Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Hiermit möchten wir alle Linguistinnen und Linguisten im Nordwesten herzlich zum 14. Nordwestdeutschen Linguistischen Kolloquium einladen, das am 25. und 26.11.2022 , an der Universität Bremen stattfindet.

Das NWLK hat sich in den vergangenen Jahren als Forum für den Austausch von Wissenschaftler:innen der Universitäten Bremen, Oldenburg und der Jacobs University etabliert. Dieses Kolloquium bietet den in Nordwestdeutschland tätigen Sprachwissenschaftler:innen einen Rahmen, sich kennenzulernen und zu vernetzen. Zwei Tage lang werden aktuelle Forschungsprojekte und -ergebnisse über die Grenzen der eigenen Universität hinaus vorgestellt und diskutiert. Beiträge aus allen Disziplinen der Sprachwissenschaft in Form von Vorträgen oder Posterpräsentationen sind herzlich willkommen.

Die Vorträge können thematisch aus allen Gebieten der Sprachwissenschaft stammen, besonders erwünscht sind Beiträge zu den von den Beitragenden aktuell diskutierten Forschungsfragen sowie neueren Ergebnissen dieser Forschung.

Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch.

Die Vortragsdauer beträgt 45-Minuten (inklusive Diskussion). 

Interessierte, die aktiv teilnehmen möchten, schicken bitte bis zum 30.09.2022 unter Angabe von Titel und Autor:in(nen) ein Abstract (max. 300 Wörter) für einen Vortrag oder für ein Poster an die E-Mail-Adresse nwlk2022uni-bremen.de

Gern können Sie den Call for Papers an Ihre Kolleg:innen und Studierenden weiterleiten. 
 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 14. NWLK!

Nataliya Levkovych, Julia Nintemann & Maike Vorholt

Cover von Contradiction Studies: Über Widersprüche sprechen

Nintemann, Julia & Cornelia Stroh (Hrsg.). 2022. Über Widersprüche sprechen: Linguistische Beiträge zu Contradiction Studies (Contradiction Studies Bd. 4). Wiesbaden: Springer VS.

Cover Susceptibility vs. resistance

Levkovych, Nataliya (ed.). 2022. Susceptibility vs. Resistance: Case Studies on Different Structural Categories in Language-Contact Situations (Koloniale und Postkoloniale Linguistik / Colonial and Postcolonial Linguistics (KPL/CPL) 19). Berlin: De Gruyter.

 

Maltese

Turek, Przemyslaw & Julia Nintemann (eds.). 2022. Maltese: Contemporary Changes and Historical Innovations. (STTYP 30). Berlin & Boston: De Gruyter Mouton.

 

Mit den Aufsätzen:

Stolz, Thomas & Maike Vorholt. 2022. On WH-PREPS. A contrastive grammatical sketch of Maltese fejn and Spanish donde/donde. In Przemyslaw Turek & Julia Nintemann (eds.), Maltese: Contemporary Changes and Historical Innovations (STTYP 30), 163-196. Berlin & Boston: De Gruyter Mouton.

Vorholt, Maike. 2022. Can frequency predict length? A crosslinguistic investigation of Zipf’s law for European adpositions. In Przemyslaw Turek & Julia Nintemann (eds.), Maltese: Contemporary Changes and Historical Innovations (STTYP 30), 97-228. Berlin & Boston: De Gruyter Mouton.