Zum Inhalt springen

Detailansicht

Div. wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (w/m/d)

An der Universität Bremen sind im Fachbereich 3 -Mathematik und Informatik- in der Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz (Prof. Michael Beetz) unter Vorbehalt der Stellenfreigabe und der Projektbewilligung im Projekt „Knowledge4Retail“.

 - mehrere Stellen in Vollzeit als
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/In (w/m/d)

- Entgeltgruppe 13 TV-L -
für den Zeitraum bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Die Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz beschäftigt sich mit Grundlagenforschung im Bereich integrierter intelligenter Systeme (www.ai.uni-bremen.de).

Knowledge4Retail ist ein Verbundprojekt aus dem BMWi Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“. Ziel ist die Entwicklung einer leistungsfähigen Plattform für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Robotern in der Logistik von Einzelhandelsfilialen. Nähere Informationen siehe unter www.knowledge4retail.org.

Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten für die Repräsentation von Einzelhandelsgeschäften und deren Umsetzung als Wissensbasen und virtuelle Umgebungen
  • Wissensmodellierung und Repräsentation für die Knowledge4Retail- Pilotanwendungen und Aufbau von Wissensbasen für diese Pilotanwendungen
  • Realisierung webbasierter Experimentierumgebungen, die auf der digitalen Knowledge4Retail-Plattform für Interessenten zur Verfügung gestellt werden
  • Konzeption und Umsetzung eines allgemeinen, maschinenlesbaren Formats für die Repräsentation von Einzelhandelsgeschäften und ihrer Arbeitsprozesse
  • Entwurf, Implementierung und Evaluation eines skalierbaren cloudbasierten, industriell einsatzfähigen Wissensrepräsentations- und -verarbeitungssystems auf der Basis von KnowRob
  • Entwurf und Entwicklung von Referenzimplementierungen von wissensbasierten Services für die Knowledge4Retail Plattform
  • Aufbau und Ausbau mehrerer Knowledge4Retail Living Labs
  • Entwurf und Umsetzung von Konzepten zur Standardisierung von Wissens- und Datenformaten und Entwicklung von APIs für Wissens- und Datendienste
  • Entwurf und Umsetzung von Konzepten zur Integration bestehender Informationssysteme in moderne Wissensverarbeitungstechnologie
  • Gestaltung von Mensch-Maschine Interaktionstechniken für die Wissensdienste basierend auf modernen Technologien der Entertainment Software
  • Entwurf und Umsetzung von Wissensdiensten der Knowledge4Retail Plattform


Ihr ideales Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Informatik (Master, Uni-Diplom) oder ein vergleichbarer Abschluss
  • sehr gute Studienleistungen z.B. im Bereich Robotik, KI, Perzeption, Programmierung u.ä.
  • gute Kenntnisse in der Entwicklung komplexer Softwaresysteme, idealerweise im Bereich Robotik
  • substantielles Know-How zu KI-Methoden in Robotikanwendungen
  • ausgezeichnete Programmierkenntnisse: die eingesetzten Programmiersprachen beinhalten z.B.: Python, C++, LISP, Prolog
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit

Wenn Sie sich mit ihren Kenntnissen und Fähigkeiten in einem Teil der Aufgabenbereiche wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Wir bieten ein teamorientiertes, attraktives und zukunftsweisendes Forschungsumfeld in einem interdisziplinären Team mit renommierten nationalen und internationalen Partnern und ideale Voraussetzungen für die wissenschaftliche Weiterqualifikation.

Allgemeine Hinweise:
Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Rückfragen bitte nur per Mail an: Prof. Michael Beetz: ai-officeprotect me ?!cs.uni-bremenprotect me ?!.de

Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer A310/19 bitte bis zum 13.12.2019 an:

Universität Bremen
Fachbereich 3 Informatik/Mathematik
Prof. Michael Beetz
Am Fallturm 1
28359 Bremen

oder per Email in einer Datei im PDF-Format an: ai-officeprotect me ?!cs.uni-bremenprotect me ?!.de

Für den Fall der schriftlichen Bewerbung reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopie (keine Mappen) ein, da wir sie nicht zurücksenden können.
    
Das Auswahlverfahren beginnt am 16.12.2019. Bewerbungen werden solange entgegengenommen, bis die Stellen besetzt sind.

 

Erstellt am 22.11.19 von Alexandra Gutherz