Empfehlungen, Downloads und Links

Tipps zum wissenschaftlichen Schreiben

Wintersemester 2022/23:

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

General Studies-Veranstaltung als Blockveranstaltung (10-M82-3-WI-1) mit Anna Tilmans (Linguistik/ Language Sciences)

Schreiben als Teil des wissenschaftlichen Arbeitens ist eine Kernkompetenz, die im Laufe des Studiums erworben wird und grundlegend für den Studienerfolg ist (gefsus 2018). Dazu gehören nicht nur die eigene Textproduktion, sondern die Rezeption, kritische Auseinandersetzung und Nutzung fremder Texte für das eigene Schreiben. Die literalen Kompetenzen, die im Laufe des Studiums erworben werden, sind auch für den späteren beruflichen Weg nutzbar, unabhängig davon, ob eine wissenschaftliche Karriere eingeschlagen wird oder nicht.

Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Themen behandelt:
- Textkonventionen des eigenen Fachs,
- Aufbau und sprachliche Handlungen von Texten,
- Reflexion über den eigenen Schreibprozess,
- Nutzung des Schreibens als Denkwerkezug.

Quelle:
Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung (gefsus) (2018): Positionspapier Schreibkompetenz im Studium. gefsus.de/images/Downloads/gefsus_2018_positionspapier.pdf (letzter Zugriff 17.08.2021).

 

Der Bremer Schreibcoach

http://www.fb10.uni-bremen.de/homepages/krings/Der_Bremer_Schreibcoach.pdf

Sehr ausführliche und detaillierte Zusammenstellung wertvoller Tipps zum Schreibprozess.

 

Schreibportal der Geistes-, Kultur- und Sprachwissenschaften:

https://blogs.uni-bremen.de/schreibportalfb910/


Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten/Video des ZMML (Zentrum für Multimedia in der Lehre)

https://ml.zmml.uni-bremen.de/series/5aa2a5fed42f1c730a8b4569

Anschauliche Erklärvideos zu allen Phasen eines wissenschaftlichen Schreibprojektes.

 

Online-Hilfen der Studierwerkstatt der Uni Bremen:

Zahlreiche überfachliche Unterstützungsangebote mit Illustrationen, Videos und Downloads: https://www.uni-bremen.de/studierwerkstatt/online-hilfen

Lern- und Prüfungscoaching von Studierenden für Studierende: Lerncoaching - Universität Bremen (uni-bremen.de)

 


Um an der deutschen Sprache zu "feilen": 

Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache (dwds.de)


Writing in English:

englishexplorations.check.uni-hamburg.de/academic-writing-dos-and-donts-of-direct-quoting/

owl.purdue.edu/owl/research_and_citation/using_research/quoting_paraphrasing_and_summarizing/paraphrasing.html

Neuerscheinung:

https://www.utb-shop.de/writing-in-english-studies-10769.html

 

Literatur zur Unterstützung in Deutsch als Wissenschaftssprache (auch Deutsch als Fremdsprache):

Melanie Moll/Winfried Thiemann (2016): Wissenschaftliches Deutsch. UTB 

Graefen, Gabriele / Moll, Melanie (2011): Wissenschaftssprache Deutsch: lesen – verstehen – schreiben: Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Peter Lang.

 

Junge Frauen arbeiten am Tisch.

Kontakt: Dr. Sibylle Seyferth

Schreibberatung jederzeit per E-Mail: seyferthprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Schreibberatung in Präsenz / telefonisch / per Zoom: donnerstags 13 - 14 Uhr und nach Vereinbarung

Tel.: 0421 218 68251

Büro: GW2 A 3.380

Hinweise, Fragen und Antworten zum Coronavirus: https://www.uni-bremen.de/coronavirus/ 


Postanschrift

Universität Bremen
Studienzentrum des Fachbereich 10
Universitäts-Boulevard 13
28359 Bremen