Zum Hauptinhalt springen

Studieninfos

Der Fachbereichsrat des Fachbereichs 10 hat ein Leitbild zur Studienkultur in den Studiengängen des Fachbereichs beschlossen, nachdem dieses im Vorfeld umfassend von allen Gruppen des Fachbereichs diskutiert und akzeptiert worden ist, insbesondere von den (paritätisch mit Studierenden besetzten) Studienkommissionen und allen Studierendenvertretungen in den Studiengängen (Stugen).

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das ganze Dokument einsehen.

Die aktuellen Studienverlaufspläne für den B.A. Hispanisitk und Frankromanistik sowie für die M.Ed. Französisch und Spanisch finden Sie hier.

B.A. Frankoromanistik
B.A. Hispanistik
M.Ed. Frankoromanistik
M.Ed. Hispanistik

Zum Lehrveranstaltungsverzeichnis

Für detaillierte Informationen klicken Sie auf den gewünschten Studiengang unter "Fachbereich 10".

Das Stylesheet für schriftliche Arbeiten beinhaltet einen kleinen Leitfaden für das Abfassen von schriftlichen Ausarbeitungen (Hausarbeiten, Masterarbeiten) in der Didaktik der romanischen Sprachen. Er beinhaltet insbesondere Hinweise zum Zitieren.

Alle eingereichten schriftlichen Arbeiten werden auf der Grundlage von festgelegten Kriterien bewertet. Ein exemplarisches Bewertungsraster finden Sie hier.

Informationen zu den schulpraktischen Studien 

Informationen zu den Praktika erhalten Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZfLB)

 

Anfragen zur Möglichkeit, das Praxissemester mit den Fächern Spanisch und/oder Französisch im Ausland zu absolvieren

Das Praxissemester soll laut PraktO vom 20. Januar 2015 §3 (2) in der Regel im Land Bremen durchgeführt werden. Für die Fächer Französisch und Spanisch besteht NICHT die Möglichkeit, dieses Praxissemester im Ausland zu absolvieren, da dadurch nicht gewährleistet werden kann, dass Inhalte und Ziele mit der gültigen Modulbeschreibung übereinstimmen.

 

Handbuch Schulpraktische Studien 

Verschiedenen Anmeldeverfahren, Fristen, dazugehörigen Veranstaltungen zum Praxissemester finden Sie zur einfacheren Planung in dem hier aufgeführten Organigramm chronologisch abgebildet.

Das Praxissemester stellt im Master of Education einen großen Studienbaustein dar, der bereits mit der Vorbereitung im 1. M.Ed.-Semester beginnt und sich insgesamt über 2,5 Semestern erstreckt (über die Begleitveranstaltung hin bis zum Reflexionsgespräch nach dem Noteneintrag). Die verschiedenen Anmeldeverfahren, Fristen, dazugehörigen Veranstaltungen etc. finden Sie zur einfacheren Planung in dem hier aufgeführten Organigramm chronologisch abgebildet.

SemesterModulTitelModulverantwortung
WiSeFD3 Modul
1SWS /1CP
PS-Vorbereitungsübung
(unbenotet)
Grünewald
SoSeFP Modul
1SWS /3CP
PS-Begleitung
Modulpr. ePortfolio
Grünewald
Roviró/Heyder

 

Detaillierte Übersicht über die Tätigkeiten vor, während und nach dem Praxissemester

ZeitpunktTätigkeitVerantwortliche/rDurchführung
im WiSeFD3 Praxissemester Vorbereitungsübung
1 SWS, 14täglich, unbenotet
GrünewaldRoviró / Heyder
OktoberHinweis an Studierende: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis beantragenRoviró / HeyderRoviró / Heyder
OktoberHinweis an Studierende: Zeitraum 1.11. - 15.11.
StudIP-Anmeldung zum Praxissemester
Roviró / HeyderRoviró / Heyder
NovemberZweite November-Hälfte ZflB Schulzuweisung in Absprache mit den LehrendenZflBRoviró / Heyder
Ende des
Jahres
Organisation eines Lehrauftrags, falls 2. Gruppe nötig und LIS niemanden bereitstellt

Grünewald
Roviró / Heyder

Grünewald
Roviró / Heyder
Anfang des
Jahres
Anfrage seitens des ZflB wegen Kohortengröße im darauf folgenden (!!!) JahrGrünewald
Roviró / Heyder
Grünewald
Roviró / Heyder
SoSeFP Praxissemester Begleitveranstaltung
1 SWS, 14-täglich (Franz/Do + Spa/Mo), 3CP
Modulprüfung ePortfolio inkl. individuelle Hospitationen
Grünewald
Roviró / Heyder
Roviró / Heyder
31.08.ePortfolio-Abgabe (benotet) + unbenotetes FeedbackgesprächGrünewald
Roviró / Heyder
Roviró / Heyder
15.10.Noteneintrag bei PABOGrünewald
Roviró / Heyder
Roviró / Heyder