Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2024

Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik, M.Sc.

Zusatzangebote

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-V09-Rep-C-FTutorium Chemie (Fortgeschritten)
Chemistry Exercises

Übung
Prof. Dr. Jorg Thöming
Dr. rer. nat. Michael Baune
07-BS37-4-33-01PRAXIS Summer Camp: Praxis hautnah erleben - Kleinprojekte mit Unternehmen (für BA und MA) (in englischer Sprache)
Experience first hand practice - small projects with companies

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Fr 05.04.24 14:00 - 16:00 WiWi1 A1100
Fr 12.04.24 14:00 - 16:00 WiWi1 A1100
Fr 26.07.24 08:00 - 18:00 WiWi1 A1100

Das PRAXIS Summer Camp ist ein sehr praxisorientiertes Lehrformat. Studierende verschiedenster Disziplinen arbeiten in kleinen Teams in einer 3-wöchigen intensiven Arbeitsphase an Projekten aus der Praxis.
Es gibt eine gemeinschaftliche Kick-off Veranstaltung am 29. Juli 2024 und das Finale Event am 16. August 2024, wo alle Gruppen ihre Ergebnisse präsentieren. Da wir auch internationale Studierende mit einbinden, ist die Präsentationssprache Englisch. Dazwischen findet die Projektarbeit in Kleingruppen statt, zum Teil vor Ort im Unternehmen.
Es wird ein Workload von 30 Std./Woche in flexilber Einteilung in Abstimmung mit dem Team erwartet.

Weitere Infos und Timeline:
https://blogs.uni-bremen.de/praxissummercamp
https://www.uni-bremen.de/wiwi/praxis-und-transfer/angebote-fuer-studierende/praxisrelevante-seminare-und-events/praxis-summer-camp

Dipl.-Oec. Maren Hartstock
Stwk S24 3.12Die Abschlussarbeit schreiben in den MINT-Fächern
Wiriting a Thesis in Natural Sciences

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 27.06.24 - Fr 28.06.24 (Do, Fr) 10:00 - 17:00 hybrid

In diesem Workshop geht es um die wichtigen Infos, um eine Abschlussarbeit (Bachelor und Master) in den naturwissenschaftlichen Fächern erfolgreich zu schreiben.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:
• Themenwahl und Themeneingrenzung
• Die Fragestellung und den roten Faden finden
• Die Struktur der Arbeit
• Zeit- und Arbeitsplanung
• Literaturrecherche und Datenauswertung
• Schreib- und Zitierstil
Methode:
• Arbeits- und Schreibtechniken kennenlernen und ausprobieren
• Arbeitschritte und Ergebnisse reflektieren
• Feedback auf den Arbeitsprozess erhalten
Ziele:
• Das eigene Thema klären und einen Fokus setzen
• Persönliches Repertoire an Arbeitstechniken erweitern
• Unterstützung im Schreibprozess erhalten
• Sich gegenseitig unterstützen

Jörg Riedel

Modulbereich Betriebswirtschaftslehre

ACHTUNG !!! Die Veranstaltungen des Moduls Betriebswirtschaftslehre I sind nunmehr auch im Modul Betriebswirtschaftslehre II belegbar und umgekehrt.

Modul Betriebswirtschaftslehre II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M37-1-03-01Entrepreneurship and Management II

Seminar
ECTS: 6

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 10:00 - 14:00 WiWi1 A1070


Prof. Dr. Jörg-Rainer Freiling
07-M37-10-03-11Geschäftsmodellinnovationen: „Management von evolutionären und disruptiven Geschäftsmodellinnovationen“
Innovations of Business models

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mi 10.04.24 10:00 - 15:00 DIGITAL
Fr 03.05.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Sa 04.05.24 08:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Fr 14.06.24 - Sa 15.06.24 (Fr, Sa) 08:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Prof. Dr. Stephan A. Friedrich von den Eichen
07-V10-4-M0401Innovationsmanagement
Innovation Management

Vorlesung
ECTS: B.Sc.: 6; M Sc.: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1410
Prof. Dr. Martin Möhrle

Modul Betriebswirtschaftslehre I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von zwei aus vier Veranstaltungen, die das Basiswissen in Betriebswirtschaftslehre ausbauen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-2-LuP1-01Sustainable Production (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 2020 (2 SWS)
Tobias Witt

Modulbereich Produktionstechnik

Veranstaltungen des Moduls Produktionstechnik I sind ebenfalls im Modul Produktionstechnik II belegbar und umgekehrt.

