Zum Hauptinhalt springen

DaZ im Master of Education

Wie kann ich im Master of Education DaZ studieren?

Für Studierende, die im Wintersemester 2011/2012 oder zu einem späteren Zeitpunkt ihr Bachelorstudium an der Universität Bremen aufgenommen haben, sowie für Studierende externer Universitäten besteht die Möglichkeit, sich für den Master of Education (M.Ed.) zu bewerben. Auch im Rahmen dieses Aufbau-Studiums können verschiedene DaZ-Module belegt werden (Wahlpflicht).

(1) M.Ed. Grundschule

(i) Wenn Sie Deutsch als großes Fach studieren, haben Sie im Bachelor BiPEB bereits das Modul GR4 belegt. Im Master können Sie zwei Wahlpflichtmodule studieren:

D1 (G): jedes Wintersemester, besteht aus zwei Seminaren (keine Vorlesung)

D2 (G): jedes Sommersemester, besteht aus zwei Seminaren

Diese Seminare werden in stud.ip mit „Grundschule“ besonders gekennzeichnet.

(ii) Wenn Sie Deutsch als kleines Fach studieren, können Sie das Modul

GR4k: jedes WiSe, besteht aus der Vorlesung „Der schulische Erwerb des Deutschen als (frühe und späte) Zweitsprache“ und einem frei wählbaren Seminar aus dem Modul GR4k

belegen, wenn Sie dies nicht im Bachelor bereits belegt haben. Haben Sie das Modul GR4k bereits im B.A. BiPEB belegt, belegen Sie im regulären M.-Ed.-Studium keine weiteren DaZ-Module.

(2) M.Ed. Gymnasium/Oberschule

Sie können die Wahlpflichtmodule

D1: jedes WiSe (besteht aus der Vorlesung im Modul und einem frei wählbaren Seminar aus dem Modul D1) bzw.

D2: jedes SoSe (besteht aus zwei Seminaren)

belegen, wenn Sie die gleichnamigen Module im Bachelor nicht belegt haben.

(3) Alle Studiengänge

Sie können natürlich jederzeit außerhalb der Modulstrukturen aus Interesse Veranstaltungen belegen – sprechen Sie die Dozentin /den Dozenten an!


Bei der Wahl Ihrer Module können Sie sich an der graphischen Zusammenschau zur Studienstruktur orientieren.