in die Dauerveranstaltung als Autoren einzutragen.

Birgit Ennen
Leiterin

Zentrum Studium und Praxis
GW 2, Raum B 2320
Tel.: 0421/218-67309
E-Mail: bennen@uni-bremen.de

Sprechzeiten: Dienstag bis Donnerstag 11:00-13:00 Uhr. Weitere Termine gerne nach Vereinbarung.

Weitere Informationen zur Serviceeinrichtung Zentrum Studium und Praxis erhalten Sie hier: https://www.uni-bremen.de/zsp/

I. 3. Fremdsprachen

Zertifikatserwerb

Course numberTitle of eventLecturer
SZHB 0624Online-Intensivkurs: English for Academic Purposes II - UNIcert II (B2.2) (in English)
Eingangsniveau: B2.1

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 3

Additional dates:
Mon. 15.03.21 - Tue. 16.03.21 (Mon., Tue.) 09:00 - 12:15
Thu. 18.03.21 - Fri. 19.03.21 (Thu., Fri.) 09:00 - 12:15
Mon. 22.03.21 - Tue. 23.03.21 (Mon., Tue.) 09:00 - 12:15
Thu. 25.03.21 - Fri. 26.03.21 (Thu., Fri.) 09:00 - 12:15


N. N.
SZHB 0627Online-Intensivkurs: English for Academic Purposes III - UNIcert II (B2.3) (in English)
Eingangsniveau: B2.2

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 3

Additional dates:
Tue. 30.03.21 - Thu. 01.04.21 (Tue., Wed., Thu.) 09:00 - 12:30
Tue. 06.04.21 - Fri. 09.04.21 (Tue., Wed., Thu., Fri.) 09:00 - 12:30


Dr. rer. nat. Joselita Salita

WiSe2020/2021

I. General Studies - Fachergänzende Studien des FB 8 (Sozialwissenschaften)

Die fachergänzenden Studien (General Studies) sind Bestandteil des wissenschaftlichen Studiums, die ca. 25 % des Bachelorstudiums umfassen. Dieser Bereich bietet Ihnen die Möglichkeit, über das Fachstudium hinaus, Veranstaltungen zu besuchen, die Ihren Interessen entsprechen. Zudem können Sie ein berufliches Profil bilden, indem Sie Fach- und Methodenkenntnisse anderer Fachrichtungen erwerben. Ihre persönliche Expertise kann Ihnen den Zugang zu einem Masterstudium oder den Berufseinstieg erleichtern. Außerdem können Sie die fachergänzenden Studien nutzen, um Ihre Fremdspachenkenntnisse auszubauen und zu vertiefen.

Die fachergänzenden Studien der zentralen Einrichtungen der Universität Bremen (Studierwerkstatt, International Office, Fremdsprachenzentrum, BRIDGE Existensgründungsinitiative der Hochschulen, eGeneral Studies, Career Center) sind im Veranstaltungsverzeichnis an oberster Stelle aufgeführt.

Einen Überblick der fachergänzenden Studien des FB 08 (Sozialwissenschaften) erhalten Sie auf dieser Seite. Zum Teil ergänzt durch Studienangebote der zentralen Einrichtungen.

Die Bachelorstudiengänge des FB 08 (Sozialwissenschaften) legen in ihren Prüfungsordnungen fest, in welchem Umfang fachergänzende Studien (General Studies) im Wahl- und Wahlpflichtbereich anerkannt werden. Bitte lesen Sie Ihre Prüfungsordnung genau. Und beachten Sie den Studienplan Ihres Studiengangs.

Doch wie entscheiden Sie, welche fachergänzenden Studien für Sie richtig und sinnvoll sind? Woran orientieren Sie sich dabei?

