Zum Hauptinhalt springen

Schreibberatung

Schreibend Wissen lernen

Studieren bedeutet, sich in verschiedene, meist unbekannte Text- und Schreibkulturen hineinzudenken. Ein forschend, fragender Umgang mit wissenschaftlichen Abhandlungen ist Basis selbstständiger Schreibprozesse. Schreiben ist dabei kein „bloßes“ Instrument zur Übertragung von Wissen. Die Fähigkeit, akademische Texte zu lesen und zu schreiben kann erst während des Studiums nach und nach erworben werden.

Schreiben als (ästhetischer) Prozess

Inhalte wissenschaftlicher Texte sind an sprachliche Auslegungen gebunden und stellen Perspektiven dar. Die schreibende Aneignung eines Gegenstandes ist nicht mit dem Urteil „richtig“ oder „falsch“  nachvollziehbar. Im Prozess des Schreibens ist Sprache als formendes und gleichsam verwirrendes Material erfahrbar. In der Selbstorganisation des Studiums ist es wichtig, konzentrierten Raum zu schaffen, um  komplexe Gedankengänge zu studieren. Zentral ist es, wissenschaftliche Schreibprozesse (Lesen, Kommunizieren, Verweben, Entwerfen, Schreiben, Redigieren) als „Neuland“ zu akzeptieren und sich darauf einzulassen. In der Struktur des Studiums fehlen oft Zeit und nicht selten Konzentration, um „spielend“ und „scheiternd“ mit komplexen Inhalten umzugehen. Wir haben verschiedene Formate geschaffen, um Sie in Ihren wissenschaftlichen Schreibprozessen konstruktiv zu begleiten.

Wissenschaftliche Schreibberatung

Grundlage im Forschenden Studieren ist die selbstständige Organisation verschiedener Schreibprojekte. In jedem neuen Themenfeld entstehen Fragen und Unsicherheiten. Mit sämtlichen Anliegen zu Ihren Schreibprojekten sind Sie herzlich eingeladen, sich Beratung zu holen. Als erfahrenes Gegenüber gebe ich Ihnen Tipps und unterstütze Sie in der Entwicklung Ihrer Fragestellung, Gliederung, Literaturverzeichnis etc.

Telefonische Beratung: montags 14:00 - 15:00 Uhr

Sibylle Seyferth
Tel.: 0421 218-68251
E-Mail: seyferthprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Büro: GW2 A 3.380

Studentische Schreibberatung

Aktuelle Angebote finden Sie im Bereich der Generals Studies und auf dieser Seite unter „Aktuelle Angebote“.

Aktuelle Angebote

Offenes Schreibatelier der dezentralen Schreibwerkstatt

Die dezentrale Schreibwerkstatt des Fachbereichs 10 bietet im September 2021 für Studierende des Fachbereichs ein

offenes Schreibatelier an:

an 3  Montagen von 10 – 13 Uhr.

Termine: 06.09., 13.09. und 27.09.2021

per Videokonferenz

Um 10 Uhr Beginn mit einer kleinen Besprechungs-/Fragerunde, danach bis 13 Uhr in Ruhe schreiben. Die ganze Zeit mit Schreibberatung!

Anmeldung bitte über Stud.IP (10-GS-9-07).

Fragen bitte an: Sibylle Seyferth (seyferth[at]uni-bremen.de)

Kontakt: Dr. Sibylle Seyferth

Schreibberatung jederzeit per E-Mail: seyferth[at]uni-bremen.de

Telefonische Schreibberatung: montags 14 - 15 Uhr, Tel.: 0421 218 68251

Hinweise, Fragen und Antworten zum Coronavirus: https://www.uni-bremen.de/coronavirus/ 


Postanschrift

Universität Bremen
Studienzentrum des Fachbereich 10
Universitäts-Boulevard 13
28359 Bremen