Zum Hauptinhalt springen

Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Maritime Wirtschaft und Logistik

Leitung und Themen

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Dietrich Haasis

Prof. Haasis

Betriebswirtschaft

Maritime Wirtschaft

Logistik

Wiederholungsklausur Beschaffungs- und Produktionslogistik

Liebe Studierende,
aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen die anstehende Wiederholungsklausur BuPl, vom 25.02.21, nicht als Präsensklausur, sondern als mündliche Prüfung stattfinden zu lassen. Als Datum wurde hier der  25.02. und 26.02 gewählt. Alle Studierenden, die zur Klausur angemeldet waren, wurden bereits via Email kontaktiert.
Bitte kontrollieren Sie für weitere Informationen regelmäßig das Postfach ihres Mailaccounts.
Sollten Sie Fragen bzgl. der Prüfung haben, wenden Sie sich gern via Studip oder Mail (mlogprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de) an uns.

Bleiben Sie gesund.

Corona-Virus: Besetzung des Lehrstuhls

Aufgrund der aktuellen Lage des Corona-Virus ist der Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Maritime Wirtschaft und Logistik derzeit nicht besetzt. Sie können uns jedoch wie gewohnt telefonisch oder via E-Mail erreichen.

Informieren Sie sich regelmäßig über weitere Entwicklungen auf unserer Homepage.

Bleiben Sie gesund, halten Sie Abstand und regelmäßig Händewaschen!

Aktuelles

Meeting in Busan

In Febuary 2019, Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis and Annika Marbach visited their project partners of the BMBF-funded project "Policy-based Terminal Operations Planning" in Busan, Republic of Korea.

In Febuary 2019, Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis and Annika Marbach visited their project partners of the BMBF-funded project "Policy-based Terminal Operations Planning" in Busan, Republic of Korea. Also attending was Prof. Dr. Tobias Buer from German University of Technology in Oman who had initiated the project when still working at University of Bremen.  A workshop hosted by Pusan National University and a field trip to Busan Port Terminal and Busan New Container Terminal organized by our industrial partner Total Soft Bank gave us important insight into terminal operations and the opportunity to review first results and determine the next steps to advance our joint research.

Arbeitsgruppe am Hafen von Busan