Zum Hauptinhalt springen

Forschungskooperationen

Text lautet World Investment Forum 2018

Investing in Sustainable Development

Prof. Dr. Sarianna M. Lundan ist Teilnehmerin des World Investment Forums, welches alle zwei Jahre von der UNCTAD und weiteren Forschungsinstitutionen organisiert wird. Dabei bringt das UNCTAD Academic Network on Investment Wissenschaftler aus den Bereichen International Business, Wirtschaft, Recht und anderen relevanten Themen zusammen für eine ganztägige multidisziplinäre akademische Konferenz. In Zusammenarbeit mit der Academy of International Wirtschaft (AIB) und der Gesellschaft für internationales Wirtschaftsrecht e.V. (SIEL) werden in Diskussionen neue Trends für die zukünftige Forschung über Investitionen und multinationale Unternehmen untersucht. Die Veranstaltung wird eine "Future Investment Research Agenda" erstellen und eine Liste von Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen Forschern und UNCTAD's Investment and Enterprise Division erarbeiten. Es wird sich auf die Schlüsselthemen konzentrieren, die die internationale Geschäftswelt prägen werden und die Entwicklungslandschaft in den kommenden Jahren prägen sollen.

Für mehr Informationen zum World Investment Forum, bitte hier klicken.

Informationen zur akademischen Konferenz des World Investment Forums, sind hier zu finden.

Das Programm des World Investment Forum, kann hier eingesehen werden.

Text - WIR 2018 weiß-orange Schrift, grüner Grund

Prof. Dr. Sarianna M. Lundan war Teil des Beratungsteams, das den jährlich von der UNCTAD veröffentlichten World Investment Report unterstützt.

WIR 2018 "Investitions- und Industriepolitik"

Der WIR 2018 "Investitions- und Industriepolitik" konzentriert sich auf den derzeitigen Rückgang der globalen FDI-Ströme und unterstreicht die Notwendigkeit eines "günstigen globalen Investitionsumfelds, das sich durch eine offene, transparente und diskriminierungsfreie Investitionspolitik auszeichnet" (António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen). Er berichtet über die Annahme von Strategien zur industriellen Entwicklung durch mehr als 100 Länder und zeigt den politischen Entscheidungsträgern Möglichkeiten auf, Investitionen zu fördern. So zeigt der Bericht auch die Relevanz des neuen Journals of International Business Policy auf von welchen Prof. Lundan Herausgeberin ist.

Generell bietet der World Investment Report (WIR) gute Forschung und politische Analysen zu globalen Investitionensströmen. Der Bericht enthält umfassende Daten über Investitionen und multinationale Unternehmenstätigkeiten, eine Bewertung der globalen Investitionstrends und politischen Entwicklungen sowie einen thematischen Abschnitt über wichtige und neu entstehende Fragen der Investitionsförderung.

Der Bericht gilt als maßgebliche Referenzquelle für Interessengruppen der Investitionsentwicklung, darunter politische Entscheidungsträger, Wirtschaftsführer, Praktiker, Wissenschaftler und Vertreter der Politik der Zivilgesellschaft. Die eingehende Forschung und Politikanalyse folgt einem multidisziplinären Ansatz, der sich an der internationalen Ökonomie, der internationalen Wirtschaft, dem Völkerrecht und der Entwicklungsökonomie orientiert. Die wichtigsten politischen Empfehlungen und Leitlinien des Berichts tragen dazu bei, die Investitionspolitik auf nationaler und internationaler Ebene zu verankern.

Die Verbreitung des Berichts ist in die Programme für technische Hilfe und Kapazitätsaufbau integriert, um sicherzustellen, dass politische Forschungen und Empfehlungen von den Regierungen und der gesamten Anlegergemeinschaft wirksam angenommen werden. Die technische Unterstützung der Division wird in mehr als 160 Länder geliefert.

Der Bericht erfährt eine umfassende globale Medienberichterstattung und wird weltweit heruntergeladen. Innerhalb der ersten sechs Monate nach seiner Veröffentlichung generierte die WIR 2014 1.700 Presseberichte in über 90 Ländern und wurde von den Nutzern in über 200 Ländern und Gebieten, darunter 132 Entwicklungsländer, fast 100.000 Mal heruntergeladen.

Für mehr Informationen zum World Investment Report, bitte hier klicken.