Bevor Sie darüber nachdenken, sollten Sie sich folgende Fragen beantworten: Welche Ziele will ich im Studium und darüber hinaus erreichen? Wie kann ich die Anforderungen im Fachstudium erfolgreich bewaeltigen? Was will ich nach dem Studium beruflich machen? Wo möchte ich mich beruflich engagieren? Wie kann ich erkennen, was meine Stärken sind? Wie finde ich heraus, ob ich für meinen Traumberuf ausreichend qualifiziert bin? Was muss ich wissen, um ein anspruchsvolles Praktikum zu finden? Wie kann ich herausfinden, was in einem Praktikum von mir erwartet wird?

Wenn Sie sich ernsthaft mit diesen Fragen beschäftigen, werden Sie merken, dass Sie einen Lernprozess beginnen, den Sie selbst aktiv steuern. Sie übernehmen die Verantwortung für Ihre berufliche Zukunft. Sie sortieren das Studienangebot der Universität Bremen bzw. des FB 08 nach ihren eigenen Kriterien – zumindest für den Bereich fachergänzende Studien (General Studies).

Das Zentrum Studium und Praxis des FB 08 unterstützt Sie gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen. Nehmen Sie dafür bitte die Sprechzeiten wahr.

Darüber hinaus können Sie in der Stud.IP Dauerveranstaltung \"PraxisForum FB 8\" aktuelle Praktikumsangebote, Ausschreibungen für Hilfskraftstellen und Stellenangebote für Absolvent(en)innen herunterladen. Die Absolventenstellen sollen aufzeigen, wo Sozialwissenschaftler/innen gesucht werden. Sie dienen als Orientierung für die Klärung Ihrer beruflichen Vorstellungen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich in die Dauerveranstaltung als Autoren einzutragen.

Birgit Ennen
Leiterin

Zentrum Studium und Praxis
GW 2, Raum B 2320
Tel.: 0421/218-67309
E-Mail: bennen@uni-bremen.de

Sprechzeiten: Dienstag bis Donnerstag 11:00-13:00 Uhr. Weitere Termine gerne nach Vereinbarung.

Weitere Informationen zur Serviceeinrichtung Zentrum Studium und Praxis erhalten Sie hier: https://www.uni-bremen.de/zsp/

I. 1. Studium und Beruf

Praxisbezogene und beschäftigungsrelevante Kompetenzen

Course numberTitle of eventLecturer
08-29-GS-42Sociology meets Psychology (part 7): Acting socially sustainably in online communication & cooperation? / DIE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!!!! (in English)
[Soziologie trifft Psychologie (Teil 7): Sozial nachhaltiges Handeln in Online-Kommunikation & -Kooperation?]
Potential for conflict and innovative solutions in digital groups and their leaders Research- and training seminar (20 participants)

Seminar (Teaching)
ECTS: 3/6
Dr. Sylke Meyerhuber
08-zsp-GS-1020CorrelAid Data-Meetup (in English)

Arbeitsvorhaben (Teaching)

Additional dates:
Wed. 04.11.20 16:00 - 20:00
Thu. 03.12.20 16:00 - 20:00
Thu. 14.01.21 16:00 - 20:00
Thu. 21.01.21 16:00 - 20:00
Thu. 04.02.21 16:00 - 20:00
Thu. 04.03.21 16:00 - 20:00 via Zoom (Link auf Anfrage)
Thu. 01.04.21 16:00 - 20:00 via Zoom (Link auf Anfrage)

CorrelAid e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Vermittlung und Demokratisierung von moderner Datenanalyse verschrieben hat. Wir bieten eine inklusive Lern-Plattform für Menschen aus verschiedenen Berufs- und Studienbereichen. Der gemeinsame Nenner dabei ist, dass wir uns für moderne Datenanalyse interessieren und deren Potenzial für gemeinnützige Zwecke nutzbar machen. Näheres zu CorrelAid erfahrt ihr auch auf unserer Website https://correlaid.org/.


