Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Berninghausen-Preis 2013 vergeben

Glückliche Gesichter beim Berninghausen-Preis 2013: Die drei Hochschuldozenten Lisa Lüdders, Mark Heckmann und Frank Jahnke wurden am 4. Juni 2013 in der Uni Bremen bei einer Feierstunde für ihr vorbildliches Engagement in der Lehre geehrt. Der Berninghausen-Preis wird seit vergangenem Jahr als Höhepunkt des Tages der Lehre vergeben.

Für das „beste Einführungsmodul“ wurden Dr.Lisa Lüdders und Dipl. Psych. Mark Heckmann, beide aus dem Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften ausgezeichnet. In ihrem Modul „Quantitative Methoden I“ ist es den beiden gelungen, so die Jury, ein eher „trockenes Gebiet“ in der Lehre interessant und lebendig zu vermitteln. Der Studierendenpreis geht an Professor Frank Jahnke, Fachbereich Physik/Elektrotechnik für die Veranstaltung „Theoretische Physik 2 (Mechanik)“. In der Begründung der Studierenden wird vor allem die Verknüpfung höchst abstrakter und komplexer Theorie mit praktischen Beispielen hervorgehoben.

Die Pressemitteilung zum Berninghausenpreis und Tag der Lehre finden Sie hier

Die Berninghausen-Preisträger 2013: (v.l.) Dipl.-Psych. Mark Heckmann, Dr. Lisa Lüdders und Prof. Frank Jahnke.