Modul Produktionstechnik I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von zwei Veranstaltungen, die das Basiswissen in Produktionstechnik ausbauen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-FT-028Tribologie 1: Reibung und Verschleiß an Oberflächen (in englischer Sprache)
Tribology 1: Friction and Wear at Surfaces
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 23.05.24 - Fr 24.05.24 (Do, Fr) 08:00 - 16:00 Seminarraum LFM
Prof. Dr. Joachim Schulz
04-326-MW-035Werkstofftechnik - Keramik

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Externer Ort: IW3 2120
Prof. Dr. Kurosch Rezwan

Modul Produktionstechnik II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KE-011Werkstofftechnik 4 - Metalle
Material Science 4 - Metals
1. Semesterhälfte Werkstofftechnik 3; 2. Semesterhälfte Werkstofftechnik 4

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 SFG 2030
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 SFG 2030

Einzeltermine:
Fr 21.06.24 10:00 - 12:00 SFG 2030
Cem Örnek
Dr. Johanna Eisenträger
04-326-FT-012Fertigung und Werkstoffverhalten 2
Manufacturing and Material Behavior 2

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 FZB 0240
Dr.-Ing. Jens Sölter
04-M10-2-PT01Produktionssystematik
Production Systems

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Prof. Dr. Marcus Seifert

Informationsveranstaltungen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Master Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik

sonstige
Prof. Dr. Michael Freitag
Prof. Dr. Martin Möhrle
Prof. Dr. Dr.h.c. Hans-Dietrich Haasis
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
Svenja Katharina Schell
04-BV-Stud.IP-SOSEEinführung in die Nutzung von Stud.IP und PABO für den FB04

Vorlesung

Einzeltermine:
Do 04.04.24 13:00 - 14:00 SFG 2060
Dipl.-Inform. Thomas Bruns
04-INFO-OutgoingAuslandssemester: Infos für Outgoings des FB04

sonstige

Einzeltermine:
Mo 05.02.24 10:00 - 12:00 AIB 1010

Informationen und Networking für Outgoings des FB04

Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
Svenja Katharina Schell
04-M10-BV-SOSEEinführungsveranstaltung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik

Vorlesung

Einzeltermine:
Di 02.04.24 10:00 - 12:00 SFG 0140
Prof. Dr. Martin Möhrle
Svenja Katharina Schell
Prof. Dr. Michael Freitag
04-SBSU-PT-SOSESicherheitsschulung mit Feuerlöschübung für Erstsemesterstudierende "SoSe 2024 Ref.02"

Blockveranstaltung

Einzeltermine:
Fr 05.04.24 08:00 - 10:00 HS 2010 (großer Hörsaal)
Fr 05.04.24 10:00 - 11:00 Emmy-Noether-Str.

Pflichtveranstaltung:
Sicherheitsschulung mit Feuerlöschübung für Erstsemesterstudierende.
An der Universität Bremen dürfen Studierende der Studienfächer mit laborpraktischen Lehrinhalten erst nach Teilnahme an dieser Veranstaltung mit den Laborarbeiten beginnen.
Praktische Brandschutzübungen im Freien, daher bitte mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen!

Mihaela Gianina Torozan

Modulbereich Methoden

ACHTUNG !!! Die Veranstaltungen des Moduls Methoden I sind nunmehr auch im Modul Methoden II belegbar und umgekehrt.

