Zum Hauptinhalt springen

Details

Auftaktveranstaltung im Projekt "Lost in Translation?": Damit wir uns richtig verstehen – Wissenschaftskommunikation über Fremdsprachendidaktik Welche Rolle spielt die Fremdsprachendidaktik in der Wissenschaftskommunikation?

Im Rahmen einer Talkshow diskutieren ein Wissenschaftskommunikator, zwei Fachexpert:innen aus der Fremdsprachendidaktik, eine Fremdsprachenlehrkraft und ein YouTuber u.a. über diese und weitere Fragen.

Im Rahmen einer Talkshow diskutieren ein Wissenschaftskommunikator, zwei Fachexpert:innen aus der Fremdsprachendidaktik, eine Fremdsprachenlehrkraft und ein YouTuber u.a. über diese und weitere Fragen: Was und wie wird bislang über die Fremdsprachendidaktik berichtet und was davon kommt in der Öffentlichkeit tatsächlich an? Auf welche wissenschaftskommunikativen Formate greift das Fach bereits zurück und welche eignen sich zukünftig? etc.

Neben den Talkshowteilnehmer:innen werden auch die Zuschauer:innen mit einbezogen, um den Dialog zwischen Fremdsprachendidaktik und Öffentlichkeit zu fördern.

Die Talkshow findet am 04.11.2022 in der Denkarena des Universums in Bremen statt, wird jedoch auch über Twitch live übertragen. Weitere Infos entnehmen Sie dem beigefügten Flyer. Für die Präsenzteilnahme ist eine Anmedlugn erforderlich (siehe Flyer).

Veranstalter:innen sind Prof. Dr. Andreas Grünewald und Dr. Georgia Gödecke (Universität Bremen, Didaktik der romanischen Sprachen)

Download Flyer