Zum Hauptinhalt springen

Team und Gäste

Für das Malta-Zentrum ist vor Ort ein mehrköpfiges Team tätig. Als Direktor fungiert Thomas Stolz (Linguistik/Language Sciences), dem die Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) Julia Nintemann (Linguistik/Language Sciences und Germanistik) zur Seite gestellt ist. Darüber hinaus arbeiten wechselnde Personen als Studentische Hilfskräfte bzw. Praktikant:innen im Malta-Zentrum, dem über das DFG-Projekt Präpositionen und ihre Grammatik im Maltesischen auch noch Maike Vorholt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin (65%) assoziiert ist.

Neben den an der Universität Bremen hauptamtlich Beschäftigten haben auch Gastwissenschaftler:innen, die an Projekten der maltesischen Linguistik arbeiten, Platz im Malta-Zentrum. Ab Januar 2022 wird prospektiv eine postgraduierte maltesische Doktorandin temporär an den Aktivitäten des Malta-Zentrums in Bremen mitwirken und somit weiteren Nachwuchslinguist:innen aus Malta den Weg nach Bremen bereiten. Ebenfalls 2022 wird das Malta-Zentrum in seinen Räumlichkeiten einen slowakischen Humboldt-Stipendiaten begrüßen, der an einer neuen maltesischen Referenzgrammatik arbeitet.