Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Lorenz Kähler

Lorenz Kähler

Professor für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Rechtsphilosophie

Sprechstunde:
In der Vorlesungszeit montags, 14:00-15:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universitätsallee, GW1
Raum B1220
28359 Bremen

Telefon: +49 (0)421 218 66069
E-Mail: lkaehlerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de


Sekretariat:
Marion Schmincke-Koch
GW1, Raum B 1230
Telefon: +49 (0)421 218 66014
E-Mail:sekretariat.kaehlerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Jahrgang 1973

19921994
Zivildienst in der Stiftung „Den Kindern von Tschernobyl“, Minsk
 
19942000
Studium in Heidelberg, London und Göttingen
 
20002010
Mitarbeiter bei Professor Dietmar von der Pfordten an den Universitäten Erfurt und Göttingen
 
2001
2002
Visiting Researcher an der Harvard Law School
 
2004
Zweites Juristisches Staatsexamen
 
20042011
Project Associate (Litigation) in der Kanzlei Hengeler Mueller, Berlin
 
2010
Habilitation an der Universität Göttingen

seit 2011
Professor an der Universität Bremen
 
Juli 2015Juli 2019
Dekan des Fachbereichs Rechtswissenschaft

Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Rechtsphilosophie

Verantwortlich für die Weiterbildung Mediation

Sekretariat
Marion Schmincke-Koch

Wissenschaftliche Mitarbeiter
Felix von Kentzinsky
Jörn Linderkamp

Studentische Hilfskräfte
Merle Hamm
Alexander Schröder

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN

  1. Begriff und Rechtfertigung abdingbaren Rechts, Tübingen 2012

  2. Contract Management Duties as a New Regulatory Device, Law & Contemporary Problems 2013, S. 89–103

  3. Hängen die Ergebnisse der zweiten juristischen Prüfung vom Examensort ab? (mit Franziska Ritter und Uwe Engel), Zeitschrift für Rechtssoziologie 2017, S. 133–159, dazu auch FAZ, Spiegel, LTO  

  4. Idealismus und Realismus in den Menschenbildern zum Privatrecht, Rechtswissenschaft 2018,            S. 1–22

  5. Kelsen and the Problems of the Social Fact Thesis, in: Langford/Bryan/McGarry, Kelsenian Legal Science and the Nature of Law, Cham 2017, S. 23–42

  6. Kommentierung von § 242 im Beck’schen Großkommentar zum BGB, laufend seit 2014

  7. Policy Interventions via Contract Interpretation, European Review of Private Law 2014, S. 641-662

  8. Strukturen und Methoden der Rechtsprechungsänderung, 2. Auflage, Baden-Baden 2011

  9. What Constitutes the Concept of Law? A Search Beyond Positivism and Non-positivism, in: Leite de Paula/Santacoloma, Law and Morals, Stuttgart 2019, S. 195–217

  10. Zur Entmythisierung der Geldschuld, AcP 206 (2006), S. 805-842

 

SCHRIFTENVERZEICHNIS im PDF-Format

 

PRESSE

Beitrag im Weserkurier zur Aufhebung der Anwesenheitspflicht 

Interview im Weserkurier zur Juristenausbildung

Pri­vate Ver­eine wirk­samer als neue Büro­k­ra­tien" zu Fake News in LTO

Zum Pfandrecht bei der Gorch Fock

Beitrag in der online-Version der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (faz.net) über die Verhandlung zum Backstop.

 

ORCID

https://orcid.org/0000-0002-3479-8052

 

 

 

Aktualisiert von: Antje Kautz