CorrelAid e.V. is a non-profit organization dedicated to the mediation and democratization of modern data analysis. We offer an inclusive learning-platform for people from different professional and academic backgrounds. The common denominator is that we are interested in modern data analysis and making its potential available for charitable purposes. You can find out more about CorrelAid on our website https://correlaid.org/.

Dr. Martin Holi

I. 2. Schlüsselkompetenzen

Personale und soziale Kompetenzen

Course numberTitle of eventLecturer
08-29-GS-42Sociology meets Psychology (part 7): Acting socially sustainably in online communication & cooperation? / DIE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!!!! (in English)
[Soziologie trifft Psychologie (Teil 7): Sozial nachhaltiges Handeln in Online-Kommunikation & -Kooperation?]
Potential for conflict and innovative solutions in digital groups and their leaders Research- and training seminar (20 participants)

Seminar (Teaching)
ECTS: 3/6
Dr. Sylke Meyerhuber

I. 3. Fremdsprachen

Zertifikatserwerb

Course numberTitle of eventLecturer
SZHB 0608ONLINE: English for Academic Purposes I - UNIcert II course (Part 1 of 3) (B2.1) (in English)
Eingangsniveau: B1.2

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 08:15 - 09:45 (2 Credit hours)


Fatemeh Shiva Darkifard
SZHB 0610ONLINE: English for Academic Purposes II - UNIcert II course (Part 2 of 3) (B2.2) (in English)
Eingangsniveau: B2.1

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:15 - 15:45 (2 Credit hours)


Paola Kucera
SZHB 0611ONLINE: English for Academic Purposes II - UNIcert II course (Part 2 of 3) (B2.2) (in English)
Eingangsniveau: B2.1

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:15 - 11:45 (2 Credit hours)


Fatemeh Shiva Darkifard
SZHB 0613ONLINE: English for Academic Purposes III - UNIcert II course (Part 3 of 3) (B2.3) (in English)
Eingangsniveau: B2.2

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 3) Wed. 10:15 - 11:45 (2 Credit hours)


Alessandra Furlani
SZHB 0615ONLINE: English for Academic Purposes III - UNIcert II course (Part 3 of 3) (B2.3) (in English)
Eingangsniveau: B2.2

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 10:15 - 11:45 (2 Credit hours)


Paola Kucera

1. 4. Studium Generale

Offene Lehrveranstaltungen aus den Fächern des FB 8

Course numberTitle of eventLecturer
08-29-GS-22Labor Market and Welfare State Responses to COVID-19 / online (in English)
[Arbeitsmärkte und Sozialpolitik in der Corona-Krise]

Seminar (Teaching)

Additional dates:
Thu. 12.11.20 12:00 - 14:00
Thu. 03.12.20 12:00 - 18:00
Fri. 04.12.20 10:00 - 14:00
Thu. 10.12.20 12:00 - 18:00
Thu. 14.01.21 12:00 - 18:00
Fri. 15.01.21 10:00 - 14:00

The COVID-19 crisis has a massive impact on the labour market, however, it does not affect all workers equally, but reveals significant inequalities; at the same time, social and labour market policies play a central role in coping with the crisis. This applies both to existing social protection systems and to crisis-related expansion, reforms and policy innovations. Starting from the German case, the seminar will examine the effects of the crisis on employment and living conditions of different socio-economic groups and then assess these findings in the light of a comparison with selected European welfare states. In addition, the role of the EU in mitigating the effects of the crisis will be discussed.

Prof. Dr. Werner Eichhorst
08-29-GS-28Internet and Social Media / online (in English)
[Internet und Social Media]

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 (2 Credit hours)

Since the end of the 20th century, internet and social media fundamentally change interpersonal communication. In the seminar, we survey the different platforms with their qualities and their consequences for the social world. This concerns the following questions:
- What are differences between online and offline social life, and do they relate to each other?
- What kinds of internet platforms are there?
- How do internet and social media affect the construction of personal identities and social relationships?
- How does the internet change political communication? Does it foster filter bubbles and echo chambers as drivers of political polarization?
- What are the consequences of internet and social media for social cohesion and divisions, and for the mediated presentation of society and politics?
The seminar primarily discusses recent international studies on different kinds of online communication: social networking sites like Facebook and Twitter, online dating, discussion forums, and online gaming. The seminar will be held in English with intensive participation in discussion by the students.

