Zum Hauptinhalt springen

DBS

Public Health - Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management (Master)

  • Studierende auf Liegestühlen im Campuspark.

    Fachbereich 11

    Public Health - Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management (Master)

Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Regelstudienzeit
4 Semester

Unterrichtssprache
Deutsch

Bewerbungsfrist Erstsemester
Wintersemester: 31.05.

Zulassungsbeschränkt

Studiengangs­beschreibung

Ziele / Profil des Masterstudiengangs
Public Health – Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management (M.A.)

Ziel ist es, Expertinnen und Experten für Public Health auszubilden, die komplexe Probleme in den Bereichen Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management eigenständig identifizieren, analysieren und lösen können, damit sie in unterschiedlichen Funktionen zu einem effektiven, effizienten und gerechten Versorgungssystems beitragen können.

Das didaktische Konzept entspricht dem Forschenden Lernen. Dabei gestalten Studierende ihr Lernen in einem selbstständig organisierten Forschungsprozess. Theorien und Methoden werden nicht isoliert, sondern gleichzeitig und praxisnah erlernt. Zentral ist dabei ein dreisemestriges Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen aus dem Gesundheitswesen.

Zusätzlich kann in einem "Double Degree" der Abschluss "Governance and Leadership in European Public Health" M.Sc. an der Maastricht University (NL) erworben werden.

Passt mein Bachelor zum Master?

Wie ist es zu studieren?

Zusätzliche Informationen

Studiengangsdetails