Zum Inhalt springen

film:art

Christine Rüffert

film:art ist ein Veranstaltungslabel, unter dem Programme mit "künstlerischen" Filmen, der Filmavantgarde, Experimentalfilmen und Medienkunst aufgeführt und von der Kuratorin Christine Rüffert vorgestellt werden. Die Praxis des Kuratierens wird verstanden als ein filmkultureller Vermittlungsakt und theoretisch reflektiert.

Das Programm besteht seit 1992 und findet in unterschiedlichen Turni von etwa acht Wochen statt. Darüber hinaus ergänzt film:art stets auch laufende Ausstellungen und kulturelle Events im Bremer Stadtraum um eine filmische Komponente. Vorführungsort ist das Kommunalkino Bremen Kino 46 / CITY 46. Aufgelistet werden hier die Programme ab 2006, beginnend mit Programm 25.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie Informationen zu den aktuellen film:art-Veranstaltungen. Den Newsletter können Sie hier abonnierenl

In the Mirror of Maya Deren

film:art 27

Maya Deren ist eine der zentralen Figuren der amerikanischen Filmavantgarde der 40er und 50er Jahre; ihr Film »Meshes of the Afternoon« (1943) ist ein Klassiker. Das Porträt der 1917 in Kiev geborenen und bereits 1961 in den USA verstorbenen Frau, die sich auch mit theoretischen Schriften in der Männerdomäne der Avantgarde behauptete, zeigt die verschiedenen Facetten ihrer Begeisterung  für Film, Tanz, Martial Arts und haitianischen Voodoo. Mit sensationellem, teilweise bislang nie veröffentlichtem Bild- und Tonmaterial, angereichert mit Gesprächen u.a. mit Alexander Hammid, Stan Brakhage, Amos Vogel und Jonas Mekas, macht »In the Mirror…« durch seine Machart das Universum Maya Derens auch sinnlich erfahrbar.

Fr. 5.5.2006, 18:00 Uhr, im Kino 46, mit einer Einführung von Christine Rüffert (+ Sa.6.5. + So. 7.5. | 20:30 Uhr)

Der Film:

   I In The Mirror of Maya Deren | Martina Kudlácek | A/CH/D 2001 | 103 mins

s/w Filmstill Frauenporträt (Maya Deren)
Aktualisiert von: Steven Keller