Skip to main content

Event

Wissen um 11: 88.000 iPads in den Schulen und was nun? Lernförderung mit digitalen Medien in Bremen

Location: Haus der Wissenschaft
Start Time: 30. October 2021, 11:00
End Time: 30. October 2021, 12:00

Wissen um 11: 88.000 iPads in den Schulen und was nun? Lernförderung mit digitalen Medien in Bremen
Vortrag von Dr. Karsten D. Wolf

Bremen ist beim Thema Digitalisierung der Bildung ganz vorne! So hieß es zur Freude vieler Bremer:innen in der Tagesschau vom 25. Februar 2021, und tatsächlich ist Bremen mit einer 1:1-Ausstattung der Lehrer:innen und Schüler:innen mit digitalen Endgeräten (Tablets), einer landesweit verfügbaren und standardisierten Lernplattform (itslearning) sowie zunehmend gut vernetzter Schulen besser ausgestattet als die meisten anderen Bundesländer. Dies alleine garantiert allerdings noch keine positiven Bildungseffekte. Es bedarf neuer Konzepte für die Lehrer:innenfortbildung, der Förderung der Medienkompetenz der Schüler:innen sowie innovativer Unterrichtskonzepte, um die Potentiale digitaler Medien auch didaktisch zu nutzen. In diesem Vortrag wird am Beispiel eines Kooperationsprojektes zwischen der Universität Bremen und der Oberschule im Park anschaulich Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen digitaler Medien in Bremischen Schulen vorgestellt und diskutiert.

Dr. Karsten D. Wolf ist Professor für Medienpädagogik und didaktische Gestaltung multimedialer Lernumgebungen am Fachbereich 12 Erziehungs- und Bildungswissenschaften der U Bremen. Er ist Experte für Erklärvideos und Tutorials auf YouTube. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) leitet er das Lab „Medienbildung & Bildungsmedien“, in dem aktuell eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Studie zum außerschulischen Lernen von Jugendlichen durchgeführt wird. Er ist Vorstandsmitglied der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften.

Fördernde Stiftung: Karin und Heinz-Otto Peitgen-Stiftung, Iris und Hartmut Jürgens-Stiftung - Chance auf ein neues Leben

Der Vortrag ist Teil des Projekts MACHT SINN der Stiftung der Universität Bremen
Für den Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich an infoprotect me ?!hausderwissenschaftprotect me ?!.de