Zum Inhalt springen

Detailansicht

Bundesverdienstorden für die Meeresbiologin Antje Boetius

Hohe Ehrung für eine renommierte Meeresbiologin: Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und Professorin der Universität Bremen, hat jetzt vom Bundespräsidenten den Bundesverdienstorden 1. Klasse verliehen bekommen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vergab die bedeutende Auszeichnung an die Wissenschaftlerin am 2. Oktober 2019 bei einem Festakt in Berlin. Insgesamt wurden dort 25 Menschen mit dem Bundesverdienstorden geehrt – neben Antje Boetius auch Astronaut Alexander Gerst und Musiker Udo Lindenberg sowie der Pfarrer a.D. Rainer Eppelmann, eine der zentralen Personen im Widerstand der DDR.

Antje Boetius lehrt an der Universität Bremen „Mikrobielle Ozeanographie“. Als Hochschullehrerin der Universität und Leiterin des AWI zeichnet sie sich dadurch aus, dass sie unterschiedlichen Zielgruppen die wichtige Forschungsarbeit und elementare Erkenntnisse der Polar- und Meereswissenschaften verständlich vermittelt. Mit hohem Engagement bringt sie aktuelle Forschungsresultate in viele hochrangige Gremien ein, um die Entwicklung von Strategien gegen die fortschreitende Umweltzerstörung und die Klimakrise konkret zu unterstützen.

Mehr zur Verleihung des Bundesverdienstordens in der Mitteilung des Bundespräsidialamtes in Berlin:

www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2019/10/191002-Verdienstorden-TdDE.html?nn=2236336

Auf der „buten und binnen“-Webseite von Radio Bremen findet sich anlässlich der Verleihung des Verdienstordens ein aktuelles Interview mit Antje Boetius sowie ein Videoportrait der Forscherin:

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/boetius-bundesverdienstkreuz-100.html

 

/Gesellschaft/Engagement, /Person/Auszeichnung, /Person/Paar
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Antje Boetius (Bremen) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1. Klasse unter dem Motto "Mut zur Zukunft: Grenzen überwinden", im Schloss Bellevue.
Aktualisiert von: TYPO3-Support