Zum Hauptinhalt springen

Abschlussarbeiten

Sie haben die Möglichkeit, sich für Ihre Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl zu bewerben.  Diese kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden. Eine Bewerbung für Abschlussarbeiten ist ganzjährig möglich. Für weitere Informationen beachten Sie die entsprechenden Ankündigungen im Reiter "Lehre"

Alle weiterführenden Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten.

Bewerbungsverfahren

Informationsblatt für Bewerbungen

Einverständniserklärung zur elektronischen Überprüfung auf Plagiate

Vorlagen:

Formatvorlage Exposé

Formatvorlage Abschlussarbeit

Weitere Hilfestellung:

FAQ

Bewerbungszeitraum:

Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich.

Bachelorworkshop

Der Bachelorworkshop findet zu dem Beginn jedes Semesters in der zweiten/dritten Woche im April und Oktober statt. Die genaue Angabe von Ort und Raum wird kurz vor der Veranstallung hier bekannt gegeben. Für die Teilnahme am Bachelorworkshop ist es nicht notwendig, vorab ein Exposé eingereicht zu haben.

Sofern Sie ihre Arbeit außerhalb der benannten Zeiträume verfassen, kann eine Ersatzleistung (Teilnahme am Bachelorworkshop) auch als individuelle Betreuungsleistung erfolgen. Für weitere Informationen zum Bachelorworkshop und der Möglichkeit einer individuellen Betreuung kontaktieren Sie uns gern via E-Mail (mlogprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de).

Wir empfehlen Ihnen jedoch die Teilnahme an dem Bachelorworkshop zum Semesterstart. Planen Sie hierzu ihre Abschlussarbeit und die Wahl des Lehrstuhls bitte entsprechend früh.

 

Bachelorworkshop SoSe 2022

Liebe Studierende,

der Workshop für Abschlussarbeiten wird voraussichtlich am 19.04.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr im Raum F3290 stattfinden. Auch Studierende, die noch kein Exposè eingereicht haben, aber planen ihre Arbeit bei uns am Lehrstuhl zu schreiben, heißen wir gern willkommen.

Eine Anmeldung ist bis zum 10.04.22 möglich. Für weitere Informationen können Sie sich gerne telefonisch oder via E-Mail bei uns melden.

Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Bachelor-/ Masterarbeit bei HANSA-Maschinenbau zum Thema:

Optimierung des Supply-Chain-Managements als Basis zur Etablierung eines Risikomanagements in der Beschaffung bei einem mittelständischen OEM.

HANSA-Maschinenbau ist ein mittelständisches Unternehmen, das Kommunalfahrzeuge und Friedhofsbagger am Standort Seisingen produziert und vertreibt. Es werden rund 220 Fahrzeuge pro Jahr in unterschiedlichsten Varianten hergestellt, wobei der APZ1003 mengenmäßig den Hauptanteil ausmacht. Wie sämtliche OEMs hat auch HANSA-Maschinenbau mit den Folgen der Verknappung von Rohstoffen und Komponenten, aus verschiedensten Gründen, zu kämpfen. Daher möchten wir unser Supply-Chain-Management verbessern und es als Basis für den Aufbau eines Risikomanagements nutzen. Außerdem sollen perspektivisch die Bereiche Preisstabilisierung und -optimierung, Steigerung der Versorgungssicherheit, Verringerung der Lagerbestände, etc. auf Grundlage des Supply-Chain-Managements systematisch verbessert werden.
Zielvorstellung:
Ziel der Arbeit ist die Etablierung eines Risikomanagements, das eine Bewertung bestimmter Ereignisse der Weltwirtschaft und deren Auswirkungen auf die Supply-Chain und damit auf die eigene Produktion ermöglicht. Die Betrachtung kann anhand der vorhandenen Materialgruppen erfolgen.

Ansprechpartner:
HANSA Maschinenbau Vertriebs-und Fertigungs GmbH
Herr Maik Schnibbe
Tel. 04284/9315-50
maik.schnibbe@hansa-maschinenbau.de