Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen WiSe 2022/2023

Deutschdidaktik, B.A. BiPEb

Modul FDD1 Fachdidaktische Grundlagen

Modulbeauftragte/r: Sarah Fornol (SD); Dr. Elisabeth Hollerweger (LD); Dr. Detta Schütz (SPE)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-FDD1-1(LD) Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule. Teilbereich: Literaturdidaktik
Introduction Teaching Literature

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 GW2 B2900 (2 SWS)
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-55-FDD1-2(SD) Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule. Teilbereich Sprachdidaktik

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1820 (2 SWS)
Dr. Sarah Fornol
12-55-FDD1-3(SPE) Spracherwerb
Language Acquisition

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 GW2 B1410 GW2 B1700 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 40

Dr. Detta Sophie Schütz
12-55-FDD1-4(SPE) Spracherwerb
Language Acquisition

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 MZH 1450 UNICOM 3.0230 Seminarraum 3 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 40

Dr. Detta Sophie Schütz

FDD2 (E) FDD2k (E)

Modulbeauftragte/r: Prof. Dr. Swantje Weinhold (SSE); Dr. Elisabeth Hollerweger (KJL); Albrecht Bohnenkamp (POE)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-FDD2-KJL1KOMBI FDD 2 / GR 3: Climate Fiction aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektive

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 (4 SWS)

(KOMBI-Seminar GR 3 / FDD 2)
„Der Klimawandel ist in Form von wissenschaftlichen und populären Erzählungen in die Welt gekommen, die auf viele unterschiedliche Weisen unterschiedlich erzählt werden“ (Storch/Krauss 2013, 55).
In Form von Dystopien und Utopien, apokalyptischen Erzählungen und Heldennarrativen, mit Tieren in der Hauptrolle oder Greta herself – die Bandbreite der Formen, Stile und Topoi ist groß und entfaltet sich u. a. in der Literatur, in Filmen, Serien, Theaterstücken und Videospielen. Wie wird der Klimawandel in Kunst, Medien und Literatur thematisiert, perspektiviert und ästhetisiert? Wie imaginieren Erzählungen mit dem Klimawandel verbundene Probleme und deren Lösungen?
Ziel des Kombinationsseminars (GR 3 + FDD 2) ist es, solche Klimaerzählungen, die inzwischen auch in Kinder- und Jugendmedien omnipräsent sind, aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektive in den Blick zu nehmen und dementsprechend sowohl medienspezifische und medienübergreifende Erzählweisen als auch didaktische Potentiale der Geschichten in den Blick zu nehmen. Das Seminar ist nur in der Kombination zu belegen und mit zwei Prüfungsleistungen zu einem selbst gewählten literarisch-medialen Gegenstand abzuschließen.

+Hinweis: Das GR3/GR3k-Modul setzt sich aus der Vorlesung „Einführung in die Kinder- und Jugendliteratur und -medien“ und einem vertiefenden Literatur- bzw. Medienseminar zusammen. Um das Modul abzuschließen, muss jeweils
• eine Studienleistung als Portfolio im Einführungsseminar bestanden und
• eine Studienleistung im Literatur- bzw. Medienseminar in Form einer Präsentation o. Ä. absolviert werden.
• Als Modulabschlussprüfung wird eine Hausarbeit im Zusammenhang mit dem Literatur- bzw. Medienseminar geschrieben.
Dies entspricht 9 CP; im Modul G3k wird statt der Hausarbeit eine mündliche Prüfung absolviert. Zu erwerben sind hier 6 CP
+

Dr. Elisabeth Hollerweger
Dr. Nils Lehnert
12-55-FDD2-KJL2(KJL) Literarisches Lernen und Verstehen im Anfangsunterricht

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B1700 (2 SWS)
Annika Baldaeus
12-55-FDD2-KJL3(KJL) Hörspiel, Film & Co. Literarisches Lernen und Verstehen mit Kinderliteratur im Medienverbund

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 SFG 1080 SFG 1030 (2 SWS)
Annika Baldaeus
12-55-FDD2-KJL4(KJL) Hörspiel, Film & Co. Literarisches Lernen und Verstehen mit Kinderliteratur im Medienverbund

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 1080 SFG 1030 (2 SWS)
Annika Baldaeus
12-55-FDD2-SSE1(SSE) Grundlagen des Schriftspracherwerbs

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B1700 (2 SWS)
Albrecht Bohnenkamp
12-55-FDD2-SSE2[SSE] Grundlagen des Schriftspracherwerbs

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 GW2 B1700 (2 SWS)
Albrecht Bohnenkamp
12-55-FDD2-SSE3(SSE) Grundlagen des Schriftspracherwerbs

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B2900 (2 SWS)
Swantje Weinhold
12-55-FDD2-SSE4(SSE) Grundlagen des Schriftspracherwerbs

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 1040 (2 SWS)
Franziska Bormann

Modul SQ Schlüsselqualifikation / General Studies

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-zsp-GS-1009Freiwilliges Engagement im Rahmen des Mentorenprogramms "Balu und Du" der Freiwilligen-Agentur Bremen
Balou and you - Volunteer work - Volunteer Bureau Bremen

Arbeitsvorhaben
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 07.11.22 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen

Wer möchte sich gerne verantwortungsvoll für ein Kind im Grundschulalter engagieren? Im Rahmen des Mentorenprogramms "Balu und Du" erhalten Studierende die Möglichkeit, als Paten, einmal in der Woche, ehrenamtlich, Zeit mit einem Schulkind zu verbringen. Diese Paten bzw. Balus bringen Bewegung und Abwechslung in den konkreten Alltag der Patenkinder bzw. Moglis. Balu und Mogli treffen sich zuverlässig über einen Zeitraum von einen Jahr.

Für Moglis ist es eine ganz besondere Gelegenheit eine etwas andere Welt kennenzulernen. Durch die Freundschaft mit ihrem Balu entsteht häufig ein Entwicklungsschub. Sie wirken in der Schule konzentrierte, offener und konfliktfähiger.

Das bundesweite Mentorenprogramm "Balu und Du" besteht seit 2002. Menschen an 70 Standorten in Deutschland engagieren sich dafür, dass es Kindern in besonderen Lebenslagen besser geht. Seit 2008 wird das Konzept des Mentorenprogramms von der Freiwilligen-Agentur Bremen umgesetzt.

Der Fachbereich Sozialwissenschaften fördert das ehrenamtliche Engagement von Studierenden, insbesondere im Rahmen des Mentorenprogramm. Daher besteht eine Kooperation mit der Freiwilligen-Agentur Bremen.

Das Begleitseminar dient der Supervision sowie der Vor- und Nachbereitung der Patinnen und Paten für die anspruchvolle Rolle des Balus. Die geplanten Supervisionstermine finden in der Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen statt.

Der Veranstaltungsort für die Auftaktveranstaltung am 07.11.2022 ist die Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen. Bitte vereinbaren Sie vor der Auftaktveranstaltung ein Auswahl- und Informationsgespräch mit Claudia Fantz bzw. Leonie Wollenkamp (vom 14..09. bis 17.10.2022): fantz@freiwilligen-agentru-bremen.de bzw. wollenhaupt@freiwilligen-agentur-bremen.de

Claudia Fantz