Zum Hauptinhalt springen

DBS

Transnational Law (Hanse Law School) (Master)

Koop Universität Oldenburg

  • Studierende sitzen im Hörsaal.

    Fachbereich 06

    Transnational Law (Hanse Law School/Master)

Abschluss
Master of Laws (LL.M.)

Regelstudienzeit
2 Semester

Unterrichtssprache
Deutsch

Bewerbungsfrist Erstsemester
Wintersemester: 31.05.

Zulassungsbeschränkt

Studiengangs­beschreibung

Moderne Gesellschaften werden zunehmend von sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Beziehungen geprägt, die die traditionellen Grenzen der Nationalstaaten überschreiten. Märkte sind über ihre nationalen Regulierungssysteme und die internationale Politikkoordination hinausgewachsen. Transnationale Unternehmen und grenzüberschreitend tätige Organisationen und Netzwerke interagieren auf neue Arten und setzen neue Governance-Standards. Transnationale Migration, Mobilität und Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnik verändern das Denken und den öffentlichen Diskurs. Ansteckungseffekte von Finanzkrisen, der Klimawandel und andere wesentliche Entwicklungen legen die Interdependenzen moderner Gesellschaften durch unkoordinierte transnationale Aktivitäten offen, die neue institutionelle Antworten erfordern. Dieses Masterprogramm beschäftigt sich mit diesem, unter dem Begriff der Transnationalisierung bekannten, Phänomen und dessen Auswirkung auf die Entwicklung des Rechts.

Passt mein Bachelor zum Master?

Wie ist es zu studieren?

Zusätzliche Informationen

Studiengangsdetails