Modul Methoden I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von Veranstaltungen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-AM-001Anwendung und Vergleich von Kreativitätstechniken
Applying and Comparing Creativity Techniques
nach Vereinbarung

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 05.04.24 13:00 - 14:00 Online
Fr 12.04.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Fr 03.05.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Fr 17.05.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Fr 31.05.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Fr 14.06.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Fr 12.07.24 13:00 - 18:00 BIBA/Konferenzraum 4
Heiko Duin
04-326-FT-017Fertigung und Werkstoffverhalten - Labor
Material Properties iin Manufacturing-Laboratory
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-M09-ES-009Bewertung von Energiesystemen I
Analysis of Energy Systems I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 SFG 2030
Dr.-Ing. Stefan Patzelt, Dipl.-Phys.
04-M09-GSMB-007Kommunikation und Gesprächsführung
Communication and dialogue techniques

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 14.06.24 14:00 - 18:00 IW3 0390
Sa 15.06.24 09:00 - 17:00 IW3 0390
Fr 21.06.24 14:00 - 18:00 IW3 0390
Sa 22.06.24 09:00 - 17:00 IW3 0390
Frank Beinhold
04-M09-IM-001Modellierung und Simulation - Programmieren in Plant Simulation

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 Externer Ort: BIBA PC-Labor 2 (kleiner Raum)
Prof. Dr. Michael Freitag
M. Sc Marit Hoff-Hoffmeyer-Zlotnik
Susanne Schukraft

Modul Methoden II

Umfasst eine Liste zur Auswahl von Veranstaltungen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KB-005Ökobilanzen

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SFG 2040
Torben Stührmann
Prof. Dr. Johannes Kiefer
04-26-KD-008Anwendung von Konstruktionsmethoden
Application of Design Methods

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 SFG 2040
Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
04-326-GS-005Anwendung von Ökobilanzwerkzeugen (Labor)

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 2030

Die Veranstaltung kann nur gemeinsam mit "Ökobilanzen" belegt werden.

Torben Stührmann
Prof. Dr. Johannes Kiefer
04-326-MW-006Keramiklabor
Ceramics Lab Course
nach Vereinbarung

Laborübung
Prof. Dr. Kurosch Rezwan
Dr. Renato Saint Martin Almeida
04-M09-IM-001Modellierung und Simulation - Programmieren in Plant Simulation

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 Externer Ort: BIBA PC-Labor 2 (kleiner Raum)
Prof. Dr. Michael Freitag
M. Sc Marit Hoff-Hoffmeyer-Zlotnik
Susanne Schukraft
04-M09-IM-003Produkt- und Prozessplanung für eine energieeffiziente Produktion
Product and process planning for energy-efficient production
ehem. Modellierung soziotechnischer Systeme

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Dr. Matthias Burwinkel
04-M30-EM-ITPYIntroduction to Python (in englischer Sprache)
Einführung in Python

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 IW3 0390

Einzeltermine:
Di 21.05.24 16:00 - 18:00 IW3 0330
Doriano Costantino Brogioli

Modulbereich Fachwissenschaftliche Vertiefung: Systementwicklung und Innovationsmanagement

Modul Systementwicklung und Innovationsmanagement I

Die Veranstaltungen dieses Moduls werden regelmaessig im Wintersemester angeboten.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M37-10-02-56Barriers, Adoption and Diffusion of Innovation

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 WiWi2 F4090

Einzeltermine:
Di 09.04.24 12:00 - 14:00 WiWi1 A1220 - Video-HS
Prof. Dr. Tobias Röth
07-M37-10-02-DiE1AI for TechMining (1): Text Mining and Topic Modelling (in englischer Sprache)
Text Mining and Topic Modelling

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 08.04.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Mo 15.04.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Mo 22.04.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290


Prof. Dr. Martin Möhrle
07-M37-10-02-DiE2AI for TechMining (2): BERT and LLMs

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 29.04.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Mo 06.05.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Mo 13.05.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290


Prof. Dr. Martin Möhrle
07-M37-10-03-11Geschäftsmodellinnovationen: „Management von evolutionären und disruptiven Geschäftsmodellinnovationen“
Innovations of Business models

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mi 10.04.24 10:00 - 15:00 DIGITAL
Fr 03.05.24 10:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Sa 04.05.24 08:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Fr 14.06.24 - Sa 15.06.24 (Fr, Sa) 08:00 - 16:00 WiWi1 A1020
Prof. Dr. Stephan A. Friedrich von den Eichen