Prof. Dr. Jan Arendt Fuhse
08-29-GS-29"Who cares?! Comparative perspectives on care, gender and migration" / online (in English)
[Who cares?! Vergleichende Perspektiven auf Care-Arbeit, Gender und Migration]

Seminar (Teaching)
ECTS: 3/6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 16:00 (2 Credit hours)

In the seminar „Who cares?! Comparative perspectives on care, gender and migration”, we examine the ever-more relevant topic of transnational care work and its consequences for global inequalities as well as for individual lives. We focus specifically on the connection of theory and practice. We aim to give voice to a variety of perspectives and make sense of those using theoretical insights from sociological, gender, social policy and migration studies. The literature and activities of this course will take us to realities of people across the world and draw linkages between multiple actors and spheres. We also ask what a “care revolution” could look like and how some of the inequalities involved in transnational care work could be addressed. This general studies seminar is recommended for advanced B.A. students and M.A. students. We will use a variety of online tools to create an open, inspiring, and communicative learning environment.

Greta-Marleen Storath
Marlene Seiffarth

Offene Lehrveranstaltungen aus den Fachbereichen der Universität Bremen

Course numberTitle of eventLecturer
01-01-03-GCC-VGlobal Carbon Cycle (in English)

Lecture (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 08:00 - 10:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (2 Credit hours)

Course will start online.

Dr. rer. nat. Christoph Völker (LB)

II. Internationalisierung

Internationales Modul

Course numberTitle of eventLecturer
08-zsp-GS-1025Urban History and Geography of Bremen and Northern Germany (in English)
Stadtgeschichte und Geographie Bremens und Norddeutschlands
A/C

Seminar (Teaching)
ECTS: 4

Dates:
weekly (starts in week: 1) Fri. 14:00 - 16:00 GW2 B2880 (2 Credit hours)

Additional dates:
Fri. 06.11.20 14:00 - 16:00 BBB Meeting room in studip
Fri. 13.11.20 14:15 - 15:30 BBB Virtual Meeting room in studip

Inhalt: This course is a special offer for international students who are interested in Regional and Urban Geography, and the local history of Bremen and Northwest Germany.
  • Students understand the historical development of cities and the processes connecting historical events and urban development
  • Students understand the basic ideas of (Regional) and Urban Geography and History as a university science
  • Students understand the most important historical events that shaped today’s Germany
  • Students are able to give presentations about topics that they researched on their own (about an excursion destination as well as a unique city quarter of Bremen

Michael Thiele

II. Internationalisierung

Internationales Modul

Course numberTitle of eventLecturer
08-zsp-GS-1026Conflict Management, Mediation and Peace Building (hybrid) (in English)
Konfliktmanagement, Mediation und Peace-building
Internationales Modul Sozialwissenschaften

Lecture (Teaching)
ECTS: 2

As part of the International Module Social Sciences, this spotlight lecture is held by visiting Professor Dr, Maya Hadar from Masaryk University in Brno, Czech Republic. There will be 5 sessions within one week during summer semester 2021 (most likely not before June). The number of students will be limited according to the capacity of the classroom during the pademic.
In dieser Veranstaltung kann eine englischsprachige Prüfungsleistung erbracht werden. Bitte verlassen Sie sich nicht zu 100% darauf, dass dieser Kurs in diesem Semester stattfindet, da Reisebeschränkungen den Aufenthalt der Dozentin in Bremen erlauben müssen. Er wurde schon mehrfach Pandemie-bedingt verschoben.

Michael Thiele