Modul Systementwicklung und Innovationsmanagement II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KD-007Einführung in die Konstruktionsmethodik
Introduction to Design Methodology

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 SFG 2040

Einzeltermine:
Di 23.07.24 09:00 - 12:00 IW3 0390
Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
04-26-KD-008Anwendung von Konstruktionsmethoden
Application of Design Methods

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 SFG 2040
Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
04-326-MW-028Bauteilentwicklung für automobile Gusskomponenten (in englischer Sprache)
Designing of Cast Parts for Automotive Applications

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Externer Ort: Hörsaal Ecotec 4-Gebäude (Wilhelm-Herbst-Straße 12)

Gießen bedeutet die Herstellung eines endformnahen Bauteils aus dem schmelzflüssigen Zustand. Das Verfahren an sich ist seit Jahrtausenden bekannt - dennoch ist Gießen keine altertümliche Technologie. Gerade in der Automobilindustrie besitzt es einen hohen Stellenwert. Je nach Seriengröße und Art der Bauteile kommen unterschiedlichste Gießverfahren vom Sand- und Kokillenguss bis zum Niederdruck- und Druckguss zur Anwendung, während im Bereich der Werkstoffe Aluminiumlegierungen dominieren. Gleichzeitig steht die Gießereiindustrie jedoch vor massiven Herausforderungen: So verändert die Hinwendung der OEMs zur Elektromobilität das Produktspektrum und damit die Anforderungen an die Gussteile. Dies führt zu einer verstärkten Hinwendung zu strukturellen Anwendungen für Gussteile, die weiter befeuert wird durch das von Fa. Tesla erstmals eingeführte Gigacasting, also die Zusammenführung einer Vielzahl gefügter Komponenten in einem einzigen Großgussbauteil. Nicht zuletzt diese Technologie erfordert eine weiter optimierte Überwachung und Steuerung der Gießprozesse. Damit wächst auch für die Gießereiindustrie der Druck, sich mit Themen wie Industrie 4.0 und datengetriebener Prozessoptimierung etwa mittels KI-Verfahren zu beschäftigen. Die Vorlesung vermittelt einen Überblick über die Gießereitechnologie mit einem besonderen Fokus auf Anwendungen im Automobil unter Berücksichtigung aktueller Trends. Eine Anbindung an die Praxis erfolgt über die Besichtigung des Gießereitechnikums des Fraunhofer IFAM sowie, soweit möglich, über eine Übung im Bereich Gießsimulation mit der Simulationssoftware MAGMASOFT®.

Dr. Dirk Lehmhus

Modulbereich Fachwissenschaftliche Ergänzung

Umfasst eine Liste zur Auswahl von ergaenzenden Veranstaltungen. Es ist moeglich andere Veranstaltungen zu waehlen, die dann vom MPA-Vorsitzenden auf Antrag genehmigt werden koennen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-ET-MA-Pat(a)-VPatente, Schutzrechte und Geistiges Eigentum

Vorlesung
ECTS: 3

Blockkurs Ende September

Dr. rer. nat. Holger Veenhuis (LB)
Prof. Dr. Kai Michels
04-26-KGSB-08Führung und Organisation
Leadership and Organization

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 10.09.24 - Do 12.09.24 (Di, Mi, Do) 08:00 - 19:00 BIBA Auditorium
Dr. Lars Förster, Dipl.-Ing.
04-326-FT-011Messtechnisches Seminar
Seminar on Measurement Techniques

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 LINZ13 0040

Beginn jeweils s.t.

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Fischer
04-326-FT-028Tribologie 1: Reibung und Verschleiß an Oberflächen (in englischer Sprache)
Tribology 1: Friction and Wear at Surfaces
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 23.05.24 - Fr 24.05.24 (Do, Fr) 08:00 - 16:00 Seminarraum LFM
Prof. Dr. Joachim Schulz
04-M07-WP-FGIIForschungsgrundlagen II

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 IW3 0330

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr.-Ing. Stefan Patzelt, Dipl.-Phys.
Prof. Fabio La Mantia

Modulbereich Fachwissenschaftliche Vertiefung: Logistik und Produktionswirtschaft

Modul Logistik und Produktionswirtschaft I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-2-BWL20Supply Chain Finance and Decisions (in englischer Sprache)

Blockveranstaltung
ECTS: 6

Einzeltermine:
Di 16.04.24 10:00 - 14:00 GW2 B1410
Mo 13.05.24 - Di 14.05.24 (Mo, Di) 10:00 - 14:00 GW2 B1410
Di 28.05.24 10:00 - 14:00 WiWi2 F3290
Janosch Brinker
07-M10-2-LuP1-01Sustainable Production (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 2020 (2 SWS)
Tobias Witt
07-M10-3-BWL20Applied Operations and Supply Chain Management – A case study course (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mi 24.04.24 10:00 - 14:00 SFG 2040
Do 25.04.24 10:00 - 18:00 WiWi1 A3020
Di 04.06.24 10:00 - 14:00 WiWi1 A1220 - Video-HS
Di 04.06.24 14:00 - 16:00 WiWi1 A1220 - Video-HS
Di 04.06.24 16:00 - 18:00 WiWi1 A1220 - Video-HS
Mi 05.06.24 10:00 - 14:00 SFG 2040
Di 09.07.24 10:00 - 18:00 SFG 2030
Mi 10.07.24 10:00 - 14:00 SFG 2030
Matthias Klumpp
Tobias Witt

Modul Logistik und Produktionswirtschaft II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-M09-IM-003Produkt- und Prozessplanung für eine energieeffiziente Produktion
Product and process planning for energy-efficient production
ehem. Modellierung soziotechnischer Systeme

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Dr. Matthias Burwinkel
04-M10-2-PT01Produktionssystematik
Production Systems

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Prof. Dr. Marcus Seifert
04-M10-2-PT03Technische Logistik
Technical Logistics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Prof. Dr. Michael Freitag
Christoph Petzoldt
04-M10-2-PT04Identifikationssysteme in Produktion und Logistik
Identification Systems in Production and Logistics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
Prof. Dr. Michael Freitag
M. Sc Axel Börold
Lennart Rolfs, M. Sc

Modul Lehrprojekt

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-LP-2351Extraktion von Bauteilen von Erfindungen in ausgewählten Technologiegebieten mithilfe von KI
Extraction of components of inventions in selected technology areas using AI

Projektplenum
ECTS: 12

Patente stellen für Unternehmen einen Erfolgsfaktor dar, mit denen die technologische Position gesichert werden kann. Dabei ist es nicht nur entscheidend, die eigenen Patente zu verwalten, sondern es sind insbesondere die Patente der Wettbewerber als Informationsquelle zu nutzen. Neben bibliografischen Daten auf dem Titelblatt sind es gerade die Textteile der Patente wie die Patentbeschreibung, die genaue Informationen über die zum Schutz gestellten Erfindungen liefern.
Die Patentbeschreibung folgt dem Titelblatt und beschreibt die Erfindung im Detail. Sie stellt damit den Offenbarungsteil der Erfindung dar und beinhaltet das zu lösende technische Problem, die vorgeschlagene Lösung und Hinweise zur Auslegung der Patentansprüche. Dabei soll die Offenbarung der neuen Erfindung so erfolgen, dass sie von einem technischen Fachmann nachempfunden werden kann, wobei die Zeichnungen mit den einzelnen Bauteilen dem Fachmann einen schnellen und tiefgehenden Zugang zur Erfindung liefert.
Ziel dieses Projekts ist es daher, ein bestehendes Verfahren zur Identifikation von Bauteilen in Erfindungen durch den Einsatz von Large Language Models (LLMs) wie z.B. GPT und PaLM zu erweitern. Dazu sollen Patenttexte aus abgegrenzten Technologiegebieten mit diesen LLMs analysiert und die eingesetzten Bauteile herausgearbeitet werden. Dazu bedarf es effektiven Prompt Engineerings, um die LLMs zweckmäßig einzusetzen und sicheren Umgangs mit Patentdaten, um geeignete, technologiespezifische Patentdokumente aus entsprechenden Datenbanken zu extrahieren.

Dr. rer. nat. Lothar Walter, Dipl.-Phys.